"Die Revolutionärin Mari" oder "Ein wenig viel Blut"

 Titel des Unfalls der Geschichte: Die Revolutionärin Mari (gelöscht)

Vergewaltigtes Fandom: One Piece

Name des Verbrechers Autors: Mari-sam

Der hirnrissige Plot: Es geht um Mari-Sue sie gehört zu Dragons lateinamerikanischer Revolutinosarmee und ist auch noch einfach so ohne irgendeinen Grund einer der 4 Kaiser. Lest einfach. Biatches. 

Die schlechten Entschuldigungen für Charaktere: Mari-Sue hat zwei Teufelsfrüchte weil speschüll, Zorros Schwert nur in besser weil speschüll, kehrt Big Mom unter den Plotteppich weil speschüll und rettet Ace weil Mary-Sue und speschüll. Ace stirbt zwar nicht ist aber trotzdem ein hirnloser Bishie der absolut nichts gebacken kriegt und ohne seine geliebte Sue elendig verrecken würde. Ruffy ist da damit soetwas wie Canon, wenn auch total verdreht, auftauchen kann. Alle anderen sind nichtsnutzige Pappaufsteller, die nur gebraucht werden, um die Befehle der Sue zu befolgen oder Lobgesänge über sie runterzuleiern.

Entnervende Macken im Stil: Lesefluss kann nie auftreten da alles wie ein schlechtes Drehbuch geschrieben wurde und Sätze einfach mittendrin aufhören. Jeder verdammte Charakter hat seine eigenen Anführungszeichen, was dazu führt, dass Zeichen hervorgewürgt werden, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

Die typischsten RS/G-Fehler: nexten statt nächsten, bar statt paar, backen statt packen, lustik statt lustig, scheißen statt schießen und mit der Grammatik fang ich gar nicht erst an. @___@

Hallo, hier ist hat kein Internet weil umgezogen und deswegen versucht hat, einen Verriss zu schreiben. Tatsächlich gammelt diese Fanfiction schon seit fünf oder sechs Jahren auf meinem Rechner im schönsten text.txt-Format ever rum und kann online leider nicht mehr aufgerufen werden. Zumindest zeigt myfanfiction.net nichts an, wenn man die Fanfictions aufrufen will. Ich will selbstverständlich niemanden hiermit beleidigen und es gibt auch keinen Grund, warum es ausgerechnet diese Fanfiction sein musste. Sie stand mir einfach in dieser schweren Zeit zur Seite. Bin übrigens neu hier und habe noch nie zuvor einen Verriss geschrieben also scheut euch nicht mir zu sagen, dass ich zu scheiße für diese Community bin. :3

Ich wünsche viel Spaß mit Teil eins.

-taki

Kapitel 1:
Mari oder Revolutinosärer Steckbrief

Die Geschichte beginnt mit einem vielsagenden und Lust auf Mehr machenden
Name: Mari. Hachja, jede gute Geschichte beginnt doch mit einem lieblos hingerotzten Steckbrief, kennt man doch. Wie wird der Name eigentlich ausgesprochen? Ich kenne nur Marie oder Maria. So wie er hier geschrieben wird, ist Marri für mich die logischste Art, ihn auszusprechen.

Wir erfahren, dass Mari-Sue 25 Jahre alt ist, 1,70 Meter groß ist und aus dem Windmühlendorf stammt. Gefühlt ist das die Herkunft von 90% aller Mary-Sues und lässt ganz sicher nicht darauf schließen, dass sie mit Ruffy und Ace BFFs ist (Sabo ist, wie Big Mom, nonexistent. Höchstwahrscheinlich da er vor Dressrosa noch kein Bishie war). Blah, sie ist einer der vier Kaiser was ja nur ein klitze kleines bissel übertrieben ist.

Mitglidfalte: Revolutinosarmee Ich finde, Revolutinos klingt eigentlich ganz nett. Wenn ich eine Band hätte, würde ich sie so nennen. :D

Mag: Feuer, die Freiheit, Klischees

Hasst: Marine, Unberechenbarkeit

Zu ihrem Aussehen erfahren wir, dass sie
Lange Blaue Harre und schwarze Augen hat und bekommen einen Link zu ihrer Kleidung entgegengeklatscht. Dieses Outfit wird übrigens die ganze Geschichte über nie geändert da man keine Lust hatte, das Internet nach mehr Links abzuklappern Mari-Sue den Geruch von jahrelang getragener Kleidung in the morning so sehr liebt das so scheiße kompliziert zum Anziehen aussieht, dass es sich einfach nicht lohnt, sich umzuziehen. Hier der Link: http://media.photobucket.com/image/anime%20girl%20blue%20hair/admit_it-----youve_lost/Anime/BlueHair.jpg

Finde es toll wie da einfach 'admit it, you've lost after you chose this outfit for your OC' steht. :>

Teufelsfrucht: Ich weiß nicht mehr wie sie heißt hatte keine Lust, mir einen Namen auszudenken, aber es ist eine Mischung aus der Feuer Frucht und der Schmelz-Frucht. Wie wäre es mit Feuer Schmelz-Frucht? Mera Meruto no Mi? Schmeuer-Frucht? Feuelz-Frucht? Diese Teufelskraft ist jedenfalls so besondaz weil sie die Temperatur von ihrem Feuer ändern kann. Wieso das dann eine Mischung aus Feuer und Schmelzen darstellt, erschließt sich mir nicht so ganz. Außerdem ist es doch völlig Banane, wie heiß dein Feuer ist. Feuer macht Menschen Aua da allein schon die Mindesttemperatur, die es braucht, um ein Feuer entstehen zu lassen, wesentlich heißer ist als die des Menschen selber. Aber Mari-Sues Feuer muss speschüll sein damit der Leser nicht merkt, dass eins zu eins von Ace geklaut wurde. Aber keine Angst, es kommt noch schlimmer:

[...] .und hab noch von so einer Schwebe frucht gegessen.

Impossible. Next.

Okay, treue Fans wissen ja, dass es nicht möglich ist, zwei Teufelsfrüchte zur selben Zeit zu kontrollieren. Blackbeard ist eine Ausnahme aber selbst jetzt, Jahre und etliche One Piece Kapitel nachdem diese Geschichte geschrieben wurde, ist immer noch unklar, wie er das bewerkstelligt hat. Einfach in einem verkorksten Halbsatz zu behaupten, sein OC hätte zwei Teufelskräfte ohne jegliche Erklärung dazu zu geben, lässt erahnen, wie sehr der arme Canon noch leiden wird.

Auserlesener Kaffee höchster Qualität aus dem Inneren einer Teufelsfrucht noch zum Kampf: Ich kämpfe auch noch mit einen Schwert und zwar hab ich ein Kitetsu der 1. Generation da ein Kitetsu der dritten Generation zu lahmarschig wäre, es ist im gleichen Rang wie das von Falkenauge. meins ist halt nicht so groß wie das von ihm, da es scheiße aussehen würde, wenn ich nach vorne gebeugt mit einem zu großen Schwert auf dem Rücken Kratzspuren hinter mir herschleifen würde.

Blah, sie hat solch unfassbar krass starkes Königshaki, dass es allen die Latschen um die Ohren haut.

Ich bin seit 5 Jahren in Monkey Donkey Dragon Revolutinosarmee (Gemeinschaft zur Rettung seltener Tiere in Lateinamerika), da werde ich voll ausgenutzt bei dem Chefkoch und seiner Küchenmannschaft da ich seit 6 Jahren bin ich auch zu einen der 4 Kaser geworden, die einfach den besten Käse der Welt produzieren können, also ich bin die einzige Kaiserin. Es war zwar zum Zeitpunkt, an dem diese Fanfiction geschrieben wurde, durchaus schon bekannt, dass die vier Kaiser vor dem Timeskip aus Whitebeard, Kaido, Shanks und eben auch Big Mom bestanden aber die interessiert doch keinen wenn man stattdessen Käsi Mari-Sue haben kann.

In der Zeit jabdidubdida ich hab ich mich mit dem Roten Shanks und Whitebeard sehr gut angefreundet. Weil ich eine Einzel Gegnerin lol what? bin helf ich den beiden auch mal, was die auch bestimmt voll nötig haben. Sie ist also ihre einzige Gegnerin wenn ich das so richtig verstanden habe. Tja, so kann ich auch zu einem der vier Kaser werden.

Kapitel eins endet mit der aus dem Nichts kommenden Aussage, dass Mari-Sue mitbekommen hat, wie Ace in Whitebeards Crew aufgenommen wurde und Kapitel zwei widmet sich diesem ausschlaggebenden Ereignis, das wir unbedingt aus der Sicht einer Sue erleben müssen.

Kapitel 2:
erste begegnung mit Ace oder Geleckte Genies

Flashbag (ein neues Modeaccessoires vom Flash höchst persönlich entworfen):

Wir sind nun drei Jahre in die Vergangenheit gebeamed worden, Mari-Sue ist bereits Kaiserin weil meiti und Sue und ihr Kopfgelt beträgt gerade mal 500.000.000 Berry. Eigentlich nicht sehr hoch für einen angeblichen Kaiser aber nachdem Big Mom vom Plothole gefressen wurde (oder sie hat es gegessen, man weiß es nicht so genau) ist der Standard so sehr gesunken, dass einfach die nächstbeste Person zum Kaiser ernannt wurde.

Mari-Sue hat keine Ahnung, wie die Insel heißt, auf der sie gerade rumdümpelt aber immerhin trägt sie immer noch ihre Cyber!Goth!Bondage!Klamotten (Link ein zweites Mal inkludiert falls wir vergessen haben sollten, wie ihr ach so wichtiges Outfit gleich nochmal aussah <3).

Zur zeit sitzt ich auf einen Baum wie alle coolen Kids das heutzutage eben machen und drei Genies wollten mir Wünsche erfüllen doch einfach die stille Treppe aus "Die Supernanny" war ihnen dann doch zu blöd.

Sie lamentiert darüber, dass die fieze Marine ihr den
Beinamen Spitznamen ¸¸Schwarzerfeuerengel¸¸ gegeben hat. Ich hab dieses verkrüppelte Komma, oder was auch immer das sein soll, noch nie zuvor gesehen. Wo findet man sowas? Muss ich dafür einen Wikipediaartikel in eine mir fremde Schriftsprache ändern und rauskopieren, was irgendwie edgy aussieht?

Plötzlich sind Stimmen zu hören und zum ersten Mal werden wir damit konfrontiert, dass jede Person hier ihre eigenen Anführungszeichen hat. Entweder ist das irgendein cooliges Badfic-Stilmittel von dem ich einfach nur noch nie gehört habe, wir Leser für zu dumm gehalten werden, Charaktere auseinanderhalten zu können oder eine Kombination von Beidem damit nach wörtlicher Rede keine erklärenden Sätze geschrieben werden müssen, die sucht man nämlich vergeblichst.

``Kapten glauben sie wirklich das sie hir ist``, meinte ein unwichtiger Statist der weder Namen noch Beschreibung verdient hat dafür aber Pseudogänsefüsschen die in Wahrheit zwangsverheiratete Akzente sind an sich kleben hat.

°Ja die im Dorf haben doch gesagt sie haben sie vor ein barfuß Stunden gesehen und in diesem Zeitraum kann unmöglich ein Mensch wieder von einer Insel abgereist sein. Ich mag Kreise

Mari-Sue rallt nicht, dass die nach ihr suchen und nimmt ihr skateboard (das einzig und letzte Mal, dass es richtig geschrieben wird) das aber keine Rollen hat. Genau wie das Hoverboard in Back to the Future 2 schwebt auch ihres, nur eben mit Hilfe ihrer Teufelsfrucht. Das wäre eigentlich ganz interessant wenn sie nicht diese bescheuerte zweite Teufelskraft hätte.

Mari-Sue wird, wenn ich die Logik der charakterspezifischen Anführungszeichen (*headdesk*) erfolgreich entschlüsselt habe, vom unwichtigen Statisten des Anfangs entdeckt und der
Kaptin wird darüber informiert.

Nachdem Mari-Sue vom Baum gesprungen ist:
Ich geh jetzt auf mein Skatboard, das jetzt so ein barometer cm über den Boden schwebt und hab mir den Rucksack über eine Schulter geleckt.

Ist sie nicht bezaubernd? (Ich bin leider überhaupt nicht aus Mari-Sues Klamotten schlau geworden. Das Foto, zu welchem der Link führt, ist in einer zu schlechten Auflösung, um es zu vergrößern also habe ich einfach irgendwas mit Schnüren gemalt.)

Ich seh jetzt das ein Junge mit Schwarzen Haaren und eine Orangen Hut der zwei Smilis oben drauf hat vor mir steht.

Meine Damen und Herren: Ace. Der erklärt, dass er nach Mari-Sue gesucht hat um gegen sie zu kämpfen. Nachdem Mari-Sue ihn hart mit Knirps gedisst hat, lacht sie ihn netterweiße aus und setzt ihr voll krass abgefahrenes Haki ein, das alle außer Ace ohnmächtig werden lässt.

Ich setzt mein Haki so ein das Ace jetzt vor mir kniet . Ich geh von meine brodseidpladde und geh vor im auf in aus die Hocke. *Weist du Ace. ich werde dich am Leben lassen. Du gefällst mir irgend wie weil dich zum Love Interest zu haben damals voll im Trend lag.* Mari-Sue bekommt in dem Anführungszeichenkrieg die ultraknuffig süßen Sternchön.

Blah, Mari-Sue grinst, schleudert mit ihrem Haki wie der Bauer mit Gülle rum und Ace ist jetzt auch bewusstlos.

Ein barocke Wochen da nach bin ich zu Whitebeard gefahren und hab ihn von Ace erzählt. Das war anscheinend das Highlight ihres bisherigen Lebens.

^Der wollt sich mit dir anlegen^, meinte der atomar verseuchte ^_^-Smiley.

*Ja auf mein Haki war er nicht vorbereitet*

^Mari das kann bei dir keiner das weist du doch^

er lacht. Das ist alles so unfassbar witzig ich möchte mir die Kugel geben.

*Ach ja stimmt was haben wir gelacht. Aber ich glaub der hat was vor ich weis nur noch nicht was* Und auf Mari-Sues Stichwort hin:

auf ein mal ruft jemand Land und das jemand mit Whitebehaart kämpfen will. Land am Horizont kann man eben erst erkennen, wenn man schon so nahe dran ist, dass man gleichzeitig auch einen am Strand rumhüpfenden Mann sieht, der ein Schild mit 'Ich will mit Whitebeard kämpfen' hochhält.

Die Beiden gehen an Deck und Mari-Sue stellt sich
ganz vorne auf das Wahl Maul das vorne Damm Schiff ist. Um das Wählen interessanter zu machen, probiert der Bundestag derzeit das sogenannte Wahlmaul aus. Ein Maul, in dem du wählst und wenn du etwas anderes als die CDU wählst, verschlingt es dich und du wachst auf einem Schiff auf, das mit anderen Schiffen einen rießigen Damm vor der AFD bildet.

Mari-Sue erkennt mit ihren Suekräften sofort, dass es sich hier um Ace handelt und Whitebeard willigt ein, mit diesem zu kämpfen.

Ich verschenke nur mein Arme die aber keiner will weshalb ich vorallem mit der Brust wackeln muss und schau mir das an.

Kämpfe ohne Mari-Sue sind aber uninteressant und deswegen ist der Kampf nach einem Satz vorbei.

^Mari kannst du ihn an Bord bringen^

*klar kann ich machen*

Die ist die Einzige auf dem gesamten Schiff von Whitebeard die das hinkriegt weil ... Ozonloch?

Ich wunder mich zwar warum Whitebeard den jungen unbedingt in seiner Bande will aber na ja er muss es ja wissen. Mädchen, der hat dich gefragt, ob du ihn an Board bringen kannst. Mit genau diesen Worten. Da steht nirgends, dass er ihn unbedingt in seiner Crew aufnehmen will. Vielleicht will er ihn auch zu einer seiner Krankenschwestern machen oder ihn essen, man weiß es nicht.

Ein Prosit und eine Woche später ich bin wider meines Willens bei Whitebehaart, der aber nur manchmal behaart ist.

*Hey Marco*

Marco``Oh guten Tag Mari`` Anscheinend sind die Sonderzeichen ausgegangen und deswegen bekommt jetzt jeder Charakter, der sich die zwangsverheirateten Akzente teilen muss, seinen Namen vor den Dialog getackert.

Mari-Sue will wissen, wie es Ace geht. Dieser versucht, canongetreu, Whitebeard zu töten. Nachdem Ace gegen eine Reling fliegt watschelt Mari-Sue zu ihm rüber und gibt ihm ein Tempo.

aus seiner Nase läuft ein wenig viel Blut

How?

*Ace warum machst du das*

Ich bekomme keine Antwort

Ich geh zu Whitebeard.

Einige Wochen später, nachdem ich die ganze Zeit, auf eine Antwort wartend, neben Whitebeard gestanden und blöd in der Gegend rumgesabbert habe, erfahre ich das Ace zum Kommandanten der 2 Divisonen nicht geworden ist da ihm eine Division zu wenig war und er auch nicht mehrere Kommandanten gleichzeitig sein kann. Den Satz habe ich nicht geschnitten, der hört einfach so auf.

Flashback ende und damit endet auch der erste Teil des Verrisses. Sind ja nur noch 39 Kapitel, die es jetzt zu verreißen gilt ... 


Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.