emberfawn (emberfawn) wrote in verreiss_mich,
emberfawn
emberfawn
verreiss_mich

  • Location:
  • Mood:
  • Music:

"Erloschen" oder "Sexismus kommt von sexy, oder?"

Titel der Geschichte: Erloschen (Avatar FF)
Das beglückte Fandom: Avatar – Der Herr der Elemente
Name des Romantikers: -jiminiiy-

Der verheißungsvolle Plot: Muzuko muss Sutella retten. Ganz oft. Ansonsten passiert nix.
Die Antiqualität der Charaktere: Sutella ist OP und kann trotzdem nix. Apfelmuzuko ist Klassenbester der Edward Cullen Charm School.
Der Stil: versucht ganz dolle, mitreißend zu sein, verpasst dem geneigten Leser aber höchstens ein Schleudertrauma. Zusammengesetzte Wörter werden grundsätzlich zerrissen, Idiome bis zum Sinnverlust vergewohltätigt und Zeichensetzung kompletter Willkür unterworfen. Kurz gesagt: Rätselspaß für Groß und Klein(-schreibung)!

Der magische erste Teil
Der kalte zweite Teil
Der majestätische dritte Teil (erste Hälfte)
Der majestätische dritte Teil (zweite Hälfte)
Der brandheiße vierte Teil
Der einschläfernde fünfte Teil
Der bombige sechste Teil
Der siebte Teil ist ein Geschenk

Jepp, Emberfawn ist auch mal wieder im Lande!



Kapitel 8: Kapitel 6 – in dem es Klischees regnet (mal wieder)

Ember: Nun, da wir wieder alle versammelt sind, können wir endlich mit dem langersehnten Kommandant Kakao-Kapitel anfangen!
Judai: Ich weiß ja nicht, wie du 'langersehnt' definierst...
Ember: Zur Erinnerung: Bevor wir das wundervolle Weihnachtsfest gefeiert haben, hat KoKa Cola darüber philosophiert, wie er unser Sueflöckchen benutzen will, um Muzuko zu brechen. Es gab also einen kompletten Prioritätenwechsel nicht nur bei Muzuko, sondern auch bei Kommandant Kakao. Vergesst den Avatar! Es gibt ne Sue! Die zwar auch ein Avatar ist und sogar Chi blocken kann und trotzdem ständig von Muzuko gerettet werden muss... Worauf wollte ich hinaus?
Fen: Ich nehme an, dass die Protagonistin zwar ein Avatar ist, aber niemand es weiß.
Ember: Richtig! Danke!
Fen: *lächelt wohlwollend*


Chrystella blickte mit einem sorgenvollen Blick hinter Zuko her. Rauch stieg immer noch hinter dem Schiff auf.
Ember: Ich würde der Autorin hier zugutehalten, dass sie sich zumindest jetzt erinnert, dass das Schiff eigentlich kaputt ist.
Kamina: Dummerweise wird das von dem plötzlichen Perspektivenwechsel ruiniert.
Ember: Nach diesem Satz geht es auch straight in der Ich-Perspektive weiter. Irosine fragt Sutella, auf wessen Seite sie steht.
Judai: Zeit wird's.


" Mir ist klar das du den Avatar von irgendwo her kennst. Mir ist auch klar, dass du dich in Zukos Aufgabe nicht einmischst. [...]
Ember: Nope, ich habe hier keine Anführungszeichen entfernt. Außerdem: Guter Witz, Irosine!
Kamina: Den Versuch, Muzuko von Kyoshi abzulenken, müssen wir uns eingebildet haben.
Ember: Oder den Epic Fail mit der Warnung am Lufttempel.
Judai: Schönen Dank auch, Ember! Ich habe den gerade erfolgreich verdrängt!
Ember: Nichts zu danken!
Kamina: Gibt es überhaupt irgendwas, in das Sutella sich nicht eingemischt hat? Sie hat praktisch die Crew übernommen, sie ist jetzt anscheinend Ehrenbürgerin von Kyoshi, hat von Irosine Klamotten bekommen...
Judai: *schüttelt resigniert den Kopf* Sutella hofft jedenfalls, dass Schmaang davonkommt.


Das Schiff entfernte sich immer weiter, als es plötzlich halten musste.
Judai: Das Schiff entfernt sich? Sutella, meinst du das Schiff unter deinen Füßen?
Ember: Zeisora hatte doch Recht! Sutella schippert in einem funkelnden Beiboot hinterher, und irgendwer hat es gerade losgeschnitten!
Kamina: Ist der Muzuko aus dem Haus...
Judai: Tanzen die Sutellas auf dem Tisch?
Kamina: Das vermutlich auch. Aber vor allem bekommt die Crew ihren Willen zurück und sieht zu, dass sie den Wasserstamm-Spion so schnell wie möglich loswerden!
Ember: Das ist zu schön, um wahr zu sein.
Judai: Leider. Wir werden in der Zeit herumgeschleudert, während Kommandant Kakaos Soldaten auf Muzukos Schiff materialisieren und Sutella höflichst bitten, mit ihnen zu kommen.
Ember: Klingt wie Sarkasmus, ist es aber nicht. Die teleportierenden Soldaten sind wirklich sehr höflich. Irosine warnt Sutella davor, mit ihnen wegzuteleportieren, weil er Angst vor Muzukos Reaktion hat. As you do.
Fen: Es ist natürlich eine schwierige Situation für ihn. Als Bruder des Feuerlords könnte er theoretisch Commander Zhaos Befehl außer Kraft setzen, muss aber Respekt zeigen. Und ohne hinreichende Beweise, dass irgendetwas nicht stimmt, wäre eine Ablehnung ein schwerer Verstoß gegen die Etikette. Allerdings kann er darauf beharren, das Mädchen zu begleiten.
Kamina: Aber Irosine kann so cool nicht sein.
Ember: Das wäre IC! Und dann würde er Muzuko die Show stehlen!


Ich grinste: " Ich bin mir ziemlich sicher, dass er mit dem Avatar eine kurze Friedenszeit vereinbaren kann, um mich zu retten. Ich bin mir sicher, er wird mich retten kommen. "
Kamina: *bleckt die Zähne* Diese eingebildete, schamlose, dreiste, anmaßende–!
Judai: Hast du dich an einem Wörterbuch verschluckt?
Kamina: *schnaubt* Ich wünschte. Mir fällt nämlich kein Titel für diesen Charakter ein, der meine Verachtung angemessen beschreibt. Sie weiß nicht, was KoKa von ihr will. Sie nimmt einfach nur an, dass er ihr an den Kragen will, weil Drachenbusch. Und dann nimmt sie auch noch an, dass Muzuko mit Schmaang zusammenarbeiten wird, um sie zu retten. Dass diese höflichen Soldaten sie für etwas ganz Harmloses holen kommen, oder dass Muzuko die Rettung eher allein abziehen würde als seinen Stolz hinunterzuschlucken, kommt ihr überhaupt nicht in den Sinn.
Judai: Um fair zu sein: Die Soldaten drohen durchaus, der Mannschaft was anzutun, wenn Sutella nicht mitkommt. Höflichst, aber sie tun's, weil Drachenbusch. Wir müssen halt wissen, dass sie Monster sind. Und Muzuko hat sich bisher wirklich nicht benommen, als hätte der Avatar irgendeinen Platz auf seiner Rangliste.
Ember: Es ist traurig, aber in-universe macht Sutellas Gedankengang durchaus Sinn. Dieses Gegrinse ist trotzdem sehr überheblich. Und Irosine hat nichts Besseres zu tun, als ihr Recht zu geben.


Zuko würde mich retten kommen. Alleine deswegen schon, weil er sich ebenfalls schon denken kann, dass ich Aang kenne.
Judai: Deswegen sitzt du ja auch auf Schlafentzug und ohne Wasser und Reis in einer kleinen Zelle, bis... Oh warte, da ist die Logik schon wieder mit mir durchgegangen.
Ember: Kann passieren.
Kamina: Schön, wie sich hier auch selbst widerspricht. Jetzt ist sie nämlich plötzlich nur noch ein Mittel zum Zweck, dass Muzuko nicht verlieren wollen würde. Muzuko soll sich also mit dem Avatar zusammentun, um zurückzugewinnen, was ihn zum Avatar bringt.
Ember: *slow clap* Fantastisch. Diese bestechende Logik haut mich so um!


Das andere, weil ich eine Wasserbändigerin bin und somit seine Soldaten nach einem Kampf heilen kann.
Kamina: Was er nicht weiß, weil sie ihre Heilkräfte niemals vor ihm benutzt hat.
Ember: Lovely. Wir teleportieren auf KoKakaos Schiff, und Sutella benutzt ihre Sueper Powers, um Avatar TV zu gucken. Katara ist aus der Fic entkommen und wurde von einer gewissen Kara ersetzt.
Judai: *prustet*
Kamina&Fen: *schauen ihn fragend an*
Judai: Kara! Weißt du nicht mehr, Kami? Das Komodorhino von diesem unfreundlichen Typen, damals in Rubona?
Kamina: *facepalmt und bricht dann in Lachen aus* Na klar! Die gute alte Kara! Es kämpfen also Kakao und die Feuerweisen gegen den Prinzen von Apfelmus, die Sokke und ein Komodorhino mit Stimmungsschwankungen um das gezuckerte Ei mit Irosinen!


Ich wäre schon längst aufgesprungen und hin gerannt, wären da nicht Wachen vor meiner Tür. Dazu kommt es auch noch, dass ich mich auf einem Schiff, auf dem Meer befinde. Ich kann ja schlecht vor denen Wasser bändigen!
Ember: 'Mein Freund schwebt in Lebensgefahr! Und ich könnte ihn retten, aber nein, man könnte mich ja sehen! Lieber bleibe ich schön passiv auf meinem sparkligen Weibchenhintern sitzen, bis mein Männchen kommt!'
Kamina: 'Handlungswille? Kann man das essen?'
Judai: Ich würde ja 'Prioritäten' sagen, aber so langsam klingt das nicht mal mehr wie ein Wort...
Ember: *sitzt in ihren Tagträumen andächtig vor ihrem Legend of Zelda-Poster* Frauen mit Agency...
Fen: Geht es dir gut, meine Liebe?
Ember: *mechanisch, mit leerem Blick* Ich liebe starke Frauen...
Judai: Du nicht auch noch... *schnappt sich die Laptop-Schriftrolle und haut Ember damit auf den Schädel* Das war alles deine Idee! Also schick dein Hirn nicht zum Einkaufen!
Ember: *schüttelt den Kopf* Man kann Geschichten auch so schreiben, dass eine Frau zwar alle naselang entführt wird, aber trotzdem aktiv bleibt und im Hintergrund die Fäden zieht, während ihr Partner-Dude durch die Weltgeschichte odysseet. Man kann sie sogar so schreiben, dass die Dame und ihr Dude am Ende gleich viel Whoopass auspacken, ohne dass es forciert wirkt. Zugegeben, letzterer Teil ist nicht ganz einfach. Aber mein Gott, es reicht doch, wenn man zeigt, dass Sueflöckchen es wenigstens versucht! Dass sie eben nicht passiv herumsitzt!
Judai: *gibt Ember die Schriftrolle zurück* Wow... Du hast schlimmere Stimmungsschwankungen als Kara.
Ember: Danke für das Kompliment. *entrollt das Pergament* Sutella nörgelt noch ein bisschen rum, bis KoKa auftaucht. Pardon, sich zu ihr
geseelte. Ich nehme an, sie sind neuerdings Soulmates. Muzuko kann einpacken!
Judai: Dem macht das sicher nichts aus. Immerhin ist er jetzt von ihrem Einfluss befreit und kann sich wieder in Zuko zurückverwandeln, um sich seinem eigentlichen Lebensziel zu widmen.
Ember: *seufzt* Man kann ja noch träumen. Jedenfalls grinst Kakao Sutella an, was nicht unbedingt ein Wort ist, mit dem ich einen Größenwahnsinnigen wie Zhao beschreiben würde. Ich würde eher mit 'höhnisches Lächeln' gehen. 'Grinsen' klingt eher nach streichespielenden Lausbuben. Außerdem philosophiert Sutella darüber, dass Schmaang nicht zugeben kann, dass er mit Sutella befreundet ist, als Kakao Muzuko über Sutellas Standort aufklärt. Was ja eh hinfällig wird, weil er sie retten geht. Und es ihm anscheinend groß und breit ins Gesicht geschrieben steht.
Kamina: Ich denke schon, dass Aang sich so benehmen würde. Aber er hatte in dem Moment auch nicht die Zeit, das Ganze zu Ende zu denken. Sutella schon.
Ember: Mal ganz davon abgesehen, dass Aang und Zhao im Tempel der Feuerweisen kein Wort miteinander wechseln. Als Zhao auftaucht, ist Aang in einem abgeriegelten Raum, und als er rauskommt, ist er im Avatar-Zustand. Ich denke nicht einmal, dass Aang Zhao so richtig wahrgenommen hat. Rokus Geist hat ihm Visionen von außerhalb des Raumes gezeigt, aber die waren zu kurz, um mehr mitzukriegen als 'Soldaten der Feuernation vor der Tür.'
Kamina: Ich wollte außerdem mal angemerkt haben, dass Sutella 'sich mit Schmaang verbindet.' Müsste sie dann nicht alles aus Schmaangs Perspektive sehen? Also keine Avatar-Gesichter lesen.
Judai: Lang lebe die Logik!
Fen: Zu spät, fürchte ich.
Ember: Die Logik? Die ist schon lange krepiert.


" Ich habe gehört, du bist freiwillig mitgekommen. Nerven satt vom gefallenem Prinz Zuko? "
Mir gefiel der Ton nicht, wie er Zukos Namen aussprach.
" Nein. Ich wollte nur nicht riskieren, dass ihre Männer etwas seinen Männern antun! ", antwortete ich ihm und blickte ihn mit ausdrucksloser Miene an. Ich will dem Kerl keine Reaktion zeigen.
Ember: Jetzt hatten wir nicht nur rufende Punkte, sondern es kommen auch noch emotionslose Ausrufezeichen dazu! *tut, als würde sie vor Verzückung in Ohnmacht fallen*
Kamina: Ich glaube, ich habe das schon mal gesagt, aber kein Kommentar ist auch ein Kommentar. Sie macht ihre Intentionen hier... Na ja, nicht deutlich, da sie ihn ja anscheinend anbrüllt und dann unverwandt anstarrt.
Judai: Ich an KoKas Stelle würde Sutella direkt bei der nächsten Irrenanstalt abliefern. Diese Stimmungsschwankungen können nicht gesund sein.


Wer weiß, für was er es benutzen würde... Welche Argumente und Drohungen er mir an den Kopf werfen würde, sollte ich etwas falsches sagen oder eine falsche Reaktion zeigen.
Ember: Schätzchen, dafür ist es zu spät. Er hat gefragt, ob du Muzuko satthast, und du hast nein gesagt. Außerdem hast du ihm indirekt vorgeworfen, dich erpresst zu haben. Zhao war größenwahnsinnig, nicht dumm.
Judai: Ember, wir reden hier auch nicht von Admiral Zhao. Wir reden von Kommandant Kakao.
Ember: Richtig, da war ja was. *schnaubt* Mich nervt es einfach, wenn Schreiberlinge Trotz und Stärke verwechseln. Das eine schließt das andere nicht aus, aber besagter Trotz zieht einfach nicht, während Suechen auf ihrem passiven Sparklehintern sitzt und auf ihr Männchen wartet, obwohl sie locker alles selbst regeln kann!
Kamina: Was prinzipiell die Aussage der nächsten beiden Sätze ist, also schlage ich vor, dass wir sie schneiden.
Ember: Snip! Und noch mehr Snip, weil uns nun sogar Kakao erzählt, wie sehr Muzuko die gute Sutella lüüübt. Showing is for losers, telling is the best!


" [...] Ich werde viel Spaß dabei haben, ihn mit deiner Hilfe zu zerbrechen. "
" Und wer sagte dir, dass ich dir helfen werde? ", fragte ich kalt.
KLATSCH.
Der hat mir tatsächlich eine Backpfeife verpasst! Eine Backpfeife! Ist er eine verdammte Frau oder was? Das ist so typisch Frau!

Earslap.jpg
Ember: Toothless begs to differ. And so does Batman, for that matter. And Deadpool. And Obelix. Ich habe in den Medien schon so viele Dudes gesehen, die andere Dudes bitchslappen, damit die sich mal zusammenreißen, die kann man gar nicht alle zählen!
Judai: Hier versucht jemand so krampfhaft, über Zhao herzuziehen, dass der eigene Charakter wie ein sexistisches Aschehirn rüberkommt, neben dem eine Dreijährige gebildet wirkt.
Kamina: Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Sutella sich selbst feiern würde, wenn sie KoKa eine Ohrfeige verpasst.
Ember: Aber sie ist ja auch ne Lady. Sie darf das.
Kamina: *schüttelt den Kopf*


" Du wirst mir helfen, ob es dir gefällt oder nicht. Ob mit oder gegen deinen Willen. Ich werde mein Ziel so oder so erreichen. "
Ich sah sein fieses Grinsen, dass gemeine Funkeln in den Augen. Mir gefiel der Blick ganz und gar nicht...
Fen: Einen Moment, Kinder. Wenn ich mich recht erinnere, wurde die Protagonistin als Adlige der Feuernation verkleidet. Stimmt das soweit?
Ember: Innerhalb dessen, was in diesem Universum als Logik durchgeht? Jupp. Oh! *klatscht* Ich weiß, worauf du hinauswillst!
Judai: Kein Commander würde sich gegenüber einer Lady so benehmen. Ob sie nun mit dem verbannten Prinzen reist oder nicht.
Ember: Stimmt. Abgesehen von Verrätern hat sich Zhao so ziemlich jedem Feuernation-Menschen zumindest faux-respektvoll verhalten.
Kamina: Die Autorin scheint echt etwas gegen KoKa zu haben.
Ember: Na ja, irgendwo nachvollziehbar... Ich weiß nicht mal, ob das schon als Charakter-Bashing zählt. Es ist einfach nur eine Ausrede, um zu zeigen, wie sehr Muzuko Sutella liebt. Weil Avatar und Prioritäten, hatten wir alles schon, also... Schnipp! Mentaler Hilferuf. Schnipp! Onomatopoesie in der Narration.
Judai: Bittewas?
Kamina: Lautmalerei, Ju. Wo sie nicht hingehört.
Judai: Hmm... Ach ja, Ember? Wie hast du das formuliert? Berliner Bäume.
Ember: Könnten auch schwäbische Bäume sein.


Zaoh fing sich schnell wieder, doch ich ließ vor Überraschung einen kleinen Schrei aus und verlor mein Gleichgewicht. Wie eine Ente fiel ich auf den Boden.
Ember: Was ich nicht geschnitten habe: Die Aussage, dass das Schiff schwankt. Diese Info wird uns vorenthalten.
Kamina: Sutella ist also umgefallen, weil sie einen Knall gehört hat.
Ember: Drüben in der englischen Verriss-Community sind gerade ein paar Leute dabei, den Begriff 'lolclumsy' durchzusetzen. Tollpatschigkeit ist nämlich die Go-To-Charakterschwäche unter Suetoren.
Kamina: Damit die Prota ganz tollpatschig ihrem Männchen in die Arme fallen kann?
Ember: Bingo! Und sobald sich Tollpatschigkeit mal zu einem ernsthaften Problem entwickeln könnte, hat Suechen plötzlich die Grazie einer Tänzerin.
Judai: Kommt mir bekannt vor. Nun denn... KoKa ist beleidigt, weil seine Konferenz mit Sutella unterbrochen wurde. Er dampft ab und Sutella kriegt endlich mal ihren goldenen Hintern hoch.
Ember: Sie öffnet das nicht-existente Fenster und hüpft ins Meer, von wo sie dem Kampf zuhört.


" Der AVATAR?! WAS MACHT DER HIER? ", rief Zaoh sauer, aber auch glücklich.
Judai: Äh... Was?
Ember: Sauer macht lustig.
Kamina: Die einzige Situation, in der ich mir diese Gefühlskombination vorstellen kann, wäre so eine Für-diesen-Witz-würde-ich-dich-schlagen-wenn-ich-nicht-zu-sehr-mit-Lachen-beschäftigt-wäre-Sache.
Ember: Schmaangs Präsenz ist ja auch ein Witz. Über den man vielleicht lachen könnte, wenn man nicht damit beschäftigt wäre, die Tischplatte mit der eigenen Stirn zu vermöbeln.


" Sag nicht, der Prinz ist zum Feind geworden! ", versuchte Zaoh Zuko zu ärgern.
Ember: Was ne Wortwahl. Kommt bei noch wem Schulhofstimmung auf?

Es ärgerte Zuko sehr, doch mich ärgerte es nur noch mehr. Er machte Zuko mehr als nur schlecht! Hallo? Er ist ein Prinz!
Judai: Eindeutig Schulhofstimmung.
Kamina: Wir waren disziplinierter als das. Na ja, abgesehen von Hide...


Man sollte respektvoll sich gegenüber einem höher rangieren benehmen! Okay, habe ich damals auch nicht. Was solls...
Judai: Wie schön, dass ihr ihre Heuchelei wenigstens auffällt.
Fen: Genau genommen ist Muzuko auch nicht höher im Rang als Kommandant Kakao.
Kamina: *saugt von der Theke ein Brötchen an und knabbert darauf herum* Stimmt. Er ist ein Verbannter, also gaaaaanz weit unten.
Judai: Nicht einmal das. *reißt ein Stück von Kaminas Brötchen ab und heizt es auf* Verbannte stehen außerhalb des Systems. Er ist nirgendwo in der Hierarchie.
Kamina: *schnappt sich grinsend ihr Brötchenteil zurück* Danke fürs Aufwärmen!
Judai: Heh!
Kamina: Und kommt es nicht eh aufs Gleiche raus?
Ember: Nope. Ich meine, meistens schon. Aber dieses kleine Detail wird noch wichtig.
Kamina: *knuspert nachdenklich ihr Brötchenstück auf*
Judai: *reißt ein weiteres Teil ab*
Ember: *wartet auf den richtigen Moment, um es Kamina nachzutun* Heißheißheißheiß! *lässt das Brötchenstück fallen*
Judai: *fängt es unbeeindruckt* Selbst schuld.
Kamina: Brötchenkrieg...
Fen: *schmunzelt* Da hast du schön was angerichtet, meine Liebe.
Kamina: Können wir nicht einfach weitermachen? Sutella macht buchstäbliche Wellen und hüpft endlich persönlich aufs Deck, um einen Überraschungsangriff auf KoKa zu starten.


Ich zog den Stiefel eines seiner Soldaten aus und scheuerte ihm damit eine rüber. Kräftig. Er fiel bewusstlos zu Boden...
Ember: Hey, sie hat zumindest mehr Skills als Sokka!
Judai: *kaut lautstark*
Kamina: Ich wünsche ihr viel Glück mit dem Stiefel. Sie liegen fest an und haben Metallsohlen. Man braucht ewig und drei Tage, um sie an- oder auszuziehen.
Judai: Woher weißt du das? Hattest du schon einmal einen an?
Kamina: *errötet* Ähm... Habe ich nicht gesagt, dass Sutella sich selbst feiert? Nachdem sie den armen Soldaten quer über das nasse Deck gezerrt hat?
Ember: Actio gleich reactio! Man nennt es Physik!


Zuko kam zu mir rüber gelaufen und umarmte mich. Dann hob er mich hoch, trug mich zu Appa und wir verließen das Schiff gemeinsam mit Aang.
Ember: Hach ja, Zuko, der alte Casanova! *zieht eine Grimasse* Nein, wirklich, das verreißt sich selbst.
Kamina: *saugt ein weiteres Brötchen an und drückt es Judai in die Hand* So langsam verlangt es mich doch nach Reiswein.
Judai: *backt das Brötchen durch und trennt es in vier Teile* Wem sagst du das...


Mit Handzeichen unterhielten wir uns,
Alle: *sprachlos*
Judai: ...Warum?


bis Appa uns zu Zukos Schiff brachte, was sich außerhalb der Grenze des Feuerreiches befand... glaube ich...
Ember: Schätzchen, das ist ganz einfach: Wurdet ihr beschossen? Dann seid ihr außerhalb der Feuernation. Wurdet ihr nicht beschossen? Dann seid ihr innerhalb der Feuernation.
Judai: Nichts als Apfelmus im Kopf. *seufzt* Man landet also und wir erfahren, dass Muzuko seine Geliebte den ganzen Flug über auf Händen getragen hat, da er sie erst in ihrem Zimmer absetzt.
Kamina: *macht eine rüde Geste* Asch dich, Muzuko. Asch dich und nimm ein Bad in einem Vulkan.
Fen: Junge Dame! Eine solche Wortwahl erlaube ich nicht in meiner Herberge.
Kamina: Tschuldigung. Aber ich würde durchdrehen, wenn man mich so lange festhält.
Judai: Ohne Boden unter den Füßen.
Kamina: Na, das wäre nicht einmal das Problem. Aber ich bin des Laufens durchaus mächtig.
Judai: *lacht* Glaub's oder glaub's nicht, manche Leute finden es romantisch, durch die Gegend getragen zu werden. Nicht wahr, Oma?
Fen: *kichert und wuschelt Judai durch die Haare* Aber nur für ein paar Schritte. Irgendwann wird es ungemütlich. Für beide.
Ember: Stimmt... Muzuko müsste sich mittlerweile nen Bruch gehoben haben. Und irgendeine Interaktion zwischen der Gaang und Muzuko ist auch nicht angesagt, denn das wäre ja potentiell interessant. Incoming Schmalz, by the way!


" Ich kann dir nicht versprechen, dass du an meiner Seite sicher bist. Aber ich kann dir versprechen, ich werde alles tun, um dich zu beschützen.
Ember: Weil sie so ein zartes Weibchen ist. Wir erinnern uns, wie sie ihn im ersten Kapitel mit geschlossenen Augen vernichtend geschlagen hat?
Judai: In gewisser Weise auch ohne zu bändigen. Mit ihrer Wasserpeitsche hat sie ja ungefähr null Komma nichts getan.


Zaoh wird definitiv hinter dir her sein.
Ember: Sehr wahr.
Und nicht nur hinter dir, sondern auch hinter dem Avatar und mir. "
Kamina: Alles außer wahr.
Ember: *grinst* Ich sehe, wir verstehen uns!


Zuko legte seine Stirn an meine.
Judai: Ich habe einen neuen Titel für den Kerl.
Kamina: Prinz von Schmalz?
Judai: Apfelschmalz.


" Ich dachte, ich würde dich verlieren... ", flüsterte Zuko und beugte sich zu mir runter...
Ember: Dude! Tritt ihr in den glitzernden Hintern! Sie kann sich selbst retten! Verlieren wirst du sie nicht!
Kamina: Leider.
Judai: Wäre besser für alle Beteiligten, wenn sie ihm abhandenkommt.


Oh mein Gott! Wird er mich küssen? Ich bin noch nicht bereit! Oder doch? Was soll ich machen?!
Ember: Ich habe eine Idee: Benutze deinen Mund. Sag „nein.“ Ich buchstabiere es dir: en, e, i, en. Das e wird wie ein a ausgesprochen.
Kamina: Oder weh ihn weg.
Judai: Oder zünde sein Haar an.
Ember: Creeper.


Plötzlich fiel Zukos Kopf neben meinen und ich bemerkte, dass er eingeschlafen ist...
Ember&Kamina&Judai: *Triple Headdesk*
Ember: *in die Tischplatte* Zuko ist ein Insomniker, Zuko ist ein Insomniker, Zuko ist ein Insomniker...
Judai: Hör auf, komische Wörter herumzuwerfen.
Ember: *haut weiterhin den Kopf auf die Tischplatte* Zuko leidet an Schlaflosigkeit, Zuko leidet an Schlaflosigkeit, Zuko leidet an Schlaflosigkeit...
Kamina: *hebt die Augenbrauen* Sollten wir ihr ein Kissen unterschieben?
Ember: Passt schon. *richtet sich auf* Wir schliddern kurzzeitig in einen Manga und bekommen drei Punkte in der Narration untergeschoben.


Ich mache mir hier sorgen und er schläft einfach so ein!
Ember: Ja, mich creept das auch an.
Kamina: Ich mache mir so langsam ernsthafte Sorgen um Muzukos Gesundheit.
Judai: Jetzt erst? *stützt das Kinn in eine Handfläche* Vielleicht ist es eine Volkskrankheit unter Apfelmusen.


Na warte, dass gibt Ärger...
Ember: Sssssso grosssssen Ärger!

Aber im Moment... lasse ich ihn schlafen... Er sieht so friedlich und süß aus, wenn er schäft..
Ember: Was macht einen Hirten nervlich fertig?
Judai: Schaflose Nächte.
Kamina: *unterdrückt ein Kichern* Der war schlecht.
Judai: *pikst Kamina in die Seite* Du hast gela-acht!
Kamina: *pikst zurück* Gar nicht wahr!
Judai: Doch wahr!
Ember: Leute! Auf dieses Niveau könnt ihr euch begeben, wenn ihr allein seid!
Kamina: Hmm... *zieht eine Schnute* Na gut, der Witz war so schlecht, dass er wieder gut war. Zufrieden?
Judai: Kann man gelten lassen.
Kamina: *nickt* Also, woher weiß Sutella, dass Muzuko süß aussieht? Er schläft auf ihrer Schulter, mehr als seine Haare dürfte sie wohl also nicht sehen.
Ember: *schaudert* Na toll. Das Mädchen aus The Exorcist habe ich gerade verdrängt. Vielen Dank, Suetorin!


What the hell denke ich da eigentlich?
Ember: Bin das nur ich, oder kommt es allen so vor, als hätten wir diesen Satz schon viel zu oft gelesen?
Judai: Soweit ich mich erinnere, kam der bisher nur einmal vor.
Ember: ...Ich sag doch, viel zu oft. Aber die gute Nachricht ist, dass wir wieder ein Kapitel geschafft haben! Und das, ohne jemanden zum Einkaufen zu schicken!
Judai: Wie viele Kapitel gibt es noch?
Ember: Drei. So gut wie geschafft!
Kamina: Darüber lässt sich streiten...



Tags: fandom : avatar - der herr der elemente, genre : mary sue/gary stu : 0951-1000, genre : mst3k : 101-150, jaeger : emberfawn, verrisse : 1601-1650
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments