Listens: Steep introduction theme

"Die Revolutionärin Mari" oder "Schalke 04, gib mir die Kraft!"

Titel des Unfalls der Geschichte: Die Revolutionärin Mari (gelöscht)

Vergewaltigtes Fandom: One Piece

Name des Verbrechers Autors: Mari-sam

Der hirnrissige Plot: Es geht um Mari-Sue sie gehört zu Dragons lateinamerikanischer Revolutinosarmee und ist auch noch einfach so ohne irgendeinen Grund einer der 4 Kaiser. Lest einfach. Biatches. 

Die schlechten Entschuldigungen für Charaktere: Mari-Sue hat zwei Teufelsfrüchte weil speschüll, Zorros Schwert nur in besser weil speschüll, kehrt Big Mom unter den Plotteppich weil speschüll und rettet Ace weil Mary-Sue und speschüll. Ace stirbt zwar nicht ist aber trotzdem ein hirnloser Bishie der absolut nichts gebacken kriegt und ohne seine geliebte Sue elendig verrecken würde. Ruffy ist da damit so etwas wie Canon, wenn auch total verdreht, auftauchen kann. Alle anderen sind nichtsnutzige Pappaufsteller, die nur gebraucht werden, um die Befehle der Sue zu befolgen oder Lobgesänge über sie runterzuleiern.

Entnervende Macken im Stil: Lesefluss kann nie auftreten da alles wie ein schlechtes Drehbuch geschrieben wurde und Sätze einfach mittendrin aufhören. Jeder verdammte Charakter hat seine eigenen Anführungszeichen, was dazu führt, dass Zeichen hervorgewürgt werden, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

Die typischsten RS/G-Fehler: nexten statt nächsten, bar statt paar, backen statt packen, lustik statt lustig, scheißen statt schießen und mit der Grammatik fang ich gar nicht erst an. @___@

Teil 1  Teil 2 Teil 3   Teil 4 

Kapitel 9: Auf der Insel oder Nur ich, als Sue, darf den Canon auf den Kopf stellen

Die erste Insel wird erreicht und Ruffy und Rayleigh verlassen uns.

Ich Umarme Ruffy noch mal und geh dann wider zurück aufs Schiff das auch so fort wider den Anker lichtet da der Kapitän die Sue so schnell wie möglich wieder abladen will

So ein hundert Meter vor der Insel geh ich zu Käpten Iglo.

*Halten sie an den restlichen weg nehmen wider meine Bord *

Für hundert Meter lohnt sich das total und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Bremsweg von Käpt'n Iglos Schiff auch circa hundert Meter beträgt.

ER (Käpt'n Iglo ist schließlich ein prägender Mensch unserer Gesellschaft gewesen und deswegen muss er mit Großbuchstaben geehrt werden) nickt und ich geh zu Ace der immer noch an der Reling steht und aufs Meer schaut, dem RTL II für Piraten in dieser Fic.

*Ace wir werden jetzt von Bord gehen *

Er dreht sich zu mir und nimmt seine voll männliche Tasche auf und folgt mir zu Anfang des Schiffes als das Schiff noch ein Haufen frohlockender Bäume war.

Bei er Galileo Galaions Figur bleiben wir stehen. Ich hole meine Bord aus der Tasche die manchmal aber auch ein Rucksack ist und leg es auf die Luft.

Ich steige drauf.

*Ace setzt du dich am besten da ich seit der Klippe weiß, wie suizidgefährdet du bist.*

Ace``Ok``

Ace lässt sich wie ein Kleinkind behandeln und den juckt das kein Stück. Wir sollten ihm noch einen Helm und einen Sicherheitsgurt geben.
OK-Counter: IIII

Er setzt sich neben mich statt hinter mich weshalb er von der Kante des Sueverboards rutscht und ersäuft. [...] ich gebe ihn noch ein Zeichen das er sich ein wenig an meine Beinen festhalten soll [...]. Wie soll dieses Zeichen aussehen? Spricht Mari-Sue jetzt in Gebärdensprache? 

Sie kommen an der Insel an, schlagen Zelte auf und gehen pennen. 

~Am nexten Morgen~

Ich glaub ich bin die letzte Nacht ihr Gent wann eingeschlafenen, den ich wach jetzt und bin in meine Zelt, mmhh wie bin ich hier her gekommenen. Aber naja ich werde mir jetzt darüber nicht den Kopf zerbrechen. Es war ganz bestimmt nicht Ace, der sie auf Händen da rein getragen hat weil er ihr an die Wäsche will. Das wäre viel zu naheliegend.

Mari-Sue deckt Ace, der draußen schläft und für seinen Hang zu Frostbeulen weltberühmt ist, zu und läuft an den Strand. 

Heute muss ich doch die Zeitung bekommen. Nein. Zeitungsmöwen fliegen nur eine Insel im Calm Belt an und diese ist Amazon Lily. Selbst wenn die Zeitungsmöwe diese Insel anfliegen würde, woher möchte Mari-Sue das wissen? Hat sie aus Langeweile mal den Postplan der Grandline auswendig gelernt?

Mari-Sue plantscht ein bisschen im Wasser während sie auf die Zeitung wartet.

Das Wasser an meine Füßen ist kühle, aber auch nicht zu kühl es ist sehr angenehm so nach dem Kampf der vor drei Tagen stattgefunden hat ... 

Es ist zwar ein wenig traurig das Whitebeard gestorben ist Ach, auf einmal ist es traurig, dass er gestorben ist. Diese Erkenntnis kommt aber sehr verspätet. aber ich hab seine Worte immer noch Kopf, die er sagte bevor er gestorben ist, <Das One Piece gibt es wirklich>. Ich hab diese Fanfiction mehr als nur einmal gelesen und kann euch versichern: Das ist das erste Mal, dass das erwähnt wird. 

Wir haben aber seit dem Kampf ein neues Problem und zwar hat sich Blackbeard, er hat es ihr gent wie hin bekommen, das er die Teufelsfrucht von Whitebeard hat. Aber wie er es gemacht hat weiß ich nicht, eigentlich geht das nicht. Aber es ist passiert und jetzt ist es so.

So, wir lassen das einmal auf uns wirken und atmen ein und atmen aus. 

Einatmen ...

Ausatmen ...

WAS ZUM GOTTVERDAMMTEN FICK IST HIER LOS????!!!! In Kapitel eins wird uns eingetrichtert, Mari-Sue hat zwei Teufelsfrüchte weil Walblubber und jetzt heißt es plötzlich, dass das nicht geht? Es wird so krampfhaft versucht, irgendwie Canon unterzubringen aber es funktioniert einfach nicht da die angewendeten Regeln sich auf One Piece beziehen und nicht auf das One Piece, in dem Mari-Sue sich befindet. Ich habe nichts dagegen, wenn das One Piece-Universum für Geschichten verwendet wird. Ich liebe es, Fanfictions zu lesen, aber dann muss ich mir überlegen, ob ich mich an die vom Autor vorgegebenen Regeln halte oder meine eigenen erfinde und mich an diese halte. 

Blah, Mari-Sue sitzt am Strand und hört die Zeitungsmöwe, die spontan auch noch zum Kurier befördert wurde.

Aber was hat der noch da bei, er hat noch eine Aldi-Tasche da bei. Irgendwo muss der auch die Zeitungen transportieren, du Eule. Der Vogel Landet vor mir und leckt die Zeitung und die Tasche auf den Boden. 

Mari-Sue und der Vogel könnten verwandt sein, was mich bei ihrem Spatzenhirn auch nicht wundern würde.

Ich bezahle ihn und er verschwindet wider. So läuft das nun mal, meistens mit getauschten Geschlechterrollen. Aber warum hat er die Tasche da gelassen, ist die für mich. Na ja schauen wir mal was drin ist . Scheiß auf das Briefgeheimnis, reiß einfach alles auf, was vor dir liegt! Die Tasche könnte vielleicht für Ace bestimmt sein oder einem einsamen Einsiedler der hier auch noch wohnt gehören.

In der Tasche ist eine Teleschnecke mit Antiabhörvorrichtung und Mari-Sue lamentiert darüber, dass sie ganz bestimmt irgendwann einmal erfahren wird, warum sie ihr geschickt wurde. 

Ich nehme mir jetzt die Zeitung und sehe schon auf dem Titelblatt das sie ganz groß über den Krieg berichten. Muss die Bild sein, welche ernsthafte Zeitung würde schon über solch einen Witzkrieg berichten? Ich blätter so ein wenig durch und sehe dann eine Artigel, wo ein Bild da bei ist wo Ruffy und Ace drauf sind. Und zwar geht es darum das die beiden am Grape von Whitebeard eine Glocke 16 mal geläutet haben (die Ox Bell ist zwar in Marineford aber für den Plot und um Whitebeard noch mehr im Tod zu ärgern hat man sie auf sein Grab umdeponiert) und dann eine schweige Minute eingelegt haben an der Mari-Sue nicht teilgenommen hat weil sie sich lieber die Nägel lackieren war und ich sehe auch das man auf dem Bild die Tattoo Wirrung von Ruffy gut sehne kann. Aber was soll das heißen. Die Tattoo Wirrung funktioniert! Alle sind verwirrt! Kaufen Sie jetzt die neueste Erfindung von Doktor Vegapunk und erhalten Sie gratis dazu ein Stück guter Sehne!

Ace hat sich ganz verlogen an Mari-Sue rangeschlichen. 

Ace`` Hallo Mari. Was liest streichelst du den da für ein Artigel.`` Keine Angst, dieser Igel wird nicht stechen, denn es ist ja nur eine Art Igel. Hah ... ich versuch mich mal eben mich im Waschbecken zu ertränken. 

Ich erschrecke mich leicht. Tolles Haki hat sie. Wirklich grandios

*Ach du bist es ja nur. Schleiche dich nie mehr so an mich ran. Nur ein Artigel über dich und deine zur Frau mutierten Bruder *

Mari-Sue will wissen, warum Ruffy alle mit seinem Tattoo verwirrt. 

Ace``Ach das, ja ich weiß es. Es ist eine Nachricht an seine Mannschaft. Also sie werden sich nicht in drei tagen träfen sondern erst in zwei Zwei Jahren. `` 

Ich bin es leid, immer und immer wieder zu erwähnen, wie bescheuert das mit den Strohhüten doch war. 

*Ah versteh und du bist jetzt auch bei Ruffy *

Ace`` Ja obwohl es eigentlich ein bisschen armselig ist, bei seinem jüngeren Bruder mitzumachen statt seinen ehemaligen Kameraden treu zu bleiben und die anderen aus seiner Crew werden jetzt wahrscheinlich alle Trenniren was so viel wie Nieren trennen bedeutet um stärker zu werden für die neue Welt was ich weiß da keiner Lust hatte, etwas erklären zu müssen.``

Ace beginnt unnötig und untypisch für ihn herumzuangsten. 

Ace``OK na ja ich bin ein wenig verunsichert weil ich nicht weiß ob ich es hinbekomme mit dem Haki. Ich hab meines noch nie benutzt (stimmt nicht, er hatte es im Alter von zehn Jahren das erste Mal benutzt) und du nun ja du benutzt dein Haki so gar im schlaffen Wind deiner noch perfekten Jungfräulichkeit.``

Mari-Sue tröstet unseren Weichei!Ace und versichert ihm, er könne das alles lernen weil in diesem Universum einfach alle jede Form von Haki so mir nichts dir nichts benutzen können. 

*Na komm Ace geh wir in den Dschungell, gell? und fangen mit den tranigen Tranig an und icherklärerdirr o__o Dieses Monstrum. Es starrt mich an. aber erst ein bar dinge über das Haki. 

ER nickt und wir beide stehen auf und gehen wider an den Platz wo wir gestern einen Haufen Bockmist geschaffen haben, ich nehme die Sachen mit leg das zeug in meine Zelt und dann gehen wir noch ein Stück weiter rein . So das die Tiere dann nicht wissen wo wir schlaffen Säcke schlafen. Weil die Tiere euch auch stalken und erst drei Tage warten, bevor sie euch angreifen. Es wird übrigens nie wieder die Position ihres Lagers geändert von daher: unnötig.

Kapitel 10: Haki oder Ace 9000

Sie gehen auf eine Wiese und Mari-Sues Unterrichtsstunde beginnt.

*Also Ace, du kannst Haki in unterschiedliche formen benutzen. *

Ace``OK``

OK-Counter: IIIII 

* Also zum Beispiel kann ich dir etwa sagen wie viel Tiere auf der Insel leben. Merken, wie du dich an mich ranschleichst, kann ich jedoch nicht. Aber wenn ich weiß, dass du es bist dann ist das seltsam und soll wohl unsere unterdrückten Gefühle füreinander symbolisieren. *

Ace``Und wie viele Tiere ``

*Es sind so etwa 20.000 Tiere, aber die sind nicht zu unterschätzen. * Ab welcher Größe beginnt ihre Zählung? Zählen Flöhe auch dazu? 

Ein Bär taucht zuhufälligerweiße in genau diesem Moment auf und will, dass Mari-Sue von seinem Territorium verschwindet.

Mari-Sue kann seinen Angriff vorausahnen und springt zur Seite.

*Und Ace schmeiße mir mal meine Schwert wer, wie, was, wer nicht fragt bleibt dumm.*

Er schmeißt es mir hin und ich Fang es. Ich hol das Schwert aus der Scheite und scheiß die scheide wider zu Ace. 

Diese Szene wird sogar noch schlimmer, wenn man davon ausgeht, dass die Scheite und die Scheide nicht ein und dasselbe sind ... argh, Ich will mir das nicht bildlich vorstellen ... noin ...

Ich setzt jetzt mein Haki so ein das es mein Schwert in ein unsueiges Kitetsu der dritten Generation verwandelt und unvollendete Sätze beenden kann. Ich merk das Kleinkind!Ace schon gespannt ist was ich jetzt wohl mache. 

Ich Treff den Bären mit dem Schwert und es fliegt so 10 Meter in den Dschungel. Wow, ganze zehn Meter! Ich bin so von den Socken, ich muss direkt die Fußbodenheizung anschalten. Blah, Ace starrt sie mit offenen Mund an.

*Du kannst den Mund Geruch zu einer grandiosen Geschäftsidee machen.*

Ich du er/sie/es mein Schwert wider in die Scheide und leg oder stecke sucht euch etwas aus es ein wenig in den Boden, so das es jetzt steht was scheinbar wieder ein stilistisches Mittel ist, das ich nicht verstehe und setzt mich wider Ace gegen über.

Der hat sich wider gefangen. Zehn Meter, in der One Piece-Welt eine bis dato ungehörte Distanz.

Ace`` Wie hast du das gemacht``

*Das ist eine andre Art das Haki ein zu setzten. Wen du zum Beispiel mit einen Schwert deine Haare Kämmst kannst du die Schalke 04 Kraft von der Waffe mit einem werwolf drei Tage später noch entfachen oder noch stärker. [...]* Kann mir jemand erklären, was mit Schalk Kraft gemeint sein könnte? Ich versuche ganz wissenschaftlich dieses Wort zu betrachten und das Einzige, das mir einfällt, ist Schallkraft, was aber in diesem Zusammenhang keinen Sinn ergibt. Ich kapituliere vor dieser Wortneuschöpfung. 

Blah, Mari-Sue hat noch nicht ihre ganze Stärke gezeigt und muss uns etwas sagen, das wir schon seit einiger Zeit nicht mehr gehört haben.

*Ja sonst wäre ich ja nicht einer der 4 Kaiser * Gut, dass es mal wieder erklärt wird. Hatte es schon wieder vergessen.

Ace``Ja stimmt ``

*Es gibt noch eine Art die sehr gut ist wo du mit Haki machen kannst. Du hast ja von eine Teufelsfurcht (die Teufelsfrüchte werden so gefürchtet, dass man ihnen einen neuen Namen gegeben hat) gegessen und deine gehört zu den Logiafrüchten *

Ace``JA stimmt``

AHA! Es hat ja nur sieben Kapitel gedauert, bis wir erfahren: Ace hat seine Teufelskräfte noch. Auf der einen Seite bin ich darüber ganz froh aber auf der Anderen regt es mich nun auf, dass seine Attacken hemmungslos geklaut werden und ihn das kein bisschen juckt.

* OK, dann komm mal her, du Schnuckiputz.*

Ich steh auf ich stehle mich ihm gegen über

*Los Greif mich an und fass mir mal mit deiner Faust an die Eier.* 

Ace`` JA ok mach ich`` Das ist nicht Ace, das ist irgendein Stu!Roboter. So willenlos redet und benimmt sich doch kein Mensch.

Er macht seine Faust zu Feuer und kommt auf mich zu gelaufen. Ich weiß schon das er mich mit der Faust im Gesicht treffen will. Ich kann es ihm nicht verdenken. :3 Kurz vor meine Gesicht hebe ich mein Hand und stopp sein Angriff und wider allem, was die Szene irgendwie beeindruckend gemacht hätte, wird er da bei noch 3 Meter zurück geschleudert.

Mari-Sue erklärt uns das Rüstungshaki und Ace verhält sich mehr und mehr wie ein Roboter. 

Ace`` Ah ok. `` 

Ich setzt mich wider auf den Stein

*Und Ace es gibt noch ein Art und zwar kannst du dein Haki ein setzen das die Leute um dich herum umweltfreundlicher ihren Müll entsorgen. * Das ist doch mal eine interessante Fähigkeit. :D

Ace`` Ah das hab ich mal bei Shanks gesehen `` Ich hab mir die Szene, in der Shanks Whitebeard auf seinem Schiff besucht hat, noch einmal angesehen und Ace war nicht anwesend, da er schon Blackbeard auf den Fersen war. Vielleicht hat es Ace zu einem anderen Zeitpunkt gesehen aber dann erinnere ich mich daran, dass Ace sein Königshaki wie oben erwähnt bereits benutzt hat und somit zu genüge mit dem Konzept vertraut sein sollte.

*Ja er hat auch eins, aber die Leute sagen meinst ist eine Klasse besser, ich hab nämlich die drei Admiräle bei dem Kampf aus dem Weg geräumt. * Shanks würde dich so in Grund und Boden starren, dass du heulend zu deiner Mami kriechen würdest.

Blah, Mari-Sue will, dass Ace gegen die Tierchen auf dieser Insel kämpft. Also genau das, was Rayleigh Ruffy aufgetragen hatte. In einem Monat wird sie ihn testen.

Er nickt

Er nickt nochmal, musste kurz rebooten und steht gleich auf. Meine Theorie, dass Ace ein Roboter ist, wird immer mehr gestützt.

Mari-Sue geht zum Zelt und zuhufälligerweiße klingelt in dem Moment, als sie zurückkommt, die Teleschnecke die sie von der Zeitungsmöwe bekommen hatte. 

Ich setzt mich auf einen Stein und steh die Teleschnecke auf den Boden und geh ran.

Kapitel 11: telefon oder So spannend wie der Kapiteltitel es vermuten lässt, wird es tatsächlich auch

Ich geh ran

*Joa hier ist da boyerische Mair wos gibds?*

Es ist unser allseits beliebter Badfic!Dragon.

Dragon``Ich will nur mal wissen wie es meine Sohn beziehungsweise jetzt Tochter und Ace geht``

Den beiden geht es natürlich supi dupi.

Dragon``Das war es auch. Ich wünsche euch viel Spaß. Geht nicht zu spät ins Bett und benutzt Kondome. Oh bevor ich es vergesse es gibt neue Steckbriefe von dir , Ruffy und Ace. Ich kann sie euch schicken ``

*Ja tu das und die Zeitung wäre auch nicht schlecht. Also das kommt dann Morgen * Der echte Dragon würde ihr gehörig den Arsch versohlen, wenn sie in so einem Ton mit ihm reden würde.

Dragon```Ja so ist es und nun geh mit Gott aber bitte geh.``

Mari-Sue legt auf, geht an den Strand, pennt ein, kommt zurück und muss Feuer machen, da Robo!Sklaven!Ace noch nicht zurückgekehrt ist.

Ich furze herum und such ein bar äste und geh dann wieder zum Zelt. Ich mach das Feuer mit einem Feuerschalter an und setzt mich da vor und schau nur rein. Diese Fanfiction strotzt vor Spannung. 

Ace kommt angeschliffen und hat irgendwas zum Essen mitgenommen. Es wird nicht erwähnt, was er da herangekarrt hat also tippe ich auf übergroße Nacktschnecke. 

Gut das ich mal gelernt hab wie man so Tier zu breiten Arschbacken formen kann.

Nach einer halben Stunde gegessen. Öhm ... okay?

Ace schläft ein, Mari-Sue verarztet seine Wunden, legt sich dann in ihren schlaff sag und schläft auch ein.

~drei Wochen Später~

Ich sitzt wie jede Tag am Strand und Sonne mich. Ich bin mit leer weile schon sehr braun. Mari-Sue braucht sich nicht fit zu halten. Keiner der anderen großen Piraten macht das. 

Was Ace die ganze Zeit gemacht hab, weiß ich nicht so genau. Tolle Lehrerin. Hat keine Ahnung, was ihr Schützling die ganze Zeit macht. Ich sehe ihn zwar jeden Abend aber immer wen ich mit ihm sprechen will schläft er meistens nach dem Essen immer so fort ein und während dem Essen mit jemanden zu plaudern ist gegen meine Social Awkwardness und meistens kümmere ich mich dann um die Wunden die er hat. 

Mari-Sue weiß noch nicht, wie sie Ace testen soll und Teil fünf ist damit zu Ende.  


Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.