zeisora (zeisora) wrote in verreiss_mich,
zeisora
zeisora
verreiss_mich

"Piratengöttin Dragon D. Rias Koyukie!" - Diamantmelonen und Sixpacks

Titel des Ergussen der Geschichte: Piratengöttin Dragon D. Rias Koyukie! (Bedauerlicherweise gelöscht)
Das beschmutzte Fandom: One Piece
Name des Verbrechers Autors: Koyukie
Der scheinbare Plot: Welcher Plot? Koksi landet schon wieder auf einer random Insel, um dann auf Kaffelou zu treffen, der sie vergewaltigen umarmen und küssen will. Dann tanzt sie auf seiner Insel und sie wollens miteinander treiben.
Die hirnlosen Pappaufsteller: Koksjunkie ist wirklich neben Sohle das unterbelichtetste, dümmste, irrationalste, widersprüchligste Stück Suemüll, was ich jemals lesen durfte. Akne ist doof und mit Badfic!Kid zusammen, Rillklo angstet ein Kapitel lang vor Kaffelou, Killer findet hinfallen und nichts machen als stark und Kaffelou....ARGH D:
Der stilistische Stil: Grammatik ist beschissen wie eh und je. Bis(t) in den Albtraum wird die Rechtschreibung verfolgt und Kommata sind scheiße, die braucht niemand. Ich bin immer noch froh, dass mir die Autorin nicht mit AKs auf den Kex geht. Adjektive werden groß geschrieben und wieder/wider kann nicht unterschieden werden.

Teil 1, wo Koksjunkie von A nach B ihre Liebe auslebt
Teil 2, wo Ace abgespaced stirbt.
Teil 3, wo Rillklo auch nur fast in die Luft flog


Es geht weiter mit unser allseits geliebten Lieblingsschranze Koksjunkie. Diesmal mit mehr Widersprüchen, Dummfug, Männlichkeit und Porn!

Kapitel 11: "Du bist voll stark, obwohl du noch nicht einmal gekämpft hast!"

Eustass, Killer, Akeno und ich gingen zu unserem Schiff, weil meins, Aknes und Rillklos doch nicht so stabil war, wie wir dachten und fuhren um die Insel bis wir zu Kids Schiff angekommen waren. Das ergibt vollkommen Sinn! Aber hey, wer verschwendet denn nicht gerne Zeit mit dem Ausparken des Schiffes? (Ich lache immer noch :>) Akeno und Kid unterhielten sich über die neusten Suetrends und den neuen Stuporn, wärend Killer und ich still mit nebendinander, ein unverstandenes, kleingeschriebenes Flusspferd mit Bananenohren und Palmenflügeln hergingen. Doch plötzlich hielt ich diese Stille nicht mehr aus, wäre schließlich zu schlimm, zehn Minuten die Sueklappe zu halten und begann mit Killer ein Gespräch. ,,Sag mal, du bist ganz schon schnell. Nicht mal ich konnte reagieren und das soll was heißen Killer. Schließlich bist du so Bishie, dass mein Hirn ausgesetzt hat und unbedingt neu laden musste'', sagte ich wärend ich in seine Maske starre. Killer war plötzlich total perplex überrascht konfus wegen diesem Kompliment und kratzte sich am Hinterkopf, der mit Helm bedeckt war, weswegen dies ein metallkratzendes Greräusch ergab. ,,Danke. Aber du bist auch Stark. Immerhin warst du beim Krieg in Marineford auch dabei. Wenn da eine Maus rumläuft, ist die auch stark! Außerdem gilt es als stärker, sich stetig der Länge nach flachzulegen. Oder wie du ohnmächtig wurdest, als du am Arm getroffen wurdest. Das zeugt von wahrer Stärke!'', sagte er mit nervösem, sarkastischen Ton. Das überraschte mich jetzt aber schon irgendwie, weil ich das einfach nicht mit meinem niedrigen IQ begreife. ,,Ach echt? Willst du mir den Arm jetzt aufschlitzen, damit ich weiterhin als stark gelte? Du hast den Kampf mit angekuckt? Trotzdem hast du dich getraut uns zu attackieren. Ziemlich mutig~'', sagte ich (Ich will ja nichts dazu sagen, aber...wie soll ich sagen...Du hast nicht unbedingt das gezeigt, was ich als angsteinflößend stark bezeichnen würde. Akne eventuell, da sie eine total bekloppte Psychopathin ist, aber vor dir...Ehrlich nicht.) und legte meinen Zeugefinger ab. Damit zeuge ich vor Gericht und da hier keins ist, kann ich ihn auch abmachen, egal, ob es blutet. Danach zielte ich auf einen Fisch und plötzlich war er vor uns. (Öhmm....) Das Wasser löschte sich vom Fidchen und ich verbrannte ihn bist er fertig gekocht schwarz verbrannt war. ,,Willst du ein fusseliges Mammut in einen See, Killer?'', sagte ich, wobei ich das Fragezeichen gekonnt verscheuchte und grinste ihn an. Wenn er das isst, stirbt er! MUAHAHAHA! Doch er schüttelte den Kopf und ich warf ihn zu Akeno. Anscheinend hatte Killer meinen evölligen Plan of evöll Duum aufgedeckt! ,,Kannst du haben wenn du willst. Friss oder verreck!'', sagte ich und streckte ihr die Zunge raus. Nun versuchte ich meinen nervigen Sidekick zu entsorgen, weil es sich alles nur um mich dreht! ,,Vara Vara! Damit hab ich ja mal garnicht gerechnet Rias!'', sagte sie und hatte immerhin noch ihr Lächeln im Gesicht. (Ich glaube, die Gute hat eine Gesichtsstarre) Irgendwie ist es Lustig zu sehen wie Kid im Ballettröckchen immer wieder Walzer tanzt. Ich tuten tue so also ob ich überrascht bin, obwohl sein Tanzstil recht interessant ist. Ich sah schon das Schiff von Kid und hielt das Schiff an. ,,Okay. Hier ist das Schiff, falls ihr es nicht erkennen könnt. Wenn ihr uns begleiten wollt, wir müssen nach Engel Überwelt Welt, dort wohnen meine Freunde Dress und Rosa. Sie haben mir alle meine Schuppen geklaut, während ich drei Wochen schlief. Ich will sie zurück D: und Ich muss noch ein ernstes Wörtchen mit jemanden, der bestimmt keine quiiale Bishiekonservendose ist, reden.'', sagte ich, während ich monoton zu Boden fiel. Die Kid-Piraten nickten. Niemand fragte sich, wer oder warum, sie nickten alle, weil das eh nur Wackelkopfaufsteller sind ,,Am besten wir verbinden die Schiffe mit einem Seil. Dann können wir uns auch nicht aus den Augen verlieren.'', sagte Akeno schlaulich. Sie war sich bewusst, dass beide Schiffe eine verblödete Crew besaßen, um vernünftig zu sengeln. Die Kid-Piraten nickten hohl und gingen wieder auf ihr Schiff. Akeno sah Kid verträumt an. Sie dachte gerade daran, wie er sie verprügelt und an ihr Sadomaso-sachen durchführte und sonstige Vergewaltigungsfantasien, die normalen Menschen zum würgen bringen würden. Es ist ziemlich romantizsch! Ich seufzte und sagte mit einem Auge zu dem fliegenden Titan am Himmel:,, Geh ruhig mit denen. Das Seil kann ich auch alleine befestigen.''

Akeno strahlte mich radioaktiv an. ,,Wirklich? DU BIST DIE BESTE RIAS!'', sagte sie und umarmte mich, während sie mir alles in Capslock ins Ohr brüllte. Danach ging sie zu Kid und umarmte ihn, weil Baum. Ich seufzte und sprang dann direkt zwischen den beiden Schiffen und versank dabei im Meer, weil ich intellikluge Piratengöttin mit meinen 759 Jahren einfach nicht begriffen habe, dass die Seile erst dazwischen müssen.
Sie beschreibt, wie sie das Schiff mit mieser Grammatik und Rechtschreibung zusammenpappt. Ich habe da nicht durchgesehen.
Ich balancierte mich an meinem Schiff, da das Schiff der Kid-Piraten untergegangen war und las meine Karte. Es waren viele hübsche Bilder drauf. Mein Logpot zeigte nach Ostern, wobei es noch Weihnachten, Neujahr und Schulferien angezeigt wurden und ich fundierte die Reise zur nächsten Insel, wobei ich vergaß, was fundiert überhaupt bedeutet. Ist bestimmt eine Götterpowaa oder so ähnlich. ,,Hm.. Laut dieser Karte sind wir hier in Underworld Dangerous. Die Insel der Gefährlichen Tiere. Aber könnte auch sein, dass wir auf der lustigen, blauen Fläche sind'', sagte Rio hinter mir.

Ich erschrak mich und aß dabei meine Katana auf und drehte mich um. ,,Raynare oder wie auch immer du heißen mögest! Ich hab dich garnicht gesehen. Wir können nicht alle mit der bunten Schatzkarte und dem Feiertagszeiger beschäftigt sein, ich muss noch lesen lernen. Wie lange bist du schon wach?'', fragte ich und sprang von dem Schiff ins Wasser. ,,Lange genug. Spaß. Freude. Trauer. Tod. Yolo. Seit ihr vom Schiff seit und Kid geholt habt.'', sagte Rio und grinste. ,,Sag den anderen Postmöwen, wir sind auf einer Insel mit unglaublich bekloppten Namen. Ich erkundige mich erstmal auf der Insel, vielleicht sind die gefährlichen Tiere so nett und geben mir Auskunft, wo ich ein Hirn erwerben kann.'', sagte ich und sprang erneut vom Schiff ins Wasser. Als ich außer Reichweite der anderen Intellingenten war, stand ich plötzlich vor einem großem Baum. Woaah, was überrascht mich so dermaßen, dass hier ein Baum steht. Ich war ziemlich neugierig und befummelte den Baum einige Male, welcher unter den zarten Berührungen genüsslich stöhnte. ,,Verdammt, dafür ist nichts besonderes getuten tut! Kyaaaaaah!'', schrie ich und trat den Baum ziemlich fest, wobei dieser dann schrie. Niemals hätte der große Baum gedacht, dass Koksi eine solch fiese Kreatur ist.
Von dem Baum fallen Kokosnüsse und Wassermelonen, was auch immer sie auf einen großen Baum zu suchen haben. Zwar fallen Ihr Kokosnüsse! auf den Kopf, aber vor der Melone will sie in Deckung gehen. Weil Melonen ja bekanntlich härter als Diamanten sind oder so, weswegen sie zerstückelt wird. Also das nenne ich einen überhaupt nicht subtilen Auftritt von einer Bishiekonserve.
,,Du kannst auch nie auf dich selber aufpassen Fufufufufufu'', sagte jemanden hinte mir und verschluckte sich nebenbei an seinem Butterbrot, weil jemanden mal wieder beim Essen lachen musste.
Es ist Kaffelou. ,,*seufz* *zermanscht Chatstyledrehbuchangaben mit der Schaufel* Ich dachte du wärst in den himmlischen Gefilden auf Engel Überwelt Welt mit Dress, Rosa und Doflamingo.'', sagte ich und legte meine übliche Weibliche Pose an. (Streckst du ihm deine Genitalien entgegen? Wackelst du mit dem Hintern oder wie soll ich mir das vorstellen? Ich zerfledder dich in der Luft, Koksi. Ehrlich.)
Kaffelou umarmt Koksi.
,,Ich war ja auch in Dress Rosa. Aber als ich gehört hatte das du deine Reise mit einem Supernovae fortsetzt, war ich ziemlich eifersüchtig. Ich stalke dich nämlich. Ich habe dich auf Redlinebook, Möwitter und auf Suegramm geaddet und gucke alle zwei Minuten rein, um auf den Laufenden zu sein. Achso, kann es sein, dass du einen Blog führst? So als Sue?'', sagte er und küsste meine Wange.
Koksjunkie wehrt sich und will ihn ohrfeigen als: Doch erst jetzt bemerkte ich was für ein Hammer er auf seinem Kinder-Body er hat.
Kaffelou OOCt vor sich hin.
,,Weißt du.. An deiner Stelle würde ich mir jetzt ein neues Oberteil besorgen.'', sagte Doflamingo mit roten Wangen.
sagte Doflamingo mit roten Wangen
sagte Doflamingo mit roten Wangen
sagte Doflamingo mit roten Wangen
sagte Doflamingo mit roten Wangen

Willst du mich verarschen!? Der Typ hat weder Skrupel noch sonst etwas, was ihn beschämen könnte. Nein, wieso sollte er bei einer nackten Frau Scham empfinden!?
Ich hasse diesen doofen, hirnamputierten Verschnitt.

Unser Genie von Koksi bemerkt, dass sie eingeweicht ist und zieht sich dermaßen umständlich um, dass es belangloser nicht sein kann.

,,Ist etwas Doflamingo?'', sagte ich verführerisch schnitzelhaft und starrte ihn an, was man beim verführerisch sein unbedingt machen muss. Das wirkt total! 100%. Ich sah plötzlich zu ihm herunter und ich musste laut lachen. ,,AHAHAHAHAHA!!! Doflamingo, du hast n Ständer!'', sagte ich und zeigte auf den Ständer. Oh Gott. Ich konnte nicht mehr aufhören zu Lachen und krümte mich vor Schmerzen vom Lachen.
Was zum...? Alter, was zu? Wie zum? WIE ALT BIST DU ÜBERHAUPT!? Erst bist du 18, dann auf einmal 759 und jetzt anscheinend 11, oder was? Da steht ein Kerl mit einem eregiertem Glied vor dir und du lachst!? (Nagut, wenn man bedenkt, dass sich dieses Badfic!Abziehbild von dem Umziehen und Wasserüberschütten (-> Ja, sie hat sich Wasser übergeschüttet, wahrscheinlich, damit es erotisch wirken sollte) erregen lässt, dann würde ich mich auch am Boden kugeln und dem Typen vorwerfen, er sei so leicht von einer plumpen Aktion beeindruckt)

Dieser Moment war so episch
(╯°Д°)╯︵/(.□ . \)


Kapitel 12: "Noch mehr random Mammuts"

Doflamingo hatte nen KleiderStänder und das sogar vor meinen Augen! Dabei hatte ich doch gar keine Sachen an. Was für'n Noob! Ich wusste nicht wie ich reagieren sollte, wie auch? und lachte mich dann schlapp.
Kaffelou oder Doffipoffi ist das alles foll peinlich, klatscht sich eine und PUFF! Ständer weg. Ich glaube ja, dass das eine Gurke war oder anderes längliches Gemüse und Kaffelou ein magischer Spinnenflamingo ist. So hat er Koksjunkie reingelegt, da er um ihren geringen IQ wusste. Kaffelou ist ein verdammtes Genie!
Bla, Kaffelou latscht zu Koksi.
Doch plötzlich war ein Baum Hinter mir. (Is ja nicht so, als ob der da vorher schon stand. Ihr wisst schon, der Baum, welcher Kokosnüsse und Wassermelonen auf einen werfen, wenn man ihnen Schmerz zufügt) Verdammt! Wenn nicht bald etwas passiert dann sitze ich hier als Nicht-Jungfrau fest! Ich bin ja sowas von nicht eingebildet und denke auch nicht, dass alle Kerle (oder Mutanten) mich vergewaltigen wollen, wenn sie sich auch nur im Umkreis von 50 Metern mir nähern. Ich bin ja komplex, vielschichtig und sowas von nicht die geilste Sau der Grandline!
Die Sidekicks latschen an und Capslocken ein wenig.
Unterdessen bemerkt Rillklo wie OOC Flamingo/Kaffelou/werzurhölledasauchimmerseinsoll und zittert sich dabei einen ab.
,,Hey, Rio? Was ist den los?'', fragte Akeno beunruhig. Ich seufzte und schaute Doflamingo ernst an. Schließlich hat er sie mit seinem OOC-Gehabe verstört!

Kaffelou blablat, dass er sich ehrlich für Diskos Geschwafel interessiert, dass irgendeine Schrulle, die wahrscheinlich Rillklo ist, als Sklavin gearbeitet hat. Viel wichtiger ist doch unsere tolle Protagonistin, die sie befreit hat!
Rio schaute geschockt zur Seite und war drauf und drann zu Heulen. Na huch? Wieso das denn!? Ich wusste nicht das Doflamingo mal so rücksichtslos sein kann. (...NAAAAAAAARGH. Flamingo IST rücksichtslos. Das ist Bestandteil seines Charakters! Er schlachtet Leute, wie es ihm gefällt. Er dealt mit Drogen, Waffen und wie du siehst auch mit Menschen und JETZT ERST!? fällt dir minderbemitteltes Stück Sue auf, dass er rücksichtlos ist!? Wurde der Manga/Anime überhaupt gesehen/gelesen?)
Rillklo heult.

,,Sag mal, Doflamingo? Warum bist du so rücksichtslos?'', sagte ich, ignorierte das Satzzeichen und ging auf ihn zu. Da grinste Doflamingo nur und sagte:,, Ich bin immer so Koyukie. Sogar noch schlimmer. Liest du zufällig auch mal etwas? Nur bei dir bin ich anders. Dich kann ich so schön verarschen und dann poste ich auf Redlinebook, wie strunzdoof du eigentlich bist!''

Koksi beweist ihre Intelligenz:
Ich muss Wissen was mit Rio nicht stimmte. Irgendwas bedrückte sie doch...(Wie kommst du denn darauf!? Ich meine, nur weil sie weint, muss sie nicht gleich traurig oder so sein.) Doch lange Nachdenken konnte ich nicht, was ich eigentlich sowieso nie tat. Plötzlich sprang ein Tiger aus dem Busch und ein wilder Mammut aus nem Baum.
Ein Mammut, welcher aus einem Baum springt. Wie sollte ich mir das jetzt vorstellen ö.ö? Oder der große Kokosnuss- und Wassermelonenbaum wirft zusätzlich Mammuts aus, weil Koksi gmein zu ihm war.
Bla, Kaffelou ist, wie in jeder guten Badfic, ein potenzieller Tiermörder und zerschneidet den Viechern den Kopf.

Umglaublich!!...
Das Weib muss doch irgendwie an Amnesie leiden. Sie sagte, sie kannte Flamingo bereits. Wieso überrascht sie das bitteschön? Ich meine:
1. Auftritt: Flamingo/Kaffelou lädt sie in die Crew ein, und dann begrapscht er sie. Sie haut ihn nieder und verschwindet.
2. Auftritt: Flamingo/Kaffelou ist auf dem Marineford und versucht sie zu töten, was sie durch ein random Erdbeben rettet.
Ja, da frag ich mich wirklich: Wie kann so ein liebenswürdiger, netter Gentleman wie Flamingo nur so rücksichtslos sein? Wie denn nur? Er wollte sie ja bloß vergewaltigen liebevoll umarmen und gegeben sogar töten. Und das mit den Teufelskräften dürfte sie auch nicht mehr überraschen, schließlich hat er die bei beiden Auftritten verwendet.
Koksjunkie, ich spreche jetzt aus dem tiefsten Ecke meiner ehrlichen Seele: Ich hasse dich. Ich hasse dich so sehr. Du bist nicht nur eine operpowerte Sue, du bist eine grenzdebile, vollkommen verblödete und vorallem egozentrische Kacksue. Mit 0% Empathie, 20% Smarties im Hirn und 80% illegaler Existenzberechtigung.


Ich wollte gerade weiter staunen doch plötzlich wollte Doflamingo gerade Rio angreifen, was ich strikt verweigert hab. Ich stand von meinem hohen Ross auf, um mich schützend vor Rio zu verstecken und schaute Doflamingo verärgert an. Soviel konnte ich leider tun, dass ich Götterpowaaz hatte, vergaß ich mal wieder. Rio war vor Schock wie gelähmt, denn sie war, wie Yuri, zu blöd um ihre Kräfte entsprechend zu nutzen und hat sich selber "Mahi Mahi"t (Ihr wisst schon, dieses Lähmungsdingsda, was so eine ellenlange Gebrauchsanweisung hatte) und konnte sich nicht mehr bewegen. (Ich mag Rillklo als einziges von diesen OC!Bratzen. Sie zieht ihre Angst wenigstens durch)
Akne soll Rillklo auf Schiff bringen, während sich Koksi um Flamingo "kümmert" *hüstel*

Dooflaminatgo schaute etwas wütend hinterher. Wenn er sich noch weiter nähern würde, verfiele sein ganzer Charakter, würde das Alphabet nur noch sabbern können und zudem müsste er für immer bei Koksjunkie bleiben, die ihn höchstwahrscheinlich mit Gemansche für Babys aus Gläsern füttern würde.
Bla, sie macht sich bereit zum Kampf, doch Flamingo saß sich nur hin und grinste.
,,Ich will nicht gegen dich Kämpfen. Du bist sowieso stärker als ich.'', sagte Dooflaminatgo.
Ich will irgendetwas zertrümmern. Etwas zerfetzen, schreddern, zerstückeln. Ich fass es einfach nicht. Und Koksi MACHT doch nicht einmal etwas, um sie als stark zu bezeichnen. Gar. Nichts.
Nebenbei fällt mir auf: Die meisten Badfic!Autoren begreifen einfach nicht, dass es nicht einfach nur um Kampfkraft geht.

Lysop ist kein aktiver Nahkämpfer. Nami bringt höchstens Beulen zustande. Oder Robin, die ohne ihre Teufelskraft kaum etwas hinbekommen würde.
Worauf ich hinaus will?

Sie nutzen ihre Köpfe für den Kampf. Ohne Taktik oder Kenntnisse ihrer Möglichkeiten wären sie schon längst fällig. Sie können nicht wie Ruffy nach Herzenslust jeden in ihrem Weg einfach so umknüppeln. Ohne Taktik hätte Nami nicht Kalifa besiegt. Ohne Taktik hätte Lysop Perona nicht besiegen können. Das alles hat mit Verstand zu tun. Hörst du, Sue? VERSTAND!
Außerdem: Sue soll Haki können. Haki gebraucht geistige Reife. Das Weib ist so unreif und weiß sich nicht besser zu behelfen und lacht darüber, dass Flamingo einen Ständer hat. So viel zum Thema Koksjunkies Taktiken.

Sollte das ein Kompliment sein? Doch er stand plötzlich auf und verschwand. Die Sueness wurde ihm langsam zu viel. ,,Ich glaube ich sollte jetzt erstmal wieder zum Schiff gehen. Aber auch nur sollen. Wer weiß was sonst noch passiert. Kann ja sein, dass Kaffelou Rillklo umbringt und Akne auch. Das darf ich nicht verpassen! Schließlich muss ich das auf Redlinebook posten!'', sagte ich und ging zum Schiff.

Und weil ich dem Schwachsinn nicht leid bin, gibt es gleich darauf das nächste Kapitel.

Kapitel 13: My Bird Is Fluffy Kawaii!Mingo

Es waren nun schon 6, in Zahlen 6! Tage vergangen seit dem Treffen mit Doflamingo. Morgen ist Freitag, dann ist eine Woche vergangen, als Dooflaminatgo uns besucht hat. Rio hatte sich in der Zwischenzeit schon beruhigt von soviel OOCness und Blödheit und Akeno hatte eine neue Nachricht uns allen zu verkünden.
Was wird unser lieber Sonnenschein von Psychopath denn verkünden wollen?
,,Kid und ich.... WIR SIND ZUSAMMEN!!'', rief Akeno. Alle blieben die Münder offen. Mich hat es leicht geschockt.
Mir gehts genauso...
Weiteres doofes Gefasel, dass sie den beiden Spasten gratuliert und alle in die Schutzräume gehen.
Doch plötzlich kam eine Taube angeflogen und hatte einen Zettel dabei. Ich ahnte schon was unangenehmes....Sie würde mir auf den Kopf kacken und das hatte mal so gar keinen Style! ,,Das ist ja ne Brieftaube!'', sagte Rio. Ich sah sie etwas genervt an. Normalerweise sollten mir Möwen auf den Kopf kacken. Was dachte sich das Vieh überhaupt!? Mal gucken was da steht...

,,Liebe Rias!
Ich kann mir keine Möwen mehr leisten. Verzeih mir, aber mehr wert bist du mir nicht.


In diesem Brief lade ich dich Herzlich ein zu meiner Party! Aber auch nur in diesem Brief. Auf der Rückseite befindet sich die Partyausstattung. Tut mir leid, aber für mehr habe ich leider kein Geld, welches ich an dich verschwenden würde.

Diese Party findet in 5 Tagen auf der Insel Dress Rosa an.

Ich bitte dich zu kommen! Schließlich habe ich bekanntlich Schiss vor deinen ungeheuerlichen Schwimmskillz!

Oder...Fufufufufufu... Bringe ich deinen geliebten Trafalgar Law um. Also komm!
(Das ist nett. Endlich mal etwas Flamingo!typisches)


Alles Liebe, dein Doflamingo!

PS: Zieh dir was Glamouröses an! Oder verwandel dich in deine wasauchimmer!Form, ist mir egal.'' stand in dem Brief. Ich hab es bereut das ich es laut vorgelesen hab, so bekam nämlich jeder mit, wie zaghaft, stotternd und pausenlastig meine Vorlesekünste sind. Die werden noch denken, dass ich das gar nicht kann. Den Akeno hatte alles mitgehört und wollte unbedingt zur Party. (Die Trulla ist sehr sensibel. Die hat doch gesehen, dass Rillklo Angst vor ihm ha......LET'S PARDY!!!) ,,Komm schon Rias! Doflamingo ist der König auf Dress Rosa. Da sind die Partys bestimmt geil! Könnte keine Falle sein, wo er dich vergewaltigt oder aufschlitzt! Gibt dem Leichtsinn doch eine Chance!'', rief Akeno. Nach ein paar Minuten zögern hatten mich auch Rio, die ja eigentlich Schiss hatte vor Mingo, but wayne und die Kid-Piraten, die sind nämlich alle Dicke mit Kaffelou, dazu überredet. ,,Ist ja gut! Wir gehen auf die Party! Aber ich werde auf keinen Fall mit Doflamingo tanzen, seine Luft atmen, ihn ansehen, überhaupt 100m in seiner Nähe sein oder mich besaufen! Wer weiß wo ich sonst landen werde wenn ich betrunken bin.'', knurrte ich die anderen an. Ich fasse es nicht das ich das wirklich machen werde....(Du hast auch ein Durchsetzungsvermögen von einer Schüssel Cornflakes) ,,Danke Rias! Wir haben dich so lieb!'', riefen Akeno und Rio im Chor und umarmten mich. Rio freute sich total, bald tot zu sein. Ist ja nicht so, als hätte Kaffelou sie im letzten Kapitel angegriffen oder sie Angst vor ihm. Niedergeschlagen ging ich aufs Zimmer und beendete den Tag für mich. Duh
Das. Ist. Einfach. Doof.
Du bist nicht durchsetzungsfähig, argumentieren kannst du ebenfalls nicht, bist leicht zu erstaunen, hast Amnesie und zu allen Übel bekommst du auch noch die Kerle! Zum Glück sind die so eingeweicht und OOC, dass ich da keinen Neid verspüren kann.

-Zeitsprung- *Zeisora springt mit aufgeweichtem Hirn gegen eine Uhr und prallt schmerzhaft gegen die Wand und dann auf den Boden*

Es waren jetzt nur noch 6 Stunden vor der Party.
Unsere Prota beschreibt, was sie anzieht. Mit ihrem kurzen, engen und bestimmt nicht aufreizenden Kleid wird sich Kaffelou bestimmt nicht in ihre Nähe wagen!

Akeno,Rio und ich waren nun fertig und bereit für die Party. Sie waren beide nackt, da sie keine Beschreibung ihrer Klamotten bekamen. Wir schauten auf die Uhr und waren 10 Minuten zu spät. Beste Vorraussetzung, um eine Party zu sprengen! Draußen erwarteten uns schon die Kid-Piraten die auch in die Umkleidekabine mitgekommen waren und machten uns auf den Weg zur Party. Damit wir es auch weitere zwei Stunden verzögern konnten. Irgendetwas muss man ja tun, wenn man zu doof ist, Nein zu sagen.

-Doflamingos Sicht- Oh Gott! Nein! Rettet euch!

Nun, die Party fing nun an, die Musik ist klasse und die Getränke sind einfach der Hammer...


Aber schade das Rias nicht gekommen war. Wenn sie nicht genau um die ausgemachte Zeit kommt = Sie kommt nie mehr DX. Ich hätte mich sehr auf einen Tanz mit ihr gefreut...Nach Vergewaltigen und Zerfleischen war dies eines der Sachen, die ich mit Koksi zusammen erleben wollte. Ich saß mich nun an die Theke und bestellte mir eine Flasche Bier. Sake war mir zu Canon. Sehr viele Frauen wollten mich schon zum Tanzen einladen. Doch ich wollte nur mit Rias tanzen.
Ein wenig Ablenken geht gar nicht! Das ist ja so, als ob ich mit denen fremdgehe! Teufelszeug dieses "Mit anderen Frauen tanzen"!

Als dann noch eine Frau neben mich saß und mich darauf ansprach das ich eine Feige wäre und mit keiner Frau tanzen könnte, wurde ich ziemlich wütend. Sie muss Acht geben darauf, was sie sagt! Feigen haben keine Beine oder Arme. (Diese Frau ist mein neuer Lieblingscharakter :D Wenn sie wirklich mutig wäre, hätte sie ihm noch OOC, dumm und vollkommen plemplem an den Kopf geworfen :3) Aber sie war auch irgendwie interessant. (Und intelligenter als Koksjunkie) ,,Was geht dich das eigentlich an ob ich Tanzen kann oder nicht? Das ist ja wohl meine Sache.'', sagte ich mit einem stolzen Ton. Doch die Frau zeigte mir ihr Desinteresse. (Ich mag sie immernoch :3) Ich starrte sie an und sie riskierte nur einen Blick zu mir und drehte sich wieder weg. "..Nun, Es scheint einfach so, als ob du einfach zu dumm bist, um dich abzulenken oder daran zu denken, dass das Weib eine Verspätung haben könnte...Wie, was meinst du damit, woher ich weiß, dass du mit dieser einen Trulla tanzen möchte? Ganz einfach: Der Plobunny hat es mir zugeflüstert. Na jedenfalls: Immerhin haben wir dich noch nie Tanzen gesehen. Ohne Rias bekommst du wahrscheinlich noch nicht einmal den Ententanz hin. Eure Majestät, sie tun mir sehr leid, dass sie von der Sue so abhängig sind.'', sagte die Frau mit mitleidigen Blick, als sie von Kaffelous bröckelnder Existenz sprach, die ohne Sue ganz verschwinden würde. Ich lies die anderen Frauen einfach kalt zurück und konzentrierte mich auf die Frau. Schwer zu sagen, hier rennen eine Menge Frauen rum. Wird schon Eine sein. So eine Frechheit.
Die Frau lädt Kaffelou nach Hause ein, welcher breitwillig mitkommen will. Und jetzt festhalten:
Doch ich traute meinen Augen nicht... Rias war wirklich gekommen! ,,Tut mir leid wenn ich so spät bin Doflamingo. Eigentlich wollte ich ja nicht, aber mein hauseigener Psychopath, dessen Wackelkopfbande, der Kapitän mit dem Sixpack, der der Freund meiner Psychopathin ist und das Mädchen, was Angst hat vor Menschenhändlern und auch vor dir letztes Kapitel, haben mich dazu gedrängt. Ich hatte noch etwas zu kämpfen mit meinen Haaren. Sie haben begriffen, wie man meine Suepowaaz benutzt und an mir geübt u-'', unterbrach Rias. Sie schaute zu der schwarzhaarigen Frau die meinen Arm umklammerte. Sie sah Rias mit giftigem Blick an, fluchte leise und murmelte "...verdammte Sue...". Da schaute Rias dann zu mir. Etwas wütend. ,,Nun... Sieht so aus als hättest du schon eine Begleiterin. Nun ....'', sagte Rias wütend. Ich wusste nicht was ich tun sollte. Wie auch in jeder Screentime dieser Badfic. Da ergriff ich dann plötzlich das Wort:,, N-Nein! Es sieht nicht so aus wie es aussieht! I-I...Ich bin ein gottverdammter, schlecht durchdachter, vollkommen OOC-lastiger Badfic!Charakter!''


Ich muss wohl nicht erläutern, warum mich ihre Reaktion jetzt so dermaßen stört?

Weiter kam ich nicht. Ich wusste nicht mehr was ich sagen sollte.
Meine Gedanken waren genauso löchrig wie meine Argumentationen.

-Rias Sicht- Au yeah. Noch mehr Hirngrütze.

Unser Prota wartet auf die Antwort.
Da warf ich meine Haare zurück und schnipste mit den Fingern. (Kannst du auch mal etwas machen, was mich nicht dezent zum kotzen bringt? Spiel dich gar nicht so auf!) ,,Erkläre es mir oder ich nehme nie wieder eine Einladung von dir an.'', sagte ich und sah Doflamingo Herausfordernd an. ,,Nun... Sie hat mich eben zu sich Eingeladen. Ich dachte du würdest nicht kommen Rias.'', sagte Doflamingo grinsend.
Koksi schweigt ne Weile vor sich hin und geht mit irgendeinem blonden Jungen tanzen.
Dabei lies ich Doflamingo eiskalt stehen mit seiner Chika. (DAAAARGH. Du kennst sie nicht einmal! Ich finde sie sogar sympathisch und weiß nicht, was sie dir blödem Miststück getan hat!)
Leider, leider ist Kaffelou nicht so toll und stilvoll und anständig wie Badfic!Law (Den sie ja auch kennt. 20 Minuten oder so). Sie wirft ihre Haare umher und hat Spaß mit dem Fremden.
,,Wie ist eigentlich ihr Name, wenn ich fragen darf?'' sagte ich mit einem niedlichem, unerträglich quietschenden Ton, der ihm das Ohr wegätzte. Der unbekannte Gentlemann grinste. ,,Mein Name ist Sakuya Hitagi. Aber früher hies ich Fay D. Flourite. Dann merkte ich, dass ich vieles konnte, ich viele dumme, kaum lebensfähige Weiber um mich hatte und mich die Leser hassten. Daraufhin habe ich mich umbenannt, in der Hoffnung, ein normaler Protagonist für eine gute Fanfiction zu werden'' sagte er mit einem charmanten Lächeln. Meine Wangen formten sich zu einem rotem Ton und ich war drauf und dran ohnmächtig zu werden. (Werd ohnmächtig! Los, Hitagi, sei charmanter!) ,,Sooo... Fay. Machen wir lieber eine Pause. Komm wir gehen an die Theke'', sagte ich und zog ihn mit zur Theke. ,,Ich bezahle!'', sagte er und legte einen Arm um mich. Ich wurde währendessen noch roter und starrte ihn nur verdutzt an.
Kaffelou eifersüchtelt ein wenig rum und Hitagi besäuft sich mit Koksi.
 Aber immer wenn er mir Alkohol angeboten hatte, sagte ich Nein. Akeno und Kid blieben auf der Tanzfläche und kuschelten eng umschlungen zu dem Lied ''Fields of Hope von Rie Tanaka''
Das war ein brühmtes Piratenli....
Für mich ist Kid nicht der Kuscheltyp, aber das ist ja schließlich Badfic!Kid.


,,Oh, es ist schon so spät. Ich muss leider gehen.'', sagte Sakuya und verschwand.
Er bezahlt, verabredet sich mit Koksi im Kolosseum (weil Baum) und verschwand dann entgültig.
Nun stand ich wieder alleine da und beobachtete Rio wie sie sich vollsaufte. Irgendwie musste sie diese Badfic ja überstehen.
Sie säuft noch mehr.
Doflamingo ging plötzlich auf mich zu und schaute mich besorgt an. ,,Willst du mit mir tanzen?'', fragte Doflamingo unsicher. Er war besorgt, weil sie Ja sagen könnte. Der Plotbunny hat ihn gezwungen! Ouh.. Ich hasse dich Doflamingo! ... Die Lichter fielen auf mich und Doflamingo.
Alle starren sie an und sie muss tanzen.
Bla, sie tanzen und Koksi wiegt sich dabei in den Schlaf.

Da legte Doflamingo seinen Kopf auf meinen und wir sahen wie ein Pärchen aus. Da gingen plötzlich rosafarbene Lichter an und wir standen plötzlich im Mittelpunk, gleich neben dem Steampunk und dem Gothicpunk. Unangenehm dieses Gefühl... Da stoppte Doflamingo plötzlich die Tanzschritte und hob meinen Kopf. ,,Das werde ich jetzt zwar bereuen. Aber Hey! Ich liebe dich!'', sagte Doflamingo und küsste mich. (Wo ist das gottverdammte SEIL!?)
Bla, er küsst schön und
war drauf und dran mit ihm ins Bett zu gehen, mitten auf der Tanzfläche.
Sie bitchfightet mit sich selbst, dass sie sowohl Langweilig als auch Dooflaminatgo liebt und haut ab.
Ich lief zu meinen Schiff hoch und lies mich aufs Bett fallen. So viel Blamage auf einmal halte ich nicht aus. Wir hatten uns nur geküsst und ich hab breitwillig mitgemacht, was für eine Blamage! ,,Alles in Ordnung?'', sagte Doflamingo im Türrahmen.
Ich schaute zu ihm rüber und schaute ihn traurig an. Ich will... Ich will ihn... ,,Komm her Doflamingo und geselle dich doch zu mir.'', sagte ich und schaute ihn an. Dabei wurde Doflamingo rot im Gesicht und ging dann zu mir. ,,Jetzt will ich dich Doflamingo..'', sagte ich und legte mich auf ihn, während er noch vor dem Bett stand.
Koksjunkie ist rattig und zieht sich aus.
Doflamingo wusste nicht wie er reagieren sollte. Er stand einfach nur da und starrte mich an. Er hatte mit seinen 41 Jahren noch nie eine nackige Frau gesehen. Es braucht halt seine Gewisse Zeit, bis er schreiend vom Boot rannte. Doch ich war bereit. Ich würde hier liegen, selbst wenn noch Jahre vergehen mögen, ich bin bereit!



Tut mir leid, aber der geilste Porno der literarischen Geschichte kommt erst im nächsten Teil ;)
Ich ertrag Koksjunkie in nächster Zeit nicht mehr.




Tags: fandom : one piece : 051-100, genre : mary sue/gary stu : 0601-0650, jaeger : zeisora : 001-050, verrisse : 1001-1050
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 10 comments