Listens: Bolt - tiasu

"Die Revolutionärin Mari" oder "Whitebeards beschissenes Ende"

Titel des Unfalls der Geschichte: Die Revolutionärin Mari (gelöscht)

Vergewaltigtes Fandom: One Piece

Name des Verbrechers Autors: Mari-sam

Der hirnrissige Plot: Es geht um Mari-Sue sie gehört zu Dragons lateinamerikanischer Revolutinosarmee und ist auch noch einfach so ohne irgendeinen Grund einer der 4 Kaiser. Lest einfach. Biatches. 

Die schlechten Entschuldigungen für Charaktere: Mari-Sue hat zwei Teufelsfrüchte weil speschüll, Zorros Schwert nur in besser weil speschüll, kehrt Big Mom unter den Plotteppich weil speschüll und rettet Ace weil Mary-Sue und speschüll. Ace stirbt zwar nicht ist aber trotzdem ein hirnloser Bishie der absolut nichts gebacken kriegt und ohne seine geliebte Sue elendig verrecken würde. Ruffy ist da damit so etwas wie Canon, wenn auch total verdreht, auftauchen kann. Alle anderen sind nichtsnutzige Pappaufsteller, die nur gebraucht werden, um die Befehle der Sue zu befolgen oder Lobgesänge über sie runterzuleiern.

Entnervende Macken im Stil: Lesefluss kann nie auftreten da alles wie ein schlechtes Drehbuch geschrieben wurde und Sätze einfach mittendrin aufhören. Jeder verdammte Charakter hat seine eigenen Anführungszeichen, was dazu führt, dass Zeichen hervorgewürgt werden, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

Die typischsten RS/G-Fehler: nexten statt nächsten, bar statt paar, backen statt packen, lustik statt lustig, scheißen statt schießen und mit der Grammatik fang ich gar nicht erst an. @___@

Teil 1    Teil 2 

Ich weiß, der Titel für diesen Teil ist sehr vulgär aber er macht Sinn. Wirklich.

(Edit am 27.11.2018 um 21:05: Ich habe gerade, rein zufällig, gesehen, dass verreiss_mich genau heute vor zehn Jahren erstellt wurde. Von daher: Alles gute zum Geburtstag :D)

Kapitel 5: Der Kampf mit der Marine oder Herr Lustik

*Dan ist doch schon wieder aus Hawaii zurückgekehrt und ich muss meinen letzten Satz aus dem letzen Kapitel wegen Drama wiederholen also weißt du jetzt das ich dich nicht sterben lassen kann*

Whitebeard grinst nur. 

Auf ein mal klingelt was aus meiner Tasche, fällt ins Wasser und die arme Teleschnecke ertrinkt.

*Oh das muss er sein*

Ich hollandaise sie raus.

Es ist Dragon der wissen will, ob er mit seinem Schiff auftauchen kann. Fragt mich nicht, warum die Mari-Sues Einverständnis brauchen. Ich tippe auf Kontrollzwang.

und schon taucht bei den Schiffen von Whitebeard die Schiffe von Dragon auf und neber uns das Schiff von ihn. 

Shanks' Schiff ist auch noch irgendwo dazwischen. Keine Ahnung, wie die sich das platzmäßig vorstellen.

Wo ich auch die Crew von Ruffy sehe. Kampf bereit die aber nicht kämpfen werden weil unwichtig

Soldaten Statistenchor´´Was Dragon kämpft auch mit``

^Wo Blümchen blühn da sing ich gern und Dragon dich hät ich als letztes erwartet.^ Danke, Whitebeard. Endlich mal jemand der erkennt, dass Dragon hier völlig fehl am Platz ist.

Dragon will wissen, wo sein geliebtes Kindchen verweilt und Mari-Sue rechnet mit ihrer Uhr zehn Minuten aus.

*Whitebehaart. Ihr könnt ruhig schon anfangen.* 

Und wenn Mari-Sue ihre Klappe aufmacht wird auch gemacht, was sie sagt.

Blah, langweilige Nacherzählung über Whitebeards Tsunami und wie Admiral Aokiji diesen gefrieren lässt.

Ich hör jetzt, dass in Whitebeards Crew Geldmangel herrscht da die einzahlenden Anführer sich gegenseitig bro nennen und das Schiff in einen Kindergarten verwandelt haben, die wegen jedem Mist zu Angriff Rufen.

Ich bleib erst mal steh. Mal schauen wie weit die kommen. Willst du statt blöd rumstehen nicht lieber mitmachen und mit deinen ach so tollen Suekräften dafür sorgen, dass so wenig Personen wie möglich ihr Leben verlieren? Ach was rede ich, es werden nur unwichtige Statisten sterben. Wie etwa Oz Junior:

Auf ein mal Taucht Oars auf Bei seiner Größe auch ganz normal, dass er random irgendwo auftauchen kann. (http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20100829104643/onepiece/images/d/dd/Oars_Jr._Anime..png) Ich ... weiß wie er aussieht, danke. Ist der Link da, da die Autorin fürchtet, ein armer Leser könnte ihre Fanfiction lesen, obwohl der kein One Piece kennt? Selbst wenn, was ich doch SEHR bezweifle, hätte der bis jetzt nicht durchgehalten da schon mehr als genügend Charaktere genannt worden sind, die alle keinen Deppenlink bekommen haben. (Der Link funktioniert übrigens nicht mehr. Vielleicht liegt es daran, dass es dort keine Cookies gibt.)

Oz Junior wird von den auf seine tierischen Werte reduzierten Flamingo das Bein abgeschnitten und stirbt, wie im Canon. Boa Hancock greift sowohl Piraten als auch Marineangehörige an, wie im Canon. Alles wie im Canon nur aus Mari-Sues Sicht wiedergegeben und somit langweilig und ohne Emotionen. 

Ich schau nach hinten.

Da sie (Ruffy samt Anhang) kommen. Gut

Eigentlich müssten sie nach oben schauen aber das könnte ja den Fokus von der Sue ablenken.

*Dragon.*

Ich nicke in zu und er geibgt das Zeichen zum Angif.

Angifen ist eine nette Idee, da mach ich doch gleich mit.

Habt ihr auch etwas zum Angifen? :D

Mari-Sue zieht ihr Schwert, ohne es jedoch zu benutzen, und fliegt in Richtung Ace. Da die Distanz zwischen ihr und Ace jedoch astronomisch groß ist, legt sie im nächsten Satz ohne Erklärung ein Päuschen ein. Ich Land in der Mitte von den Marine Leute um mein Ass Gas wieder aufzuladen und stecke mein Bord weg.(bei dem kann ich die Größe verändern weils vom Plot her gerade passt.) Da sie bisher die Größe ihres Hoverboards nie ändern musste, um es in ihren Rucksack zu stecken, gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass sie es in ihre Vagina gesteckt hat.)

Blah, Marinesoldaten greifen sie an. 

Ich kicher kurz

*Flammen Teppich. 100 grad*

um mich bildet sich ein Großer so wie Art Teppich aus Feuer, der auch noch 100 grad heiß ist. 

You don't say. 

Ich hab langsam das Gefühl, Zeit-, Längen- und Gradangaben sind nicht so Mari-Sues Stärke. Versteht mich nicht falsch, 100 Grad tötet einen Menschen, ist aber weder eindrucksvoll noch die effektivste Temperatur, die man sich aussuchen könnte. Warum nicht 5000 Grad?Klingt angsteinflößend, tötet schnell, macht keine große Sauerei und stinkt weniger. Außer natürlich Mari-Sue hat eine sadistische Ader und will Menschen mit diesen 100 Grad unnötigerweise leiden lassen aber ich glaube, da lehne ich mich zu sehr aus dem Fenster. 

Die Soldaten Schreinen nur so.

Ummm, tjoa, naja, das muss aber nicht unbedingt heißen, dass sie Spaß daran hat.

*Das ist immer wider lustik*

Argh, es schmerzt auf so viele verschiedene Arten.

Ein neues Opfer wird gefunden: Akainu erscheint aus dem Nichts und kennt Mari-Sue anscheinend. Er erklärt aber nicht woher und es wird auch nie erklärt werden aber er kennt sie halt.

Mari-Sue macht sich lustig über ihn und wird angegriffen. Da es sich hier aber um Badfic!Akainu handelt, kann sie ihm ganz entspannt ausweichen. 

Ich seh Ruffy auf das Schafott rennen.

Ich stecke mein Schwert wider in die Scheide nachdem ich es gezogen habe ohne es jemals zu benutzen, wir erinnern uns und setzt mein Haki so ein das ich ihn mit meiner Faust eine Verpassen kann und er erst mal komplett unverletzt an mir vorbei geht weil er ein fucking Admiral ist. Beschimpft mich als Fangirl der Admiräle aber Mari-Sue hätte nicht den Hauch einer Chance gegen auch nur einen von denen. Ich weiß, Akainu zu mobben wird beinahe schon als guter Ton in Fanfictions angesehen. Dennoch würde er sich nicht einfach von so einer dahergelaufenen Sue (besonders nicht Mari-Sue, die denkt, 100 Grad sei der Gipfel der Badassigkeit) verprügeln lassen. 

Ich lauf zu Ruffy und Lauf neber ihm. 

*Hey Strohhut, bist du auch endlich da. Deine Mannschaft ist auch hirnrissigerweise hier*

+Ja ich weiß. Danke+ Man muss fairerweise sagen, dass Ruffy genau so reagiert hätte, wenn jemand einfach seine Freunde, nachdem sie getrennt wurden, wieder aufgegabelt und bei Marineford ausgeladen hätte. Jedoch wäre höchstwahrscheinlich der Großteil gestorben, da sie zu dem Zeitpunkt noch zu schwach gewesen wären und One Piece hätte ein jähes Ende gefunden. Von daher: es war immer noch eine saublöde Idee, die Strohhüte hier her zubringen. Zumal sie ja nur blöd rumglotzen und NICHTS machen.

Blah, Soldaten stehlen sich ihnen in den Weg und Mari-Sue kloppt sie ganz easy weg. 

Auf der Treppe hoch zu Ace steht Garp uns ihn Weg. Ruffy hallt mir die Hand vor. Warum? Weil er es macht Ah, okay. Ich versteh den Sinn des Satzes einfach nicht. (Edit: Ich hab mittlerweile kapiert, dass es darum geht, dass Ruffy sich um Garp kümmert und Mari-Sue sich raushalten soll. Ändert trotzdem nichts daran, dass es extrem verwirrend formuliert wurde.)

Mari-Sue lässt doch tatsächlich Ruffy auch einmal etwas machen! Wir bekommen die Szene von Ruffy und Garp nacherzählt. Leider ohne die Emotionen, die diesen Moment damals so besonders gemacht haben.

 Jetzt renne Ruffy, Mister 3 aka der, der jetzt aus dem Nichts aufgetaucht ist, da er dank seiner Teufelskräfte einen Schlüssel formen kann damit sich somit nichts Neues ausgedacht werden muss und ich auf das Schafott. Da steht auch schon der Großadmiral. Wird Ruffy diesmal wieder vorgelassen damit wir etwas wie eine ansatzweise spannende Kampfszene erhalten?

*Feuer Kugel* 

Die schmeiße ich auf den Herrn (dafuq?) und schon fliegt er runter.

Nope, Mari-Sue musste uns wieder mit ihrer Amazingness beehren. Hat Ace übrigens noch seine Teufelskräfte oder wurden die auch unter den Teppich gekehrt? Ich meine, der sitzt da und sagt kein Wort, während jemand seine Attacken klaut.

*Ruffy Sklave, mach ihn los*

Er macht ihn mit eine Schlüssel der Mister 3 gemacht hat los.

Kapitel 6: Krieg ende oder Wenn ein Rechtschreibfehler zur Sperrung führen sollte

Mal schauen, was Mister 3 macht, nachdem er Ace mit einem aus Wachs gefertigten Schlüssel gerettet hat und somit der Held des Tages sein sollte und es verdient hat, mit Danksagungen überhäuft zu werden.

Der ist mittlerweile wieder weg, wo er hin ist? ist weiß ich nicht. Faszinierend wie subtil die Fanfiction einfach darauf hinweißt, wann ein Charakter im Weg steht und Kopfzerbrechen bereiten würde, würde dieser sich nicht einfach in Luft auflösen.

Mari-Sue will abhauen und ändert die Größe ihres Special!Magical!Logicscrewing!Sueverboards damit Ace und Ruffy auch mitdüsen können. Jedoch wollen die fiezen Admiräle sie nicht einfach so entkommen lassen und holen die drei irgendwie, was auch nicht erklärt wird, von dem Sueverboard wieder runter. 

Ich backe backe Kuchen mein Bord wider weg. Aber halt wo sind die zwei jetzt hin. Kurz auf Klo gegangen bis der Plot sie wieder braucht. 

Mari-Sue ist jetzt von hunderten!!!11elf Marinesoldaten umzingelt. 

Ich setzt mein Hundi Haiko an und alle Soldaten die im Umkreis von 10 Meter von mir steh fallen alle um. Ich hatte hier ursprünglich eine Seite mit meinen endkrassen Matheskillz hier stehen nur um dann feststellen zu müssen, dass nirgendwo impliziert wird, dass sich alle diese hunderten von Soldaten auch in diesem Umkreis befinden müssen. Derp an mich. Es muss nicht immer alles unlogisch sein, nur weil es in einer Badfic steht. I'll get you next time, though.

Aus dem Nichts heraus meldet sich Shanks zu Wort:

Shanks``Danke Mari.``

Ich achte nicht drauf. Ich hab dieses Kapitel bereits zwölf Mal gelesen (ich schwöre, ich gebe mir Mühe) und erst jetzt kommt mir die Idee, dass Mari-Sue mit ihrem Einsatz von Haki Shanks den Arsch gerettet hat, weil der überfordert war und sich deswegen bei ihr bedanken will. Dass Shanks Mari-Sues Hilfe nicht benötigt, wissen wir alle aber warum muss ich als Leser darüber rätselraten, warum ein Charakter etwas macht? Ist es wirklich so schlimm, in einem Nebensatz zu erklären, warum etwas geschieht?

So ein bar Meter vor mir seh ich die drei Admiräle. Nein das kann nicht sein die beiden Jungs liegen scher verletzt vor den. Da lässt die Sue sie für zehn Sekunden alleine und schon sind sie am Abnibbeln. Läuft.

Blah, Admiräle sind pöhse und wollen ihren Job erledigen aber Mari-Sue lässt das nicht zu.

Ich spring und zieh da bei mein Schwert und block den Angriff mit Scherwert (umgangssprachlich für Chers Marktwert) und Haki ab.Und drück die drei weg.

*Jimbei. ich Brauch mal deine Hilfe Beweg deinen Haiarsch hier her!!!*

Er steht jetzt neber mir. "Du hast gerufen, Gebieterin?", fragte er nachdem er von rechts ins Bild geslided ist.

*bring die zwei Plotopfer weg*

Jimbei``Ok mach ich``

Er hebt die beiden auf und geht ganz entspannt und Macarena pfeifend an mir vor bei. 

Auf ein mal seh ich Whitebeard der aber nicht mehr sehr gesund aus sieht. Der war vor dem Krieg schon nicht mehr gesund aber Mari-Sue interessiert sich in Wahrheit eh nicht für Whitebeard, wie wir später noch erfahren werden. sein halbes Gesicht ist weg für das Akainu verantwortlich war der aber derzeit mit Mari-Sue beschäftigt ist und davor angeblich ohnmächtig war. Das Raum-Zeit-Kontinuum hätte uns alle schon längst verschlungen, wenn diese Fanfiction in der Realität stattfinden würde. 

Akainu ``Hey Mari hir spielt die Musik`` Selbst in einem Songbattle hätte Mari-Sue keine Chance gegen Akainu. 

Die Admiräle (die auch nur noch zu tritt angreifen und auftreten können da sie alle gay aufeinander sind oder so) greifen Mari-Sue an. Da sie aber die Luschi!Admiräle sind, kann sich Mari-Sue mit ihrer Tolligkeit noch auf andere Dinge konzentrieren:

Im Augenwinkel seh ich das Blackbeard und seine Mannschaft, solange auf Whitebeard schissen bis der durch die Verletzungen stirbt.

...

... ... 

... ... ... 

WHAT THE FUCK?

Öhm ... tjoa ... scheiße gelaufen für Whitebeard ... ich geh jetzt unter die Dusche zum Heulen.

Verdammt, ich dreh mich zu den drei Admirälen und setzt jetzt mein Königshaki ein. Wenn sie erst jetzt ihr Königshaki einsetzt, was hat sie dann davor die ganze Zeit für ein Haki benutzt? Jetzt knien sie ja schon mal. Aber sagen tun sie nichts mehr. 

*Wie ich euch von der Marine hasse weil ihr es gewagt habt, meinen Lieblingscharakter abzumurksen.

Ich neh mein schert und bring die drei einfach um. 

Ja, ich fühle mich getriggert aber statt einen seitenlangen Rant abzulassen werde ich meinen Frust in mich hineinfressen und ihn als Motivation nutzen, um diesen Verriss zu beenden.

Realistischer als die 'bringe sie einfach um'-Grütze

Ich schau mich um. Die Strohhut Leute sind schon wieder weg die sind doch nicht. Nicht was? Rätselraten is back!

Ich habe es ja schon einmal erwähnt aber hättet ihr gewusst, dass sich der Satz darauf bezieht, dass die Strohhüte dämlicherweise wieder auf die Inseln zurückkehren, auf die Bartholomäus Bär sie damals geschickt hat? Wahrscheinlich nicht da es absolut unlogisch ist und man nur darauf kommt, wenn man etliche Kapitel weiterliest. Aber gut zu wissen, dass wir als Leser für zu dumm gehalten werden, uns Oz Juniors Aussehen zu merken aber Mari-Sues Gedanken lesen das sollen wir gefälligst schon können. 

Die Samurai sind auch weg. Denen ist es vor Sue irgendwann zu langweilig geworden. 

Ich geh zu Shanks.

Shanks``Der Krieg ist jetzt vor bei``

Ich seh auch das Dragon weg ist. Mari-Sue kann nach Whitebeards Tod mit diesem nicht mehr befreundet sein und ihm auch nicht mehr helfen also ist Dragon jetzt frei und muss Mari-Sue nicht mehr die Schuhe lecken.

Als Shanks das sagt dass Dragon weg ist? seh ich erst ihn und dan die Marine also alle tausend Soldaten einzeln an.

Großadmiral ist ja nicht so, dass der auch einen Namen hätte `` Wo sind Strohhut und Ace``

*Das werden wir jetzt nicht sagen aber vielleicht später. Wir wollen nur noch Whitebeard und dan sind wir hir weg.* 

Shanks nickt.

Und sie gestanden es, Frau Salesch. Was wurde gestanden? Dass dieser Badfic!Krieg hier eine Lachnummer war? Die Marine kümmert sich um die verletzten Soldaten die aber nicht zur Marine gehören.

Ich spring auf mein Bord und bin auf dem Weg zu Ace und Ruffy.

Das war also Teil drei ... ich brauch jetzt irgendwas starkes. Brennspiritus oder so. 


Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.