emberfawn (emberfawn) wrote in verreiss_mich,
emberfawn
emberfawn
verreiss_mich

  • Location:
  • Mood:
  • Music:

"Erloschen" oder "Hat jemand das Mundwasser gesehen?"

Titel der Geschichte: Erloschen (Avatar FF)
Das beglückte Fandom: Avatar – Der Herr der Elemente
Name des Romantikers: -jiminiiy-

Der verheißungsvolle Plot: Sutella mopst Schmaang einen Geist. Nein, Konsequenzen hat das nicht, jedenfalls keine, über die wir unterrichtet werden würden. Außerdem wird angeblich neben dem gesunden Menschenverstand noch ein weiteres Opfer gebracht. Der Rest ist Infodump und Sue-Beweihräucherung.
Die Antiqualität der Charaktere: Sutella hat keine Ahnung, weiß aber trotzdem alles. Außerdem ist sie sehr, sehr nobel und tapfer. Muzuko ist... irgendwo. Und heiß. Und sehr uninteressiert am Avatar. Irosine versucht zu verhindern, dass der Plot mit quietschenden Bremsen zum Stehen kommt. Kommandant Kakao, Sokke, Katanne und Schmaang verschönern die Landschaft.
Der Stil: versucht ganz dolle, mitreißend zu sein, verpasst dem geneigten Leser aber höchstens ein Schleudertrauma. Die geilste Stilblüte ever passiert. Zusammengesetzte Wörter werden grundsätzlich zerrissen, Idiome bis zum Sinnverlust vergewohltätigt und Zeichensetzung kompletter Willkür unterworfen. Kurz gesagt: Rätselspaß für Groß und Klein(-schreibung)!

Der magische erste Teil
Der kalte zweite Teil
Der majestätische dritte Teil (erste Hälfte)
Der majestätische dritte Teil (zweite Hälfte)
Der brandheiße vierte Teil
Der einschläfernde fünfte Teil
Der bombige sechste Teil
Der siebte Teil ist ein Geschenk
Der sexy achte Teil
Der heilsame neunte Teil


Kapitel 10: Kapitel 8 – in dem Sutellas Sue-Sinne läuten und sie sich in Glitzerstaub verwandelt... temporär


Zuko ist seit einigen Tagen komplett anders drauf. Seit Zaoh mal wieder letzte Woche Zuko aufgesucht hat, ist Zuko ständig sauer.
Ember: *hebt eine Augenbraue* Was genau ist daran ungewöhnlich?
Kamina: Lass mich raten: Wir sollten uns an Zukos Anwesenheit nicht zu sehr gewöhnen?


Anscheinend will dieser General Zukos Männer in ein Krieg gegen den nördlichen Wasserstamm ziehen lassen. Ich persönlich finde es echt dumm von Zuko, dass er sich dem Willen von Zaoh gebeugt hat.
Judai: Charmant.
Ember: Sutella hat eben Ahnung! Sie ist so intelligunt!


Er wurde verbannt aus dem Feuerreich, oder nicht? Heißt es dann nicht eigentlich, dass er nicht unter dem Befehl von seinem Vater steht? Oder überhaupt von jemandem aus dem Feuerreich?
Judai: Korrekt. Ich glaub's nicht.
Ember: Seine Crew ist allerdings eine ganz andere Sache, also jokes on you, Sutella!
Kamina: Das meintest du also, als du gesagt hast, dass dieses Detail noch wichtig wird... Agni, Sutella ist so anmaßend!
Ember: Und kann nicht außerhalb von Muzuko denken. Die Crewmitglieder haben kein eigenes Leben.
Judai: Na ja, Sutella hat neben Muzuko kein Leben. Warum sollte sie glauben, die Crew hätte eins?
Ember: *nickt bedächtig* Nun denn, Muzuko macht den Pilz und schießt aus dem Boden.


Wie immer trug er seine rote Uniform, wie immer sah er verspannt aus. Und dennoch... Ist da ein Lächeln auf seinem Gesicht. Ein Lächeln, dass er nur mir in dieser Woche gezeigt hatte.
Kamina: Das klingt, als hätte sie ihm die ganze Woche nachgestellt.
Ember: Klar! Sie muss doch checken, dass er auch ja niemanden anlächelt außer ihr!


" Ja? ", fragte ich nach. Ich wollte ihm helfen, was auch immer er von mir verlangt.
Ember: Auch wenn er... Nein, das sage ich jetzt nicht. Wir wollen ja PG bleiben.
Kamina: Pii-Jii?
Judai: Ich habe nicht das Gefühl, dass du fragen solltest.
Kamina: Jetzt, wo du es sagst... Ich auch nicht. Also weiter!
Judai: Muzuko verbietet Sutella, sich an der Schlacht zu beteiligen. Sie ist wenig begeistert und will am liebsten das Gleiche tun.


" Du musst nicht in die Schlacht ziehen. Zaoh weiß doch gar nicht, dass du lebst. Er hatte Onkel gefragt und nicht dich. Was denkst du, wird Onkel fühlen, wenn du in die Schlacht ziehst? ", schrie ich ihn an.
Ember: Ah, die Brüllpunkte. Ich dachte schon, ich sehe sie nie wieder.
Kamina: War ein gutes Gefühl.
Judai: Und Sutella beweist mal wieder, wie wenig sie Muzuko versteht. Davon mal abgesehen, sollte es nicht noch ein paar mehr Anschläge geben? In dieser Zerrwelt scheint Kommandant Kakao ja zu wissen, dass Muzuko noch lebt.
Ember: Es sollte eine ganze Menge hier... Und vor allem sollte eine ganze Menge hier nicht. Zum Beispiel Muzukos Begründung, warum er gehen muss.


" Nicht nur das. Er hatte versucht mich zu töten. Ich werde ihm zeigen, wer hier der Stärkere ist! ",
Kamina: Avatar? Kann man das essen?
Judai: Wenn es Muzuko nur um Zhao ginge, könnte er ihn auch direkt zu einem Agni Kai herausfordern.
Ember: *massiert sich stillschweigend die Schläfen*

[Muzuko nimmt Sutellas Visage ins Visier]
Ganz sanft berührten seine Lippen die Meine. Sie waren warm...weich...und sanft. Ich spürte seine Flamme, seine Macht, alleine nur durch diesen Kuss.
Kamina: *zieht Judai zu sich und küsst ihn flüchtig* Nein, schmeckt nicht nach Feuer.
Judai: *blinzelt völlig überrumpelt und wirft dann empört die Arme in die Luft* Das ist doch wohl nicht dein Ernst!
Kamina: *kichert* Entschuldige bitte. *rutscht in Judais Schoß und verwickelt ihn in einen ehrlichen, leidenschaftlichen Kuss*
Ember: *verschränkt die Arme und seufzt gereizt* Oogies! *versteckt sich hinter ihrer Laptop-Schriftrolle* Kann mir mal jemand erklären, welcher Vollpfosten den Kuss erfunden hat?


Langsam ließ er von mir los.
Kamina: Nur für's Protokoll: Schmeckt immer noch nicht nach Feuer.
Judai: *schüttelt den Kopf* Oder nach Luft, wenn wir schon mal dabei sind.
Ember: Man kann euch also wieder angucken, ja? *legt die Laptop-Schriftrolle ab* Gott, der Satz ist ein Schlag direkt in die Grammatik.
Kamina: So wie etwa 80 Prozent des Textes.


Warum habe ich das Gefühl, dass dies das letzte Mal ist, dass ich ihn zu sehen bekomme? Liegt es an mir...oder an Zuko? Werde ich Zuko verlassen...oder er mich?
Judai: Oh ja, bitte!
Kamina: Was davon?
Judai: Mir egal. Hauptsache, Sutella hört auf, Muzuko zu tyrannisieren!
Ember: Ich tendiere Richtung Sutellas Ableben. Oder Muzuko merkt endlich, dass er es mit einer Sue zu tun hat und macht Schluss. Mitleid hätte ich keins mit ihr.
Judai: Damit könnte ich leben.


Ich konnte nur zu sehen, wie er langsam in der Ferne verschwand.
Ember: Er biegt um die nächste Ecke.
Judai: Klettert in ein Beiboot.
Kamina: Paddelt hinter den nächstbesten Eisberg.
Ember: Der Horizont eben... So nah und doch so fern. Während Muzuko also den Wasserstamm infiltrieren geht, um nicht Schmaang zu fangen, verkündet die Irosine, dass sie hinterherrollen möchte. Weil KoKa.
Judai: Sutella ist nicht begeistert.


" Miss, bleiben Sie bitte hier auf dem Schiff! Für Ihre Sicherheit! ", riefen die Männer laut aus und verbeugten sich.
Ember: *würgt*
Kamina: Alles in Ordnung? Du bist irgendwie grün im Gesicht.
Ember: Bei so viel Sue-Beweihräucherung wird mir physisch schlecht. Wir sollten so schnell wie möglich weitermachen.
Judai: Soll ich Oma bitten, Tee zu kochen?
Ember: Lass gut sein. Das dauert zu lange. *konzentriert sich auf ihre Autorenpower und lässt eine Tasse Kamillentee mit perfekter Temperatur erscheinen* Wollt ihr auch was?
Judai: *verzieht die Lippen* Nein danke. Ich traue deiner Magie nicht. Schon gar nicht nach unserem Abstecher zur Mary-Sue-Mine.
Kamina: *schüttelt den Kopf*
Ember: *zuckt die Schultern* Wie ihr meint. *trinkt einen Schluck Tee* Aaaah! Schon besser! Nun denne, Sutella verspricht, auf dem Schiff zu bleiben, und alle glauben ihr. Sie bemitleidet sich selbst ein wenig, weil sie nicht vorhat, ihr Versprechen einzuhalten. Dann liest sie mal wieder das Skript.


Ying und Yang im Ungleichgewicht. Die Fische des Nordstammes. Und im Ungleichgewicht... Anscheinend hat Zaoh geplant, einen von denen zu töten. Würde er einen entführen, würde nichts passieren. Und da er beschlossen hat heute anzugreifen... Dann weiß er, dass sie ohne die spirituelle Kraft der Geister am Boden sind. Wenn auch nur einer fehlt...
Ember: Also, Shinichi Kudo kann sowas von einpacken! Gegen diese Logiksprünge kommt kein Schwein an!
Kamina: Ich habe keine Ahnung, wer Shinichi Kudo ist, aber ich stimme zu. Sutellas antilligente Schlussfolgerungen sind ungeschlagen.
Judai: Schön, dass wir das geklärt haben. Alle verlassen nun das sinkende Schiff und Sutella hat offenbar wieder vom Wotka genascht, denn sie
wank ihnen noch nach. Danach fällt dem Schreiberling ein, dass es Dante auch noch gibt.

" Du weißt wohl schon, was ich vor habe, nicht wahr, Siro? "
Siro nickte kurz mit dem Kopf.
" Wenn wir Zaoh nicht aufhalten... Werde ich mein Leben geben um die Fische zurück ins Leben zu rufen. "
Kamina: Ich würde ja sagen, dass man Prophezeiungen aus Spannungsgründen nicht so schnell auflösen sollte...
Judai: Aber da hier sowieso keine Spannung aufkommt, ist nichts verloren.
Ember: Ich würde jetzt lieber Twilight Princess spielen. Link hat zwar keine Flügel, aber zumindest einen Grund, sich wie ein Mensch zu benehmen.
Kamina: Inwiefern?
Ember: Link ist ein Mensch, der dazu verflucht wird, in Wolfsgestalt rumzurennen. Äußerst ungeil, kommt durch keine Tür und ist entweder unsichtbar oder wird von seinen Freunden als Bestie bekämpft.
Kamina: Das... ist nur eine Geschichte, oder?
Ember: Natürlich. Aber Dante erinnert mich halt daran. So... Sutella und Dante plauschen also noch ein bisschen, dann geht es los und Sutella beweist ihre Orientierungslosigkeit, indem sie den ganzen Wasserstamm übersieht. Der Mond wird rot, Sutella stellt fest, dass sie sterben muss, und es ist alles gar nobel und selbstlos, weil sie das Arschloch vom Dienste verlassen muss.
Judai: Aber wir wissen eh, dass die Autorin das nicht durchziehen wird.
Kamina: Man landet.


" Er ist tot... Der Mondgeist Der Wassergeist... Der nördliche Wasserstamm... Wird untergehen.. "
Ich blickte das Mädchen an, dass Sokkas Hand hielt. Weißes Haar und blaue Augen...
Kamina: *für einen Moment sprachlos* Oh Agni... Ich kenne Prinzessin Yue nur aus Erzählungen, aber...
Ember: Ich will auch nicht glauben, dass sich Sutella in so ein kraftvolles Opfer einmischt und dann auch noch... Nein, den Rant hebe ich mir für später auf.
Judai: Schön, wie Yue hier in der Einzahl spricht. Da ist wohl doch noch ein bisschen Realität reingerutscht.
Ember: Apropos Canon... Die Irosine tut, was die Irosine tun muss, und bemerkt Yues Verbindung zum Mondgeist. Dann kommen wir zu dem Punkt, auf den wir uns alle gefreut haben: Aang wird ein Geist gemopst, der nicht Raava ist.

[...]
sachte legte Yue ihre Hände auf den Mondgeist. Automatisch legte ich meine Hand auf die ihrer, als ich mich ihr im Wasser einschloss.
" Aber was ist mit dem Wassergeist? ", fragte sie, als ihre Kräfte langsam schwanden.
" Um ihn werde ich mich gut kümmern... ", murmelte ich und sie blickte mich an. [...]
" Du bist das Mädchen aus der Legende. Das Mädchen, dass vom Wassergeister gesegnet wurde, vor hunderten von Jahren. Der zweite Avatar ", flüsterte sie.
" Ja, von damals. "
Damals, als es noch Frieden gab. Als ich kein Element hatte. Durch seinen Segen... Konnte ich endlich mal nützlich sein.
" Chrystella. Ich wusste, dass mir der Name bekannt vor kam. "
Ember: Weil Yue auch jemals nach Sutellas Namen gefragt hat. Sokke und Katanne sind Non-Entitäten.
Judai: Und das ist eine Überraschung, weil?
Ember: Habe ich es je als Überraschung bezeichnet?
Judai: Punkt für dich.
Ember: Und jetzt... Urgh... Haltet eure Zahnbürsten bereit, Leute. Das gibt Karies.
Kamina: *legt den Kopf schief* Wir springen direkt aufs Schlachtfeld.


" Aang. Auf wiedersehen. "
Kurz hielt der Avatar inne, gestoppt von der sanften und bekannten Stimme. Doch er konnte keinen Namen dazu finden.
Ember: Weil Kindheitsfreunde und so. Kann man mal vergessen.
Judai: *zuckt die Schultern* Sie vergisst auch ständig Schmaang, also von daher... Und jetzt springen wir woanders aufs Schlachtfeld.


" Zuko... Es tut mir Leid. Ich liebe dich. "
Zuko hielte kurz im Kampf mit Zaoh inne.
" Chrystella? "
Doch auf mehr konnte er sich nicht konzentrieren, denn Zaoh griff wieder an.
Judai: Ich bin mal kurz Feuerflocken holen. *verschwindet in der Küche*
Kamina: Gute Idee. Kampf dem Zucker!


" Chrystella? Was planst du? ", fragte Onkel mich, als ich mich dem verletzten Wassergeist zu wendete.
Kamina: Warte, sie ist noch nicht tot? Wie konnte sie dann so rumgeistern?
Ember: Fluff-Magie.


" Onkel. Vor vielen Jahren, zu der Zeit Friedvoller Zeiten, da wurde ich geboren. Ohne einen Element führen zu können, ohne nutzen zu sein.
Judai: *lässt einen Beutel Feuerflocken auf den Tisch fallen* Weil Nichtbändiger so nutzlos sind. Mai, Ty Lee, Sokka und Suki hätten ein ernstes Wörtchen mit dir zu reden, meine liebe Sutella.
Ember: Um nicht zu sagen Jet, Smellerbee, Longshot, und so ziemlich jeder Nichtbändiger in Existenz. Inklusive die gesammelte Leserschaft, die es sicher sehr liebenswürdig findet, als nutzlos bezeichnet zu werden.
Kamina: Ich an Sutellas Stelle hätte mir um meinen Status als Frau eher Sorgen gemacht als um meinen Status als Nichtbändiger. Beim Nördlichen Wasserstamm sind die ja sexistisch wie nichts!


Meine Eltern brachten mich heimlich eines Tages zu diesem kleinen See, wo der Wassergeist mir die Kraft der Heilung gab. Des Wassers. "
Kamina: Weil Bändigungsfähigkeiten zu erlangen so einfach ist.
Ember: Einfach ein Bad nehmen und schwupp! *schnipst* Instant-Avatar!

[Schmaang verschwindet]
Avatar Rokku und auch die anderen beschlossen an diesem Tag, mich leben zu lassen.
Kamina: Also... Haben sie darüber diskutiert, sie zu töten?
Judai: Hätten sie mal tun sollen.


" Sie schickten mich in einen langen Schlaf. Wann der erste Avatar, Aang, wieder aufersteht, werde auch ich wieder wach. "
Ember: Nah! In Wirklichkeit ist sie sofort wieder aufgewacht, nachdem die Sache beschlossen wurde. Die tausend Avatare haben nur solange gebraucht, um eine Einigung zu erzielen. Aber am Ende haben Sutellas Sueperpowerz gesiegt!
Kamina: Dafür, dass gerade der Wasserstamm untergeht, nimmt sich Sutella echt viel Zeit für Geblubber.
Judai: Was Irosine merkt und die Handlung mal wieder in Schwung bringt, indem er nach Sutellas Vorhaben fragt.


" Meine Kräfte aufzugeben. Aber wenn ich meine Kräfte aufgebe, wird sich auch mein Körper auflösen, weil die Kraft mir fehlen wird, diesen Körper zu halten. Man könnte meinen ich werde sterben. Ich werde zu Wasser. "
Ember: Blu whut?
Judai: Nach der Logik müsste ich zu einer Judai-Pfütze zerflossen sein, als mir mein Bändigen abhandengekommen ist.
Kamina: Oder zu Asche. *schüttelt den Kopf* Nach der Logik wären Nichtbändiger im Allgemeinen nicht lebensfähig.
Ember: Nach der Logik könnten Nichtbändiger gar nicht erst manifestieren. Wir sind also nicht nur nutzlos, wir sind Molekülwolken! *lächelt süßlich* Danke, Sutella!
Judai: Jepp, danke. Wir bekommen wieder die gar mysteriöse Prophezeiung ins Gesicht geklatscht und Sutella erklärt, dass sie sich nach einiger Zeit wieder bilden kann.
Ember: Ein bisschen Bildung könnte ihr wirklich nicht schaden... Irosine fragt, wie lange es dauert, aber nach seitenweise Infodump hat Sutella plötzlich keine Zeit mehr, um diese kleine Frage zu beantworten. Also ignoriert sie den besorgten Onkel.
Kamina: Sympathisch. Aber zumindest löst sie sich endlich auf.
Judai: Du glaubst doch nicht, dass wir die los sind?


" Chrystella! ", rief Onkel mir zu.
Mein Körper verschwand. Ich umarmte ihn.
" 10 Jahre ", flüsterte ich in sein Ohr.
Kamina: Aha. Deswegen hat sie die Frage ignoriert. Um nochmal posen zu können.
Ember: *stopft sich demonstrativ mit Feuerflocken voll*


Zaoh verschwand im Wasser. Zuko blickte eine ganze Weile lang sabbernd aufs Wasser, bis plötzlich ein kleines blaues Licht vor ihm auftauchte.
" 10 Jahre... Warte auf mich...10 Jahre "
Zuko blickte dem Licht nach, bis es verschwand.
Judai: Huuuurra.
Ember: Und zum Abschluss: Ja, mein Rant steht noch aus. Ja, ihr habt richtig gelesen. Yue und Sutella opfern sich, um jeweils die Geister des Mondes und des Meeres zu retten. Während Yue ihr Leben und ihre Liebe verliert und zum Mondgeist wird, wird Sutella nicht etwa zum Geist des Meeres... Nein, das können wir nicht haben. Sie pennt einfach für zehn Jahre, in denen Muzuko ihr hinterherweint, und taucht dann wieder auf. Weil isso.



Ember: Und ist irgendwem aufgefallen, dass Sokka überhaupt nicht auf Yues Opfer reagiert? Nur Sutella kriegt ne Slideshow! Gott, ich bin nicht betrunken genug hierfür... Na ja, aber es ist so gut wie geschafft. Nur noch der Epilog, und dann bin ich mit dieser Fic ein für alle Mal fertig! Und nun entschuldigt mich, während ich mein neuestes Zelda-Game zücke und eine Prinzessin aus ihrem eigenen Schloss sneake, damit sie vor den Augen meines Spielercharakters, der über beide prä-pubertäre Spitzohren in sie verknallt ist, abgemurkst werden kann. Klingt das nicht therapeutisch?


Tags: fandom : avatar - der herr der elemente, genre : mary sue/gary stu : 1001-1050, genre : mst3k : 101-150, jaeger : emberfawn, verrisse : 1601-1650
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 12 comments