Listens: Shellshock Live - Track 4

"Die Revolutionärin Mari" oder "Hast du noch letzte Wor... ach, fick dich"

Titel des Unfalls der Geschichte: Die Revolutionärin Mari (gelöscht)

Vergewaltigtes Fandom: One Piece

Name des Verbrechers Autors: Mari-sam

Der hirnrissige Plot: Es geht um Mari-Sue sie gehört zu Dragons lateinamerikanischer Revolutinosarmee und ist auch noch einfach so ohne irgendeinen Grund einer der 4 Kaiser. Lest einfach. Biatches. 

Die schlechten Entschuldigungen für Charaktere: Mari-Sue hat zwei Teufelsfrüchte weil speschüll, Zorros Schwert nur in besser weil speschüll, kehrt Big Mom unter den Plotteppich weil speschüll und rettet Ace weil Mary-Sue und speschüll. Ace stirbt zwar nicht ist aber trotzdem ein hirnloser Bishie der absolut nichts gebacken kriegt und ohne seine geliebte Sue elendig verrecken würde. Ruffy ist da damit so etwas wie Canon, wenn auch total verdreht, auftauchen kann. Alle anderen sind nichtsnutzige Pappaufsteller, die nur gebraucht werden, um die Befehle der Sue zu befolgen oder Lobgesänge über sie runterzuleiern.

Entnervende Macken im Stil: Lesefluss kann nie auftreten da alles wie ein schlechtes Drehbuch geschrieben wurde und Sätze einfach mittendrin aufhören. Jeder verdammte Charakter hat seine eigenen Anführungszeichen, was dazu führt, dass Zeichen hervorgewürgt werden, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

Die typischsten RS/G-Fehler: nexten statt nächsten, bar statt paar, backen statt packen, lustik statt lustig, scheißen statt schießen und mit der Grammatik fang ich gar nicht erst an. @___@

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6   Teil 7

Kapitel 18: Schutz oder Next level of assholeness

die Schritte von den Männer kommen immer eher mehr aus Wosten. Die fiezlichen Piraten wollen niemanden am Leben lassen. Wieso sie nicht beim ersten Angriff einfach jeden umgebracht haben bleibt ein ewiges Mysterium. Ich geh jetzt von der Laterne weg und lehne mich an das Haus hinter mir, so das ich noch im Dunklen bin. Sie lehnte zwei Sekunden an der Laterne bevor ihr es dort zu unspeschüllig wurde. 

Jetzt sehe ich die Gruppe von Männern. Ich glaub der wo vorne weg geht ist ihr Maskottchen und der Chef der Gruppe.

Man stark sehen die nicht gerade aus. Darum haben sie auch ganze Häuser zerstört, weil sie so schwach sind. Unterschätze niemals deinen Gegner, sollte man als Kaiser eigentlich wissen.

``Boss nichts zu sehen von der Kaiserin``

Ich grinse nur wen der die weite und leere wüste in meinem Kopf sehen könnte.

´´sieht so aus´´

Ich sehe das der Boss er hat braune Haare und seine Klamotten sind nicht in den besten zu stand was bedeuten soll, dass er arm ist und das Dorf in Wirklichkeit nur angegriffen hat, weil er teure Medizin für seine schwerkranke Frau kaufen muss? ,er dreht sich ihm Kreis und schaut sich um, da bei sehe ich auch das er ein bar Narben im Gesicht hat, die er als Kind davon trug, als eine Sekte ihn opfern wollte und er ... oh, diese Fakten sind komplett unrelevant für die Story und wurden nur genannt, um zu unterstreichen, wie bösartig die Piraten sind? Schade. Jedenfalls bleibt dieser Boss stehen und schaut in Mari-Sues Richtung.

´´Da ist jemand ich kann was spüren´´

Meine Haki ist immer in der Ritze wo mein Stoffwechselprodukt tagt.

´´Wer immer ihr seit kommt raus ich kann spüren das jemand da ist ´´

*Ach tun sie das*

Ich mach eine Hand Bewegung und schon gehen in der Straße alle Lichter an. Sie hat es wahrscheinlich mit ihrer Teufelskraft gemacht, wäre aber lustig gewesen, wenn Genzo im Stile von McGyver alle Lampen verdrahtet hätte und auf ihr Zeichen (wahrscheinlich wieder ein Mittelfinger) gewartet hätte.

Ich geh ein Schritt nach vorne, schau den Typen aber noch nicht an.

´´Dieser Umhang hab ich schon mal ihr Gent wo gesehen. Solche Fetzen kann nur eine Person tragen.´´

*ach wirklich *

``Boss das ist ``

Ich schmeiße mein Umhang nach hinten.

``Das das ist Mari``

Nur weil solche Szenen cool im Anime wirken, heißt das nicht, dass sie geschrieben auch so wirken müssen.

Viel Blah Blah darüber, dass Kokos wirklich unter Mari-Sues Schutz steht aber die fiezen Piraten das Dorf trotzdem zerstören werden, weil sie halt fiez sind, oder so. 

Der Boss von den zeigt auf Baron ihnen von ihn und gibt ihn das Zeichen das er mich angreifen soll.

Mut hat er, der Typ der jetzt auf mich zu kommt hat ein Schwert in der Hand, deshalb ist er mutig. Hast du ein Messer zum Karotten schneiden in der Hand macht dich das mutig.

Aber er kann nicht wirklich da mit um gehen. Das kann sie natürlich beurteilen, nachdem er sie noch nicht angegriffen hat sondern nur auf sie zugegangen ist.

Als er fast bei mir ist zieh ich mein Schwert mache ein geschickte Bewegung, er steht hinter mir und fehlt einfach morgen im Sportunterricht um neun.

´´Du bist doch stärker als du aus aussiehst ´´

Der hat wohl die letzte Zeitung nicht gelesen. Der Krieg ist jetzt zwei Monate her und die Zeitungen berichten scheinbar immer noch über Mari-Sue. Muss derzeit echt stinklangweilig auf der Grandline sein.

Jetzt greifen mich gleich 4 von denen an ( in der Gruppe sind nur 10 und der Boss) aber ihnen gebe ich eine Waffel. Keine Ahnung, was der Satz bedeuten soll. Na dann ich stecke mein Schwert wider in die Scheide.

Aber mir wider das schon zu doof.

*Feuer Faust*

Das ist ja nur Ace' berühmteste Attacke ... 

So schnell können die gar nicht schauen, hab ich sie da mit erwischt.

Der Boss und vier weitere Opfer verbleiben. Einer von denen beschließt, Mari-Sue anzugreifen, doch er fliegt nach hinten und bleibt nur ab Boden liegen, statt erst ab Grundwasser

Der Rest der Bande wird mit ihrem endkrassen Haki über den Haufen gemäht.

Der Boss schaut sich jetzt ein wenig Hilfe suchend um.

*Ich hab doch gesagt keiner wer wo sich über diese Formulierung lustig macht und es gewagt hat so was zu tun hat das überlebt * Das hat sie sich selber in Gedanken gesagt. Nicht nur wir Leser sollen ihre Gedanken lesen können, auch die Charaktere in dieser Badfic sollen das gefälligst können.

Ich mach eine Finger Bewegung und schon hängt er in der Luft.

*Hast du noch was zu sagen *

aber mir wird das zu Blöd denn ich kann keine drei Sekunden darauf warten, dass jemand seine letzten Worte spricht des halb mach ich noch eine Finger Bewegung und so vor, bekommt er keine Luft mehr. Nach nicht mal einer Minuten ist er Tot. 

Ist sie nicht sympathisch wie sie ihn fragt, ob er noch etwas zu sagen hat aber dann aus Ungeduld ihn doch gleich auf der Stelle abmurkst? Ich bin kein Experte aber auf mich macht Mari-Sue einen psychopathischen Eindruck. Und wer weiß, vielleicht war dieser Typ nur ein armer Schlucker, der Geld brauchte und hätte versucht, Mari-Sue zu erklären, dass er sich ändern wird. 

Ich lass ihn wider fallen.

*Nojiko *

Nach zwei Minuten ist sie aus dem Haus wo sie war und bei mir. Sie musste noch schnell ein Hemd bügeln und ihre Schlüssel suchen.

*Hol Genzo und fesselt die Bande und Morgen werdet ihr die Marine Rufen und ihnen die Bande über geben. Ich kann mich gerade bei der Marine nicht blicken lassen *

Mari-Sue hört sich gerade selbst, oder? Diese Doppelmoral, die uns gerade aufgetischt wird, ist erschreckend. Wir wissen, Mari-Sue hasst die Marine weil sie halt evöl sind. Sich um Verbrecher kümmern und dafür sorgen, dass sie keinem mehr Schaden zufügen, sollen sie aber gefälligst schon können. Das ist wie bei Leuten, die keine Steuern zahlen aber Gehwege benutzen und die Polizei rufen, wenn bei ihnen eingebrochen wird.

Nojiko ``Ja verstanden. Ich weiß wegen dem Kopfgeld``

Ich brenne vor Lust auf Nick

Mari-Sue will die Frauen und Kinder befreien, die die Piraten, weil Fußhaar, verschleppt hatten und rüttelt einen der Piraten wach, den sie vorher mit Haki ohnmächtig werden ließ. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man nach dem Einsatz von Haki die Betroffenen nach so kurzer Zeit nicht einfach wieder aufwecken kann. Jedenfalls will dieser Aushilfsfiesling nichts sagen.

*Ach du sagst nein *

Ich mach zwei meiner Finger zu Feuer und erhitzt sie auf 200 Grad

Wow, eine Steigerung von 100 auf 200 Grad. Ja, 200 Grad ist verdammt schmerzvoll und kann definitiv töten, jedoch erreicht jede Kerze 600 bis 1000 Grad weshalb ich immer noch finde, dass das ein Witz ist.

*Und was ist jetzt*

Ich geh mit meine AnusFinder (ich hab in meiner Jugend zu viel Yaoi gelesen ...) in Richtung seines Rechten Arms, ich bin fast dran

Mari-Sue ist jetzt die Folterqueen und der Pirat willigt ein, ihr den Weg zu zeigen.

Kapitel 19: Befreiung oder Sie wollen ihr Image aufbessern? Versuchen Sie Rent-A-Child

Sie gehen in Richtung Wald.

So nach 10 Minuten Laufen sehe ich auch schon so was wie ein Lager. Wir erinnern uns an die Szene, die angeblich hoch oben in den Bergen stattgefunden hat. Vielleicht führt ja eine Rolltreppe mitten durch den Wald.

Und weiter hinten sehe ich so was wie ein Gefängnis. Wie viel Aufwand die betrieben haben. 

*Los geh weiter, du kommst eh hier nicht weg. Am ende sitzt du eh bei der Marine weil ich als Kaiser!Sue statt euch zu rekrutieren oder euch aus dem Weg zu räumen euch lieber an meinen Feind aushändige, das macht voll Sinn also brauchst du nicht ans ab hauen zu denken. *

Aber auf ein mal bleibt er steh und will nach links ab hauen. Na so leicht mach ich es ihn nicht. Ich setzt wider mein Haki ein und er fällt so fort um. 

*Ich hab es doch gesagt *

Der Leser hat mittlerweile kapiert, dass Mari-Sues Haki ganz grandios ist. Es ist nicht nötig, es die ganze Zeit zu wiederholen, besonders nicht an solch Kleingemüse, wie dieser Kleinkriminelle es ist. Es ist einfach nur noch langweilig. Ich würde es tatsächlich gut finden, wenn mehr auf die Eigenschaft ihrer Schwebefrucht eingegangen wäre. Ja, sie benutzt es um ihr Sueverboard zum Schweben zu bringen, ja, unweigerlich würden Parallelen zu Shiki auftauchen aber ich finde trotzdem, dass diese Eigenschaft von Mari-Sue das größte Potential hat, um spannende Kämpfe hervorzubringen und kreativen Spielraum für Autoren frei lässt.

Ich geh zu ihn hin und nehme im am Rechten Bein und zieh in jetzt einfach mal bis(s) nach da hinten, Stephanie Meyers neuestem Bestseller, es sind noch so 5 Meter.

Vor dem Gefängnis las ich ihn fallen. Ich sehe das dort drin nicht nur Frauen, nein es sind auch noch kleine Kinder und eins von den erkennt mich

Oh Gott, das kann nichts Gutes heißen. 

``Mari ihr seit gekommen um uns zu retten``

Ich kann Nick schon beinahe spüren.

*Geht eine schritt zurück*

Ich konzentriere mich und dreht mit Hilfe mit dem Haki gegen das Schloss und die ganze Tür ist zerstört. Als ich das zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich, sie dreht mit ihrem Haki im Inneren des Schlosses umher und öffnet es auf telepathische Weise. Nein, das soll natürlich treten heißen.

Auf ein mal kommt das Mädchen auf mich zu gelaufen, ich geh runter ihn die Hocke und es umarmt mich.

´´Danke``

Wir werden übrigens nie den Namen dieses Mädchens erfahren, woher sie Mari-Sue kennt oder sonst irgendwas, was dieser Szene Bedeutung gibt. Ich sollte mich darüber freuen, immerhin ist sie nicht die lang verschollene Schwester der Sue, hahahahaha... haaa...

Das Mädchen hat lange braune Haare jegliche andere Merkmale sind irrelevant. Ich hebe sie hoch und Trage sie.

*Kommt Leute wir gehen wider ins Dorf und kann einer von euch den Typen da mit nach unten nehmen . Der kommt Morgen zur Marine die ich jetzt anscheinend doch nicht so schoize finde.*

Zwei von den Frauen nicken und nehmen ihn an den Beinen und ziehen ihn den Berg nach unten. Mari-Sue hat ja das Mädchen im Arm und kann somit unmöglich mit anpacken.

Ich Trage das kleine Mädchen, das auf den weg ins Dorf aber ein schläft, denn es wäre zu anstrengend gewesen, sich einen Dialog zwischen ihr und Mari-Sue einfallen zu lassen. Wir kommen jetzt ihn Dorf an und so fort kommt irgendeine Frau auf mich zu, die ihr Kind vor Sueness retten will, ich gebt ihr das Mädchen und sie bedankt sich noch mal bei mir. Die Sueness sprang Gott sei Dank nicht auf das Mädchen über und wir werden nie wieder von ihr hören. Mari-Sue erinnert mich an einen Promi mit mieser Reputation der versucht, mit ausgeliehenen Kindern sein Image wieder aufzubessern.

Nojiko kommt, bedankt sich bei Mari-Sue und wir erfahren, dass die Sue morgen früh wieder weiter düsen will.

Nojiko``Und ich leg dir morgen so eine bündel Orangen hin`` 

Die Dorfbewohner wollen mit Mari-Sue feiern aber die macht einen auf erwachsen und will früh ins Bett.

Am nexten Morgen ich wach früh auf. Es ist gerade mal 9 Uhr. Also ... soooo früh ist das nun auch wieder nicht. Ich geh Duschen und mach mich fertig. Ich geh in das wie ich sehe Wohnzimmer und sehe auf dem Tisch ein Bünde Orangen. Ich nehme ihn (es ist neuerdings der Bündel) und tu in in meine Rucksack. 

Aber wo Nojiko ist weiß ich nicht ich sehe sieh nirgendwo. Alles geplant, damit es keine Verabschiedungsszene gibt. Realistisch gesehen ist Nojiko schon im Dorf um bei dem Wiederaufbau zu helfen, denn um 9 Uhr steht die Sonne doch schon ein bisschen höher.

Ich geh jetzt in Richtung Hafen. Ich bin fast am Hafen aber da sehe ich ein Marine Schiff, das man von Weitem unmöglich hätte sehen können. Wieso können die ihre Masten nicht ein bisschen höher machen? Oder es im Dunkeln leuchten lassen? 

Mist die sind schon da. Ich geh in eine Seiten Gase wo ich und mein Ass Gas sich sehr wohl fühlen und zieh mein Umhang an und zieh die Kapuze über den Kopf. Ich geh wider aus der Gasse und geh zum Harfenunterricht. Das sehe ich wen sie geschickt haben, es ist Smoker. Man der nervt mich immer so. Du bist doch ein Kaiser, Smoker sollte also leichtes Spiel für dich sein. Mir ist übrigens aufgefallen, dass in vielen AcexOC Geschichten Smoker das Mobbingopfer ist. Er ist auch noch am Hafen und schaut sich um, seine runtergefallene Zigarre suchen.

Ich sehe auch das sie gerade die Bande aufs Schiff bringen. Die Marine steht definitiv früher auf als unsere Sue. Verwundert das irgendjemanden?

Ich versuch, so unauffällig wie möglich zu sein, ich muss nur das Wasser erreichen. Du bist eine Sue. Es widerspricht allen Regeln, dass eine Sue unauffällig sein kann, geschweige denn sich überhaupt unauffällig zu Verhalten weiß. 

Natürlich rauscht sie, doof wie sie ist, in jemanden hinein. Es ist Tashigi, die Mari-Sue natürlich vom gemeinsamen Rauchen von Crack kennt und die ihr Suetetsu der speschüll Generation voll fascinating findet.

``Das Schwert das sie da haben ist ein Kitetsu der 1. Generation das ist sehr selten und gehört zu den Drachenschwärtern.`` 

Tashigi hat nur Augen für das Schwert und hat Mari-Sue noch nicht einmal angesehen. 

``Aber so ein Schwert hab ich bis jetzt nur bei der Kaiserin Mari gesehen...``

Tashigi plärrt los und Smoker kommt angebottet.

Smoker``Mari bleiben sie mal da. Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte.``

*Nein tut mir leid ich hab keine Zeit *

Na wen sie mich jetzt schon erkannt haben, dann scheiß ich den Umhang weg und der Umhang sowie andere Stoffwechselprodukte klatschen in Tashigis und Smokers Gesicht

Ich geh jetzt statt, you know, zu laufen weiter in Richtung Hafen. Aber ich muss mich beeilen er (also der Hafen) kommt immer näher obwohl ich mich diesem doch nähern will.

Ich bin jetzt am Wasser, ich hol schnell mein Bord aus dem Rucksack und leg ihn, also den Rucksack vor mir in die Luft.

Mari-Sue entkommt Smoker um Haaresbreite. Da ich aber 19 Kapitel mit "Mari-Sue is so GoIiIlLlL" zugepflastert wurde, verfehlt diese "Flucht in letzter Sekunde"-Szene seine komplette Wirkung.

*Das glauben nur die dummen Leser, das ich jetzt fest genommen bin, Ich hab zur Zeit keine Zeit und wo meine Dusche duscht kann ich auch nicht sagen.*

Ich gebe Gas und flieg in Richtung meines Heimat Dorf, weil Kex.

Das wird nur 3 Stunden dauern, aber ich hab ja die Orangen. Dieser Trip zum Supermarkt wird nur zehn Minuten dauern aber ich hab ja zehn Kästen Wasser dabei so no worries. Gesegnet sei der Herr. 

Kapitel 20: Zurück im heimat Dorf oder Makino, mach dies. Makino, mach das. Herrgott, Makino! Wo ist mein Spielzeug?!

Ich hab eine gute Geschwindigkeit drauf, ich etwa in 20 oder 30 Minuten endlich mal wider an meinem Heimat Dorf sein, wo auch Ace und Ruffy auf gewachsen sind, was ich weiß, obwohl ich sie erst vor Kurzem getroffen habe und nie etwas mit ihnen ... Was? Eine Eilmeldung? Mari-Sue kennt Ruffy und Ace jetzt plötzlich doch aus ihrer Kindheit da sie noch nicht speschüllig genug ist? Welp.

Ich hab die zwei oft beobachtet als ich noch auf der Insel gelebt hab. Als ich die beiden zum ersten mal gesehen hab war ich 1, die beiden waren da erst, Ace war 10 und Ruffy war gerade mal 7. Ich bin mir ziemlich sicher, bei Mari-Sues Alter wurde eine Ziffer vergessen aber unterhaltsam ist es allemal, sich nun eine Kleinkind!Sue vorzustellen. :D

Aber Ruffy hatte da mal schon von der Teufelsfrucht gegessen und hatte auch schon den Hut von Shanks.

Ich hab mit den Jungs zwar nichts gemacht, weiß aber trotzdem, dass Ruffy den Hut von Shanks bekommen hat aber ich hab sie oft gesehen was sie gemacht haben.

Flash back:

Ich sitzt wie jeden Tag auf einen Baum wie alle einjährigen Sues das eben machen und schau mir die Umgebung an wovon mir auch nie langweilig wird, da ich das Gedächtnis eines Goldfisches hab. 

Sie sieht, wie Ruffy versucht, hinter Ace herzulaufen.

Aber seit Ruffy hier gestern hier her gebracht wurde, habe ich verlernt, ganze Sätze zu schreiben. Ruffy wurde gestern von seinen Opa bei Dadan umgebracht. D:

(http://www.onepiece-mangas.com/charaktere-aus-one-piece-f11/kali-dadan-t378.htm)
Falls irgendjemand von uns Dadan nicht kennen sollte. 

Mari-Sue hat in ihrer Speschüllness ganz alleine in irgendeiner Hütte gewohnt und hab mit mein Schwert Techniken verbessert. Als Sue konnte sie mit eins das schon.

Uns wird aufgetischt, dass Ace irgendeinen Weg geht, Ruffy sich mit Tieren abmühen muss, Mari-Sue nicht weiß, warum Ace irgendwas nich näher spezifiziertes gemacht hat, er und Ruffy am Schluss jedoch doch Brüder wurden.

Was für ein Zusammenhang. Sabo gibt es in diesem Universum übrigens nicht. Ich bin ja ganz glücklich darüber, dass Mari-Sue seine Rolle nicht eingenommen hat, jedoch finde ich, es hätte niemanden weh getan, hätte man Sabo inkludiert.

Ich kannte damals Dadan, nur damals aber, heute ist sie für mich gestorben, sie hat mich auch manch mal zum essen von Flugzeugen mit Eigenlandenfunktion eingeladen. Und heute war wider ein so ein Tag.

Dadan, Ace und Mari-Sue haben ohne Ruffy mit dem Essen angefangen, da sie alle scheiße zu ihm sind. Auf die Frage, wo Ruffy sei, antwortet Ace, dass er es nicht weiß.

Plötzlich geht die Tür auf und Ruffy steht nun mit einer blutenden Nase im Raum.

Dadan``Ruffy wo warst du``

Er sagt aber nix da zu ``

Nach dem Essen geh ich wider nach hause.

Ja und das war es auch mit diesem Kapitel von Mari-Sues Vergangenheit. Ich musste vor so viel Spannung in meinen Gürtel beißen. @__@

~ 7 Jahre später~

Heute werde ich endlich aufs Meer fahren

Wir wissen durch Kapitel eins, dass Mari-Sue mit 17 Jahren aufs Meer rausgefahren ist. Rechnen wir nun zurück, müsste das bedeuten, dass Mari-Sue 10 Jahre alt war, als die Geschehnisse vom ersten Teil des Rückblicks stattgefunden haben. Dasselbe Alter wie Ace. Wir wissen jedoch auch, dass Mari-Sue in der Gegenwart 25 Jahre alt ist, Ace jedoch nur 20 Jahre auf dem Buckel hat. Hhhhhmmmmmm...

Ein mickriger Rest folgt, der erklärt, dass Ace stärker als Ruffy ist und In den 7 Zwergen bin ich stärker geworden [...].

Flachback- ende:

Mari-Sue nähert sicht dem Windmühlendorf und sieht das Schiff von Garp. Sie kommt an und wir werden in die Szene reinverfrachtet, in der Dadan ihren Frust über Ace' Tod an diesem auslässt. Da Ace aber noch lebt sollte man meinen, dass nun Friede, Freude, Eierkuchen herrscht, right?

Wrong.

Dadan greift Garp, weil Dramalam, trotzdem an und Mari-Sue muss dazwischen gehen, toll und eloquent wie sie eben ist.

Makino steht auch da und will da zwischen gehen darf aber nicht da sie keine Sue ist. (http://www.opwiki.de/images/Makino_heute.jpg

Makino``Mari gut das du zufällig da bist wo der Plot dich gerade braucht.``

*Makino ich mach das ich komm dann mit den beiden in deine Bar und sei bitte so nett sorge da für das die Bar leer ist damit du keinen Umsatz verdienen kannst und ich möchte dich bitte mir was zu essen zu machen und meine Wäsche zu bügeln, mir den Oberlippenbart zu wachsen und meine Sammlung von geklauten Attacken zu organisieren. Danke. Xoxo.*

Makino haut ab und Mari-Sue geht zum Plan Deeskalation über. Dieser besteht daraus, eine im Original unfassbar emotionale Szene komplett ins Lächerliche zu ziehen:

Ich geh zu ihnen und gebe beiden eine Kopfnuss.

Garp``Mari was wachst du deinen Oberlippenbart den hier und warum muss Makino das machen?``

*Ich liebe es den Canon so richtig zu verhunzen und wollte mal schauen was auf meiner Heimat Insel so los ist *

Dadan hat Stimmungsschwankungen und umarmt Mari-Sue freudestrahlend. Wieso war es nötig, sie am Anfang so aggro aussehen zu lassen?

Dadan und Garp folgen Mari-Sue ganz brav in Makinos Bar. 

Beide ``Ok``

OK-Counter: IIIII IIIII

Die beiden folgen mir, in der Bar wir setzten uns an einen Tisch wo auch schon was zu essen für mich und was zu trinken für alle speschüllig in der Luft schwebt. Es sind vielleicht zwei Minuten vergangen, nachdem Mari-Sue Makino damit beauftragt hat, ihre Bar zu räumen und ihr etwas zu essen zu kochen. Makino ist der Wahnsinn.

Mari-Sue schlabbert in sich rein und ist nach 20 Minuten fertig. Ein Counter dafür wäre auch nicht schlecht gewesen.

Mari-Sue will wissen, warum Dadan fiez zu Garp war und die meint, dass sie eben ein bisschen sauer war. 

*Und warum genau, hat das zu fällig was mit der Hinrichtung von Ace zu tun * Da sie eine Sue ist, hat sie damit natürlich genau ins Schwarze getroffen.

Dadan bejaht diese Frage und es folgt die Aussage, die mich von Anfang an schon gestört hatte:

*Aber er Lebt doch *

Dadan``Ach ja, aber als ich gesehen haben wie verletzt Ace war hab ich gedacht das er das nicht überlebt hat. ``

Achso, ja, das macht natürlich Sinn. Wir halten fest: Dadan denkt, Ace hätte nicht überlebt. Das ist ja schön und gut, so hätte die Szene noch funktioniert. Garp kommt zum Windmühlendorf und Dadan tickt aus, da sie denkt, Ace sei tot und schlägt auf Garp ein, erfährt aber dann durch Mari-Sue, dass er noch lebt und ist happy. Das Problem ist jedoch, dass es so klingt, als wisse sie bereits davon, sich jedoch doch dafür entscheidet, Garp eine reinzuhauen weil Drama. Der Fakt, dass Ace' geplante Hinrichtung in diesem Universum bereits Monate zurückliegt, hilft der Unnötigkeit dieser Szene auch nicht gerade.

Garp und Dadan wollen wissen, wo Ruffy und Ace sich aufhalten. Mari-Sue behält das aber für sich.

*Sag mal Makino hast du ein Zimmer frei wo ich ein bar Tage bleiben kann *

Makino Mahbitch``Aber natürlich ich breite es dir so fort wie einen Teppich vor deinen Füßen aus. ``

*Und könnt ich dann vielleicht ein Bad nehmen *

Makino ``Aber natürlich ``

Wieso muss Mari-Sue um Erlaubnis bitten, baden zu dürfen? Oder will sie, dass Makino ihr das Badewasser einlässt?

Mari-Sue will Dadan besuchen und Dudududu!Garp soll sich benehmen, da er doch von der Marine ist und somit kein Anrecht darauf hat, auf einer Insel herum zu spazieren.

Er nickt.

Ich sitzt jetzt seit 20 Minuten hier und sabbere den Boden voll jetzt kommt Makino und sagt mir das mein Zimmer und das Bad fertig sind. 

Makino hat ihr ernsthaft das Bad eingelassen? Entweder Mari-Sue ist jetzt so hochnäsig und abgehoben, dass ihr das zu nieder ist oder sie ist so unfassbar dumm und kann das nicht selber machen. 

Also geh ich nach oben in das Zimmer was sie mir versandfertig in Alufolie eingewickelt hat, ich leg den Rücksaäck auch den Boden und stehle das Schwert an die Wand und geh jetzt ins Bad [...]. Das Wasser ist schön warm, es tut gut mal wider ein Warmes Bad zu nehmen. Aha, Mari-Sue ist doch einfach nur zu blöd, den Regler auf warm zu stellen. Deswegen müssen andere das für sie machen.

Nach einer halben stunde geh ich wider Raus, zieh mir aber nur ein Weiße großes Hemd an und geh dann in das Bett das da steh und schlaff schnell ein.

Das war also Teil acht. Wir sind nun bei genau der Hälfte dieses Machwerkes angekommen und die nächste Hälfte kommt dann 2019 in die Verriss!Kinos. Frohe Weihnachten und ein schönes Neues. :)


Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.