Aaaaaimbot (aaaaaimbot) wrote in verreiss_mich,
Aaaaaimbot
aaaaaimbot
verreiss_mich

  • Location:
  • Mood:

Die 13 Engel Gottes - Invasion der Sonderzeichen

Die Diagnose: Die 13 Engel Gottes (P18-AVL Slash)
Die Schreibdamen: Vussel und InaBau
Das schwurbelige Fandom: Harry Potter
Der atemberaubende Plot: Harry stirbt, ist aber doch nicht tot, alle haben ihn verraten und er will sich an ihnen rächen? So irgendwie? Ach ja, und Wesen des Himmels und der Hölle hampeln auch ein bißchen in der Gegend herum.
Der vielversprechende Beginn: Tränen liefen ihm über sein Gesicht. Nur mit Mühe konnte er sich bewegen. Sein linkes Bein zog er nach. In seinem Kopf hatte er nur ein Wort. “Verrat“. Er merkte die Tränen nicht, er fühlte die Schmerzen nicht. Er stemmte die schwere Tür des Astronomieturms auf, kletterte unter großer Anstrengung auf die Mauer und sprang. Sein letzter und einziger Gedanke war nur dieses eine Wort, “Verrat“.
Die tiefgründigen Charaktere: Harry hält ein großes Schild mit der Aufschrift "Mein Nachname lautet Stu" in die Luft. Seine ehemaligen Freunde sind böse, und außerdem wuseln ein paar Engel und Teufel herum, die nur dem Namen nach welche sind.
Der einzigartige Stil: Rosa Prosa! Hilfe! Ich bin eine Jägerin, holt mich hier raus!
Auszüge aus dem schlimmsten der Geschichte: "Wasser und Feuersäulen schossen in großem Kreis spiralförmig aufeinander zu, umschlossen die Beiden, bildeten eine Mauer. Der Kreis wurde kleiner und kleiner, bis er die Zwei wie ein Kokon umschlossen hatte und verschwand."
Die typischen RS/G-Fehler: Sind mir bisher noch keine aufgefallen.

Willkommen zu einem unglaublich spannenden Machwerk der Harry-Potter-FF-Welt! Eine lange Reise durch die geheimnisvollen Tiefen der deutschen Prosa steht uns bevor, in Form dieser bisher 29 Kapitel umfassenden FF. Bitte gut anschnallen, wir fahren über Holperstrecken am Rande des Abgrunds! Wer noch aussteigen will, möge das bitte jetzt tun, ansonsten beginnt die wilde Fahrt! :-)



Noch da? Gut. Bevor es wirklich losgeht, ein paar kleine Vorbemerkungen meinerseits. Zum einen: Diese FF spielt im Harry-Potter-Fandom, und ich bin selbst nicht mit allem einverstanden, was in den HP-Büchern passiert. Meine eigene persönliche Meinung zum Buchcanon wird somit an der ein oder anderen Stelle mit einfließen und spiegelt nur meine persönliche Meinung wieder (huch, das war ja doppelt gemoppelt!). Und zum anderen: Als Fan von Coldmirror werde ich vermutlich die ein oder andere Homage an ihre lustigen Parodien gebrauchen, und auch Anspielungen auf My Immortal können ab und zu vorkommen. Aber in erster Linie will ich natürlich die hier vorliegende FF bearbeiten.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle ein paar warme Worte an die beiden Schreib-Damen richten, falls sie auf diesen Eintrag stoßen sollten:
Hallo Ina, hallo Ilona! Wie ihr sehen könnt, schaut ihr gerade auf einen Verriß eures Werkes "Die 13 Engel Gottes". Ja, ich gehöre zu den unglaublich bösen Oberbösies auf dieser gemeinen Seite voller Bösewichte :D, aber es ist nicht meine Absicht, euch persönlich anzugreifen oder zu verletzen. Außerdem wird zumindest meine Wenigkeit mit Sicherheit keine Horde von Hatern auf euch hetzen oder ähnliches. Wenn es euch Spaß macht, Geschichten zu schreiben, und ich bin mir jetzt einfach mal sicher, daß das der Fall ist: nur zu! 318 Reviews für 29 Kapitel sprechen für sich - im Vergleich dazu kann ich mit meinen insgesamt 10 Reviews natürlich nicht mithalten, und gönne euch euren Erfolg von ganzem Herzen. Im nun folgenden Verrißteil werde ich versuchen, auf möglichst lustige Art meine Gedanken beim Lesen eurer Geschichte kundzutun, und eines noch: auch wenn es vielleicht manchmal so rüberkommen wird, hege ich keine völlige Abneigung gegen eure FF. Im Grund genommen muß ich zugeben, daß ich derartige Geschichten auf eine gewisse Weise mag, und ich eure FF also einem Twilight-Buch allemal vorziehen würde.
Soviel von meiner Seite; wenn ihr Fragen/Beschwerden/ähnliches habt, könnt ihr mich gerne auf fanfiktion.de kontaktieren, ich beiße nur nachts (und selbst dann nicht so oft, ich bevorzuge Kirschsaft :D). :-)

Also, dann wollen wir mal. Normalerweise würde man wohl mit dem Prolog beginnen, aber in diesem Fall gibt es auch auf der Profilseite der Autorinnen schon ein paar Informationen:

Zu meiner FF, denkt immer daran stille Wasser sind tief und schmutzig.
Sie fängt vielleicht seicht an aber sie steht nicht umsonst so hoch in der Altersbegrenzung.
Ehrlich gesagt bin ich ja ein großer Fan davon, gleich ins tiefe Wasser zu springen - im übertragenen Sinn natürlich. Tatsächliches Wasser ist mir lieber, wenn ich darin stehen kann, insbesondere wenn es sich nicht um ein Schwimmbecken, sondern einen See oder gar ein Meer handelt - wer weiß, was für Aale, Kraken und andere Bestien nur darauf warten, mich nach unten zu ziehen?
krakendrowning
Die wenigsten werden wissen, was das ist - nennt sich "Slash'EM Extended" und ist ein lustiges Roguelike-Rollenspiel mit gewaltiger Spieltiefe. Noch dazu ist es Freeware und beinhaltet Einflüsse aus verschiedenen Universen wie z.B. der Scheibenwelt (von Terry Pratchett) und der "Elder Scrolls"-Serie. Wer Lust hat, auch einmal eine Runde zu zocken: einfach mal googeln, dann findet man nen Downloadlink. :-)

Die Schreib-Damen verraten uns außerdem, wie man ihre Geschichte lesen kann: wer sich nicht Identifizieren möchte mit seiner Personalausweisnummer kann diese FF von 23:00 – 4:00 lesen wenn er 18 ist. Ein gar nicht so geheimes Geheimschlupfloch! Man könnte in diesem Sinne übrigens anmerken, daß heutzutage selbst kleine zehnjährige Mädchen ein Smartphone haben und wissen, wie man es bedient, und Wecker sind auch schon erfunden, die man sich z.B. auf 0:00 stellen kann... Naja, aber ist wohl besser, wenn wirklich nur Über-18-Jährige auf diese FF zugreifen. ;)

0 Prolog Es gibt ein nulltes Kapitel?
Fast alle Figuren gehören J.K. Rowling ebenso wie alle Rechte, ich verdiene hiermit kein Geld, sondern mache es aus Spaß an der Sache. Dieser Disclaimer steht am Anfang jedes einzelnen Kapitels, was mich ein wenig erstaunt; wenn Rowling durch My Immortal nicht dazu bewogen wurde, FFs zu ihren Werken zu verbieten, wird sie es jetzt wohl auch nicht mehr. Was meint ihr? Wir können ja unten in den Kommentaren unsere Wetten abschließen.

Hier der kurze Prolog, was meint ihr, lohnt es sich weiter zu schreiben?
Besteht Interesse?
Nun bin ich gespannt wie es euch gefällt.
Ehrlich gesagt hab ich den Prolog mal durchgelesen und er ist nicht so wirklich mein Fall, aber diese Frage hat sich ohnehin schon beantwortet, betrachtet man mal die aktuelle Länge der FF...

♫♪♥ ♥♪♫
Diese lustigen Sonderzeichen werden uns vermutlich im Lauf dieser Geschichte noch seeeeehr oft begegnen...

Es folgt ein Autorinnenvorwort: Ich möchte noch darauf hinweisen, dass dies nur eine Geschichte ist und zwar meine Geschichte. Ich bestimme den Verlauf! Wow, mal was ganz Neues! Wenn ich Geschichten auf Fanfiktion.de hochlade, sind das natürlich niemals meine Geschichten, und selber den Verlauf bestimmen tu ich schon mal gar nicht! :D Spaß beiseite... Sie (ich gehe einfach mal davon aus, daß Ilona aka Vussel den Hauptteil der Schreibarbeit erledigt und Ina ihr dabei hilft) erklärt uns, was ein "Altraverse" ist und: Also wenn jemand diese Art von Geschichte nicht mag, dann ist hier der Punkt, wo man aufhören sollte zu lesen. Liebe Autorin, ich hab mich durch alle vier Twilight-Teile und alle drei Shades of Grey-Teile gequält und bin merkwürdigerweise immer noch nicht tot. Wenn diese Grauen mich nicht niederstrecken konnten, kann das hier es auch nicht. :D

Die von mir erfundenen Figuren und Ideen gehören ausschließlich meiner Person. Ich untersage hiermit ausdrücklich, ohne meine Erlaubnis ihre Verwendung! :( Und ich hätte so gerne all die Sues und Stues verwendet, es fällt mir schließlich so schwer, mir meinen eigenen Stu auszudenken... die Welt wird untergehen! Ich werde die Geschichte mit P18 Slash beginnen, aber behalte es mir vor sie höher zu stufen, wenn es nötig ist. Das wird wohl der Fall gewesen sein, schließlich wurde die Geschichte auf AVL hochgeratet und ein AVL-Rating wird man bekanntlich nicht so schnell wieder los. Mal sehen, ob ich es bis zu der Stelle schaff', welche für das AVL zuständig ist. (Man bemerke den kleinen Optimisten in mir, der davon ausgeht, daß es nur eine einzige solche Stelle geben wird! :P) Wobei, ich hab auch in "Schritte in ein besseres Leben" reingelesen und sooooo furchtbar schockierend fand ich es jetzt nicht, dafür daß es AVL sein soll, da gab es allen Ernstes mal eine P12-Fic(!!!) - wohlgemerkt eine zu Recht als P12 eingestufte! - die mich mehr geschockt hat. Aber lassen wir das Vorgeplänkel, es wird Zeit, endlich mit dem Prolog zu beginnen! Na? Sind wir alle schon gespannt wie ein Flitzebogen?

Oh halt, doch nicht - es gibt hier eine "Anführungszeichenlegende"! Die auch in jedem Kapitel wiederholt wird! Schauen wir uns das doch mal an!
Erklärungen:
„sprechen“ Hab ich noch nie gesehen, daß diese Zeichen für wörtliche Rede verwendet werden!
**Gedanken Unterhaltung** sowas wie Telepathie?!
°Fawkes spricht° Fawkes hat seine eigenen Anführungszeichen? Wie sollen wir das verstehen, spricht er eine besondere Sprache und was wir hier lesen dürfen, ist die deutsche Übersetzung davon? Und wenn ja, was ist Fawkes' Muttersprache? Klingonisch? Indraenisch? Urdu? Jedenfalls vermutlich etwas, das ein Normalsterblicher wohl eher nicht versteht...
~~Parsel~~
♥ = kurzer Rückblick auf das letzte Ereignis, an das sich die Sicht anschließt. Von allen neuen Anführungszeichen-Arten, die hier eingeführt wurden, bin ich auf das hier am meisten gespannt. Wie soll man sich das überhaupt vorstellen?

So, jetzt aber.

Tränen liefen ihm über sein Gesicht. Nur mit Mühe konnte er sich bewegen. Sein linkes Bein zog er nach. In seinem Kopf hatte er nur ein Wort. “Verrat“. Er merkte die Tränen nicht, er fühlte die Schmerzen nicht. Er stemmte die schwere Tür des Astronomieturms auf, kletterte unter großer Anstrengung auf die Mauer und sprang. Sein letzter und einziger Gedanke war nur dieses eine Wort, “Verrat“.
Die Kurzbeschreibung lautet übrigens genau so. Ohne daß es dazugesagt wird, war mir hier natürlich schon von vornerein klar, daß es sich um Harry handeln würde, und was wetten wir: Dumbledore ist der Oberbösewicht, Ron, Hermine und einige Auroren sind seine Schergen und überhaupt hält keiner von Harrys Freunden mehr zu ihm?

Es folgt ein unglaublich tiefer See voller Rosa Prosa. Das Ganze geht über eine halbe Seite lang. Himmel, Erde, Hölle, alle magischen und nichtmagischen Geschöpfe und wahrscheinlich auch Bauer Hinz und Schuster Kunz weinen um Harry, ohne überhaupt mitbekommen zu haben, wie er stirbt. Die ganze Welt hält den Atem an. Harry war wohl der Papst, der Präsident der USA und der Dalai Lama in einer Person, daher sind alle anderen so erschüttert angesichts der Tatsache, daß er sich in den Tod gestürzt hat.

Aber die Krönung ist wohl dieser Satz hier: Dieser Schrei war nicht menschlich und doch so voller Verzweiflung. Tief unter der Erde schreckte ein Dämon aus seinen Gedanken. Dieser erkannte die Stimme und verschwand in einem Feuerball.
Daaaaaam, dadamm damm... ohne in das erste Kapitel bisher reingeschaut zu haben, wage ich die Prognose: Es handelt sich um Luzifer! Und, hab ich Recht? (Ja, ich weiß, das Ganze wirkt wieder einmal wie ein Let's Read, aber ich geb mir Mühe, um es trotzdem lustig wirken zu lassen.

Wasser und Feuersäulen schossen in großem Kreis spiralförmig aufeinander zu, umschlossen die Beiden, bildeten eine Mauer. Der Kreis wurde kleiner und kleiner, bis er die Zwei wie ein Kokon umschlossen hatte und verschwand. Ist ja schon gut, wir habens verstanden. Harry ist tot und das Universum selbst hat beschlossen, angesichts dieses gar schröcklichen Ereignisses hochdramatisch zu werden.



1 Wut hat wohl so mancher von uns im Bauch...
Hallo ihr Lieben,
okay ihr wollt es nicht anders Wirklich? Wo war das Formular, auf dem ich mit "ja" oder "nein" hätte ankreuzen können?, dann werde ich euch mal mit meinen Geschreibsel berieseln ;-) Berieseln ist hier sogar ziemlich akkurat! :D
Ich hoffe nur ich kann eure Erwartungen erfüllen.... Och, mach dir da mal keine Sorgen.

Ilona erzählt uns zunächst in ihrem Kapitelvorwort: Sie wird erst einmal ein Grundgerüst aufbauen (oje, dann müssen wir ja noch länger warten, bis es endlich mal Handlung gibt! Argh!), Sicht- und Ortswechsel sind nun einmal wichtig. Ihr werdet sehen und euch an die Stirn fassen, außerdem hat sie Schichtarbeit und Arthrose. Wollten wir das wirklich so genau wissen? Bitte nicht näher auf irgendwelche Krankheiten eingehen. Es gibt in meinem Bekanntenkreis genug alte Leute, die anscheinend nichts Besseres zu tun haben, als stundenlang über Krankheiten und Arztbesuche zu reden.

Ein unmenschlicher Schrei erfüllte die Welt. Und auf einmal stand der blaue Planet Kopf. In jedem Land der Erde, fast zur gleichen Zeit, schien es als hätte das Glück die Menschen verlassen, denn die Brutzeit der Dementoren war vorbei. Der Nebel hatte sich gelichtet, dafür häuften sich nun die Fälle von Muggeln, die plötzlich von (für sie tollerweise unsichtbaren) Dementoren geküßt und ausgesaugt wurden.

Blah, der ganze Planet erlebt ein einziges Drama, weil der Stu gestorben ist: Ölquellen versiegen, Bodenschätze sind alle, Insekten und Kältewellen suchen die Länder heim... insbesondere Australien und Kanada stechen hier heraus, diese Länder liegen doch so weit von Hogwarts entfernt, was kratzt es die Leute dort denn am Allerwertesten, wenn der "specialigste Zauberschüler Englands" stirbt??? Damit wir es auch wirklich verstehen: Jedes Land, jeder Staat verzeichnete eine Katastrophe.

Am schlimmsten traf es aber das vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland. Hey, das macht ja sogar Sinn, schließlich sollte es - wenn überhaupt - NUR dort Auswirkungen geben! Alles Lebende im Meer bis 200 km um den Inselstaat gab es nicht mehr. Die Polizei suchte fieberhaft nach den Wilderern, fanden jedoch keine, da diese in U-Booten unterwegs waren. Die Bahnschienen verbogen sich. Somit war der Inselstaat von der Außenwelt abgeschnitten, denn Flugzeuge und Schiffe waren noch nicht erfunden. Der einzige Weg von England nach z.B. Frankreich oder Deutschland verlief schließlich über eine Eisenbahnstrecke, die unter dem Atlantik durchführte. Nein, Autos durften dort selbstverständlich auch nicht fahren.

Habt ihr auch schon so viel Spaß wie ich? Das und noch viel mehr geschah in Sekunden und stürzte alles in ein Chaos. Das alles, und noch viel meeehr... würd ich kriegen, wenn ich Kunde bei Mediamarkt wääär! :D (Hey, das ist jetzt aber Schleichwerbung!)

Ein Mann mit hüftlangen weißblonden Haaren, schmaler Figur, groß und silber-goldenen Augen, dem nachgesagt wurde, sein Herz sei von Vergebung geprägt. Dort wütete ein Mann, der so viele Namen hatte wie unsere Welt Religionen. OMG, jetzt sag nicht, Gott taucht gleich im ersten Kapitel auf??? Also mir solls ja egal sein, als bekennende Atheistin glaub ich nicht an Gott, aber so mancher wird wohl auf die Barrikaden gehen, wenn er sieht, wie der "Allmächtige" hier dargestellt wird... Wie aus dem Nichts erschien ein Feuerball. Ein Mann wurde sichtbar, mit schwarzen kurzen Haaren, muskulös, groß und feuerroten Augen. Dieser hastete eine Treppe herauf und schlug jeden zur Seite, der versuchte sich ihm in den Weg zu stellen. Und das muß dann wohl Luzifer sein, der Beschreibung nach zu urteilen. Jippie. Noch nicht mal ein Kapitel fertig, und ich bin schon ganz verwirrt...




Gott und Luzifer bekämpfen sich ein wenig, weil Luzi wohl seinen Special-VIP-Pass vergessen hat und deshalb nicht mal einfach so in den Himmel apparieren kann, und immer mehr Wesen strömten zusammen und versuchten den Eindringling aus dem Palast zu treiben. Aber Super-Mega-Power-Luzifer verkokelt einfach mal schnell die ganzen Engel (Bisher sind es übrigens nur Mutmaßungen von mir, daß es sich um Gott, Luzifer und eine Schar Engel handelt.) und findet etwas, das meiner Meinung nach wohl Harry sein soll: Ihm liefen silberne Tränen über das Gesicht und er hatte den Planeten Erde in seinen Händen. Er sah wie dieser die tektonischen Erdplatten ganz langsam aufeinander schob. Bruchfugen aneinander rieb und dadurch ganz langsam die Erde zerstörte.

Wobei, wahrscheinlich täusch ich mich hier, aber ich bin mir eigentlich sicher, daß Harry so eine wichtige Figur in dieser FF ist, daß er ständig erwähnt werden muß. Mal sehen, wie das noch weitergeht... Der Schwarzhaarige bewegte sich leise, bis er hinter dem Weißblonden stand. Die Türkisgrünhaarige versteckte vor lauter Angst ihren Büschel. „Dagon“, schluchzte der Weißblonde und sackte weinend zusammen. Der Mann namens Dagon ließ sich zusammen mit seinem Mann auf den weichen Boden sinken. „Schhhhhhh ... es ist ja gut. Sagst du mir was geschehen ist?“

"Dagon"? Okay, es steht eins zu eins zwischen der Fic und mir... vorher eins zu null, weil ich richtig geraten hatte, daß die Heulsuse im Prolog Harry ist, aber jetzt hat die Fic gepunktet, weil ich auf Luzifer getippt hatte... Meinen die etwa diesen Dagon hier?



„Was redest du da, Merlin? Sage endlich was dich so außer Fassung gebracht hat“, forderte Dagon seinen Liebsten auf. Leute, hört auf damit! Jetzt liegt ihr sogar mit 2:1 in Führung, das darf doch nicht wahr sein! Warum um alles in der Welt hängt Merlin da einfach so in der Gegend rum?

„Ich habe kurz nicht aufgepasst, es war wirklich nur ein Moment. Es gab Ärger auf dem Planeten der Elementen-Magier und ich musste mich darum kümmern. Bauer Erixowan hat schließlich ein Luftelemental beschworen, obwohl er das gar nicht gedurft hat, also mußte ich ihm die rote Karte zeigen und dann hat er mich wegen Bestechlichkeit angeklagt, weil angeblich immer nur er bestraft wird, obwohl seine Freunde auch dauernd Elementale herbeirufen... jedenfalls, die Verhandlungen dauerten doch nur ein paar ihrer Jahre. Und was kann in paar läppischen Jährchen schon passieren, außer daß der Wechselkurs von Dollar in Rubel ein neues Rekordhoch erreicht, Windows 10 von Microsoft auf den Markt gebracht wird und Griechenland eine neue Regierung wählt? Ist doch alles nichts Weltbewegendes!

Merkwürdiges Gelaber über irgendeinen "Magiekern" (wtf), und man darf dreimal raten, wo der ist: Du weißt ja, dass man eine Schule über dem Kern gebaut hat. Wiiiiiiiirklich? Ganz bestimmt nicht Hogwarts. Nee, das ist bestimmt die Gauleiterschule von Hintertupfingen. Wer wäre schon so blöd, den Magiekern direkt unterhalb von Hogwarts zu verstecken? Godric Gryffindor, Rowena Ravenclaw, Salazar Slytherin und Helga Hufflepuff haben sie gebaut auf meine Bitte hin. So konnte sich der Magiekern immer wieder erneuern ohne dass ich eingreifen musste. Die Magie hielt dadurch immer die Waage zwischen schwarzer und weißer Magie. Gibt es auch andersfarbige, z.B. graue Magie? Oder noch besser bunte? Also ich hätte gern ein wenig türkisblaue Magie, mit der kann man bestimmt lustige Illusionen zaubern und anderen Bilder vor ihrem geistigen Auge vorgaukeln, die so aussehen, als wären sie auf LSD! :D

Die-Far-ben-sind-sehr-flau-schel-bau-schig!

Ein Viertel weiß, ein Viertel schwarz und zwei Viertel graue Magie Hey, ich hab recht gehabt, es gibt graue Magie! ;) Es wird hier aber natürlich nie näher definiert, welche Magieart was macht bzw. welche Zaubersprüche jetzt zu welcher Magieart gehören, das würde mich echt mal interessieren... Aber nun kippt die schwarze Magie und ich wollte sehen warum. Das kann ich euch sagen, das liegt an der Eutrophierung der Magiegewässer! Da wurde zu viel Badfic-Detritus reingekippt und deshalb will die arme Magie nicht mehr, was man ihr auch nicht wirklich übelnehmen kann! Dagon, die Schule ist mit bösen Wesen durchzogen und die schwarze Magie kämpft um ihr Überleben. HAHAHAHAHAHAHAHAHA, was soll das denn für ein Witz sein? Böse Wesen nutzen normalerweise schwarze Magie! Oder gibt es etwa nur einen begrenzten Vorrat dieser ominösen Magie und wenn zu viel gezaubert wird, ist sie also irgendwann alle, so wie das Magazin einer Pistole? Ohh, wie schade, jetzt können die armen unterdrückten Todesser einen Monat lang kein Avada Kedavra mehr sprechen, bis Luzifer die Behälter mit schwarzer Magie nachgefüllt hat! Eine Runde Mitleid bitte!

Die Pappnasen diskutieren weiter, dann führt Merlin eine Beschwörung durch und es bildete sich der Spiegel der Wahrheit. HAHAHAHAHAHAHA, tut mir leid, ich muß grad schon wieder richtig derbe lachen... damals, zu meiner Schulzeit, hab ich als Aufsätze geschrieben, die ähnlich hanebüchen waren. Zitat: "Es bildete sich ein Gang." Entsprechend schlecht waren meine Noten damals, weil meine Lehrer es irgendwie nicht würdigen wollten, daß ich keine langweiligen Geschichten von Hinz und Kunz in irgendwelchen langweiligen "realitätsnahen" Umgebungen schreiben wollte. :D

Und was zeigt der Spiegel? Remus Lupin, Ron, Ginny, Percy, Molly, Arthur Weasley, Hermine Granger, Luna Lovegood, Neville Longbottom, Severus Snape, Minerva McGonagall. Sowie der allmächtige Fresh Dumbledore in Person. "Yo was geht ihr Checker, jeder einzelne von euch schmeckt echt lecker! Öy yo wir holen uns den Potter-Jungen, das hat doch echt voll krass geklungen!" Und mit was für unglaublich sinnvollen Beschäftigungen vertreiben sie sich die Zeit? Sie beschuldigten sich gegenseitig, dass ihre Spielfigur verschwunden war. "Ey, Ginny, ich hatte mein erstes Männchen schon fast im Ziel, das gilt nicht!", blaffte Ron seine Schwester an. "Mister Weasley, wenn ich Sie bitten dürfte: Das war MEINE Spielfigur! Geben Sie sie mir zurück, oder Sie bekommen eine Stunde Nachsitzen bei Professor Umbridge!", wandte McGonagall sich plötzlich an den Rotschopf.

AlbusFresh sah sich das ganze Treiben an, bis es ihm reichte und er seine Faust auf den Tisch donnerte, der daraufhin zersprang. Das Mensch-Ärgere-Dich-Brett fiel herunter und all die Spielfiguren landeten quer über den Boden verstreut. "Ahh, verdammt, tut das weh!", schrie Percy, der als Einziger barfuß herumlief und direkt auf die Kante eines Würfels getreten war. "Ach, und ich war so kurz davor, zu gewinnen, immer müssen diese Erwachsenen alles ruinieren...", seufzte Luna.

„Genug!“, schrie er, sofort waren alle still. „Hermine, Ronald, Luna, Ginevra, Neville und ihr seid wirklich sicher, dass die Göre mit im Zug war?“ Hat Dumbledore wirklich immer "Ronald" und "Ginevra" in den Büchern gesagt??? Kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern, jeder hat die beiden doch mit ihren Spitznamen angesprochen! Percy wird doch auch nicht jedesmal "Percival" genannt! "Ich möchte genau wissen was geschehen ist“, befahl er und sah dabei zu Ron. Dieser verdrehte die Augen und sein Vater schlug ihn dafür auf seinen Hinterkopf. Ron rieb sich seinen schmerzenden Hinterkopf und erzählte alles noch einmal. WTF??? Seit wann ist Arthur Weasley bitteschön ein zweiter Vernon? Also das ist ja mal absolutes OOC, anscheinend hat jemand den armen Arthur mit dem Holzhammer niedergeschlagen und er hat dadurch all die Charakterzüge vergessen, die ihn in den Büchern ausmachen...

Apropos Vernon - wenn man den Esel nennt, kommt er gerennt... (nochmal zur Verdeutlichung: ich les das hier alles "blind", also ohne vorher zu wissen, was kommt.) "[...] sahen wie die Dursley´s den Jammerlappen aus ihrem Wagen schmissen. Die Dursley haben ganze Arbeit geleistet. Er schien vor Schmerzen kaum laufen zu können. Badfic-Vernon, wie er leibt und lebt! Bloß: wo war die obligatorische Folterbeschreibung? Oder kommt die in einem "Spezial-Anführungszeichen-Rückblick" später noch?

Als der Zug kam, stieg die Missgeburt auch gleich ein und suchte sich ein Zugabteil. Wie sehr wir Harry doch alle lieben! Und wie sehr wir Leser doch den unglaublich bösen Oberbösie Ron hassen sollen, weil uns eingeprügelt wird, daß er böse ist! Und ganz ehrlich, wir waren froh, dass er seine Fresse gehalten hat. Sein ewiges Gejammer raubt einem den ganzen Nerv. Das kann ich sogar ein Stück weit nachvollziehen. Stu-Gejammer will sich wirklich keiner die ganze Zeit anhören müssen, das ist fast so schlimm, wie "Twilight" zu lesen.

Blablub, die "Freunde" von Harry sollen nach Harry Ausschau halten, also befiehlt Dumbledore ihnen: Ab ihr Fünf und meldet euch, wenn ihr ihn seht. Er muss noch in der Schule sein. Er kommt nicht durch den Zauber. Sondern nur, wenn jemand Weibliches es ihm ordentlich besorgt. Ich habe den Zauber so gesprochen, dass er das Schulgelände nicht verlassen kann.“ Der arme Zauber, er würde doch so gern die große weite Welt kennenlernen und nicht immer das ewig gleiche Schulgelände sehen müssen... :(

Albus Dumbledore wartete, bis er sicher war, dass keiner der Kids mehr hören konnte was besprochen werden würde. Einige Minuten war es still, dann wandte er sich an Percy. "Du weißt doch, ich tu alles für die Kids, das ist echt mal kein Witz. Die dürfen des ned hören, die sind alle freche Gören. Wenn sie brav sind, erwartet sie das Gute, ansonsten gibts voll krass eins auf die Schnute!" „Ich möchte, dass du zur Krankenstation gehst. Suche dir einen guten Platz und warte da. Ich bin mir sicher, der Abschaum wird da auftauchen. Mir doch egal daß ich grad geflucht hab, das geht weg wenn ich einmal mit der Hand klapp!

Dramatische Beschreibung, wie Harry-Stu von den Dursleys gequält worden ist (ich hab doch gesagt, die Beschreibung kommt noch!): Sie haben die Dämonenkatze genommen, und das Viech ist wohl noch schlimmer als "normale" Katzen. Fragt mich jetzt nicht, wie das gehen soll, aber durch die komische Katze brennt irgendwie ein Feuer in Harry und nur Fresh D kann es stoppen, also müsste [er] jetzt schon fast verrückt sein vor Schmerzen??? Alter, Harry ist doch am Anfang der Geschichte "gestorben", oder sollte das alles nur super dramatisch rüberkommen und in Wirklichkeit stellen wir fest, daß er noch lebt? Oder spielt die momentane Handlung noch vor dem Prolog, aber das hätte doch mal einer sagen können!



„Remus, hast du das Federvieh gefunden?“ Hiermit wette ich auf Hedwig und daß jetzt gleich beschrieben wird, wie sie getötet wurde. Muß ja schließlich das 1:2 wieder aufholen. Kommt, sagt mir schon, daß es Hedwig ist, ihr wißt es doch auch. „Ja Albus, sie war im Eulenturm. Ich habe ihr den Hals umgedreht und sie den Thestralen zum Fraß vorgeworfen. WAAAAAAAAS? Die Thestrale hab ich in den Büchern aber immer als die gutmütigsten Tiere aller Zeiten empfunden! Ach so, die sind ja Aasfresser und Hedwig war wohl schon tot, als Nicht-Lupin (ab sofort heißt er "Loopin" bei mir :D) sie ihnen hingeworfen hat...

„Severus, du weißt was du zu tun hast?“, erkundigte sich der Alte bei ihm. „Ja Vater, natürlich“, antwortete er bissig. „Severus!Ich bin dein Vater, Luke!“, brauste Albus auf. Aber der Wackeldackel ließ sich nicht einschüchtern. Unsnape dagegen sehr wohl, er zitterte und fing an, nervös auf seinen Nägeln herumzukauen.

„Minerva?“ „Ja Vater, auch ich weiß was zu tun ist. Ich muß schnell aus dieser Badfic fliehen, in der Snape mein Bruder ist, AAAAAAHHHHHH! Als ich noch Schuldirektorin in Hogwarts war und die Schüler noch wußten, wie man sich benimmt, hätte es so etwas nie gegeben! Fresh, Sie altes Fossil, mein Vater, und Snape mein Bruder? Haben Sie wieder zu viel Shit gesmoked?" Fresh D lachte nur hämisch. "Ey, wenn hier einer unnötige Anglismen benutzt, dann bin ich das! Biatch!"

Übervater Fresh D labert etwas über irgendwelche Zauber, die es leichter machen sollen, in seine Gedanken zu kommen und so, außerdem wollen sie Harrys Verliese plündern. Aus unerfindlichen Gründen soll Harry dabei mitkommen. Harry ist übrigens immer noch tot, aber diese Nachricht hat die Pappnasen wohl immer noch nicht erreicht, oder ich hab hier was gewaltig falsch verstanden. Harry ist ganz am Anfang der Geschichte gestorben! Warum tun immer noch alle so, als würde er leben??? In dem Teil des Testamentes, welches ich lesen konnte, steht auch, dass sollte der Freak sterben, alles der Bank zufällt.“ Ach kommt schon, Kinderchen. Kobolde haben doch nix auf dem Kasten! Übrigens hießen sie im englischsprachigen Original gar nicht so, sondern Goblins, welche in den meisten gängigen Rollenspielen sogar noch unter den Kobolden stehen in der Hierarchie und meistens unter den ersten Billigmonstern sind, denen man eins auf den Deckel geben muß...

Unnötiges Rumgesülze von irgendwelchen Unsäglichen und sonstigen Gestalten, die angeblich alle Flüche aufdecken können und so weiter, und: „Nein!“, schrie Albus Dumbledore. Er war am Arsch, er war so was wievon am Arsch. Was für ein unfähiger Pseudo-Dumbledore ist das denn? Der echte Dumbledore hat doch immer eine Lösung für jedes Problem gehabt! Wenn heraus kommt, dass dieses Ding durch ein Ritual gezeugt wurde, nur um dein Krieger zu werden. "Ding"? "Ritual"? "Krieger"? I white not about what you talk! Wenn ans Tageslicht kommt, dass Lily deine Tochter war und sie für dich dieses widerliche Etwas ausgetragen hat. Ja, tragt es noch dicker auf, daß die Pappnasen hier allesamt BÖÖÖÖSE sind, wir wissen es so langsam!

Das du James unter den Imperio gestellt hattest, um an die Gene seiner Vorfahrin Nimue* zu kommen, dann ist dir der Kuss sicher.“ Albus Dumbledore wurde immer blasser bei der stumpfen Aufzählung seines Sohnes. Also ich geh mal davon aus, daß das Sternchen ganz am Ende dieses Kapitels aufgelöst wird; apropos, wo ist eigentlich das Ende dieses Kapitels? Das geht ja unendlich lang und ist voll an den Haaren herbeigezogen! Außerdem: Wer soll bitteschön mächtig genug sein, Dumbledore einen Dementor an den Hals zu schicken und damit auch noch durchzukommen? Dumbledore hat schließlich Umbridge und ihre Schergen im Alleingang plattgemacht, da macht er so nen einzelnen räudigen Dementor doch im Halbschlaf weg???

Was keiner wusste war, dass hinter einer Klappe ein Junge saß und das alles mit anhörte. Ein Junge mit gerade einmal 16 Jahren, in dem alles zerbrach, dem sein letzter Lebenswille erlosch. Ach... dann war das Ganze also tatsächlich alles ein Rückblick... oder wie, oder was? Hätte mir ja mal einer sagen können, wurde nicht extra für Rückblicke ein Sonder-Anführungszeichen eingeführt? Dieser hievte sich auf seine Beine und rannte so schnell es ihm in seinem verletzten Zustand möglich war. Er rannte ohne zu sehen wohin, wuchtete die schwere Tür des Astronomieturms auf, kletterte unter großer Anstrengung auf die Mauer und sprang. Nichts war mehr da, für das es sich lohnte zu leben, und ja, ihr wißt, daß wir das hier schon mal durchgekaut haben, aber weil die Autorin(nen) das nochmal hören wollen, wiederholen wir das Ganze.

Ach, jetzt fällt es mir erst wieder ein... die haben ja in diesen komischen Spiegel geguckt. Okay, das liegt aber vermutlich daran, daß der ganze Rückblick so ewig lang geht, da weiß man schon gar nicht mehr, daß es einer war, wenn man sich durchgequält hat! Wahnsinn, die Kapitel sind hier ja fast so lang wie meine eigenen! Merlin war so stolz, als er die Hexen und Zauberer erschuf und nun gab es welche, die diese Macht für ihre Zwecke dermaßen missbrauchten. Zu dumm, daß Merlin vor lauter Selbstbeweihräucherung vergessen hatte, sich vom Spielleiter ein GM-Token zu beschaffen, denn so konnte er nun nicht einfach eine Steinlawine auf die fehlgeleiteten Zauberer niedergehen lassen, um sie zu vernichten. „Merlin, wo hast du den Jungen und den Phönix hingeschickt?
Hier im Himmel kann er nicht sein. Egal was für ein Grund jemand hat sich das Leben zu nehmen, der Himmel bleibt ihm dann verwehrt.“ Ein Blitzen trat in Merlin´s Augen.
Dagon stöhnte auf. „Wo, Merlin?“ "Na, in deine Oblivion-Ebene natürlich. Wir haben ihm kurz vor seinem Tod noch per **Telepathie** (fällt nur mir auf, daß die Autorin ihre Spezial-Anführungszeichen noch kein einziges Mal gebraucht hat?) folgenden Satz immer wieder durch den Kopf dröhnen lassen: "Fürst Dagon erwartet eure Seele in Oblivion." Klar, der Stu von nem Harry hat in seinem ganzen Leben noch nie ein Spiel der Elder Scrolls-Reihe gespielt, aber unsere Leser vielleicht schon, und die wissen, daß diese ewig gleichen Oblivion-Ebenen wirklich die Hölle sind, weil man sich durch unzählige von ihnen durchquälen muß, wenn man jemals die Hauptstory des Spiels abschließen will. Und Harry ist jetzt für immer dort gefangen. Ha, ha, haaaaaaa!"

ERKLÄRUNG:
Nimue = *http://de.wikipedia.org/wiki/Nimue
Aha. Okay. Damit endet das erste Kapitel und ich übergebe hiermit zurück ins Studio. Die Gehirnbleiche-Lieferung wird rechtzeitig eintreffen, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Das war's fürs erste von mir, der Lieblingsamy, und ich geh jetzt erst mal was essen, bevor ich mir mehr hiervon antun will. ;)


Hier geht's weiter mit Teil 2.


Tags: fandom : harry potter : 201-250, genre : mary sue/gary stu : 0751-0800, jaeger : aaaaaimbot, verrisse : 1201-1250
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 15 comments